Reiserückkehrer

Beiträge zum Thema Reiserückkehrer

Lokales
Die beiden "Vulkanier" vor spektakulärer Kulisse
9 Bilder

BriMel trifft
die „Vulkanier“ Yannick Scherthan und Dr. Oliver Schwenn

Albersweiler: Nach einer kurzen Island-Reportage in der SWR-Landesschau hatte ich großes Interesse, die beiden Pfälzer Fotografen, Yannick Scherthan und den promovierten Geografen Oliver Schwenn zu einem Gespräch zu treffen. Diese Reise zum Fagradalsfjall auf Island hat eine Menge Aufsehen erregt und Yannick Scherthan sieht seitdem in einen ziemlich vollen Terminkalender. Aber am 14. Mai war es dann so weit und ich konnte ihm und dem in Aarhus/Dänemark lebenden Auswanderer Oliver Schwenn via...

Lokales
Vor dem Hintergrund der Virus-Mutationen gelten neue, strengere Quarantäne-Regeln.

Neue Quarantäne-Regeln
PCR-Test jetzt auch für Kontakte der Kategorie I

Speyer. Vor dem Hintergrund der sich ausbreitenden Corona-Mutationen hat das Land Rheinland-Pfalz eine neue Absonderungsverordnung erlassen, die die geltenden Quarantäne-Regelungen maßgeblich anpasst. Sie gilt ab sofort. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler begrüßt die Anpassung der Regelungen ausdrücklich: „Wir haben in Speyer bereits seit Wochen systematisch Kontaktpersonen der Kategorie I durchgetestet und so viele Fälle identifiziert, die wir sonst wahrscheinlich nicht festgestellt hätten."...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).
2 Bilder

Corona-Pandemie Südwestpfalz
Gesamte Südwestpfalz wieder unter Inzidenz 50

Südwestpfalz/Hauenstein. Nachdem Pirmasens eine Sieben-Tage-Inzidenz von 49,7 verzeichnen kann, liegt seit heute (9. Februar 2021) der gesamte Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz (Landkreis sowie Städte Pirmasens und Zweibrücken) unterhalb der „Alarmstufe rot“. Dies galt für Pirmasens zuletzt am 22. November vergangenen Jahres. Zweibrücken findet sich dem Landesuntersuchungsamt (LUA) zufolge weiterhin unterhalb jeglicher Warnstufe, mit einer Inzidenz von 17,5 Neuinfektionen innerhalb...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).
2 Bilder

Corona-Pandemie Südwestpfalz
Landkreis wieder unter Inzidenz 50

Südwestpfalz/Hauenstein. Heute (6. Februar 2021) hat der Landkreis Südwestpfalz mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 46,8 die Schwelle der höchsten Gefahrenstufe unterschritten und liegt damit wieder in „orange“. Während Zweibrücken schon seit einigen Tagen unter dem niedrigsten Grenzwert liegt, findet sich Pirmasens mit 69,6 noch über 50 und damit in „rot“. Dies ergibt sich aus Mitteilungen der Landkreisverwaltung. Zweibrücken verzeichnet den niedrigsten Wert der gesamten Bundesrepublik mit der...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).
2 Bilder

Corona-Pandemie Südwestpfalz
Ansteckungen gehen zurück - Sterbefälle weiterhin hoch

Südwestpfalz/Hauenstein. Wie im Durchschnitt der Bundesländer gehen auch in Rheinland-Pfalz sowie in der Südwestpfalz die meisten relevanten Indikatoren der Corona-Pandemie zurück, nicht aber die der Todesfälle. Brennpunkte des Geschehens - Ansteckungen sowie Sterbefälle - sind weiterhin Einrichtungen der Seniorenbetreuung. Dies ergibt sich aus Mitteilungen der Kreisverwaltung. Bis heute verstarben im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz (Landkreis sowie Städte Pirmasens und Zweibrücken)...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie Südwestpfalz
Zunehmende Infektionszahlen trotz Einschränkungen

Südwestpfalz/Hauenstein. Am morgigen Montag 11. Januar wird in Rheinland-Pfalz der von der Landesregierung verordnete „Shutdown“ bis 31. Januar fortgesetzt sowie durch weitere Beschränkungen und Verbote ausgeweitet. Das beschloss vor fünf Tagen Ministerpräsidentin Malu Dreyer gemeinsam mit den Regierenden der anderen Bundesländer sowie Kanzlerin Angela Merkel, um auf diese Weise, wie von der Landesregierung formuliert, „die Corona-Pandemie ‚weiter‘ einzudämmen“. Die bislang gültige...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Anstieg in Südwestpfalz und Hauenstein führt zu Einschränkungen

Südwestpfalz/Hauenstein. Im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz haben sich heute (23. Oktober 2020) 15 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 bestätigt. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) ordnet nun gemäß dem „Warn- und Aktionsplan“ auch dem Landkreis die Risikostufe rot zu, in der sich bereits die Stadt Zweibrücken findet. Für Pirmasens gilt weiterhin die niedrigste Warnstufe weiß. „Mit Detlef Placzek, dem Leiter der Task Force und Präsident des Landesamtes für...

Lokales
Symbolbild

Schulen im Landkreis Germersheim vorerst ohne weitere Einschränkungen
Präsenzunterricht nach den Herbstferien

Landkreis Germersheim. „Schulen sind nicht die Treiber der Pandemie.“ Die Einschätzung der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, wird auch im Landkreis Germersheim geteilt. Landrat Dr. Fritz Brechtel und dessen Stellvertreter, Schuldezernent Christoph Buttweiler, haben bereits zum Beginn der Herbstferien vor zwei Wochen eine erste vorsichtige Bilanz über die Zeit des ersten Präsenzunterrichts während der Corona-Pandemie gezogen: „Keine der 15 weiterführenden Schulen in...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
In Südwestpfalz weiterer Anstieg

Südwestpfalz/Hauenstein. Vor dem Hintergrund stark gestiegener und weiter steigender Infektionszahlen in Deutschland und darüber hinaus meldet das für die Südwestpfalz zuständige Gesundheitsamt elf am heutigen Tag (14. Oktober 2010) neu erkannte Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2. Zwei davon betreffen die Verbandsgemeinden Pirmasens-Land sowie Rodalben und werden einem familiären Umfeld zugeordnet, in welchem bereits gestern acht Personen als infiziert erkannt wurden. Sechs Fälle werden auf...

Lokales
Die Stadt Mannheim erweitert die Test-Kapazitäten für Reiserückkehrer.

Reiserückkehrer in Mannheim
Mehr Corona-Tests im Stadtgebiet

Mannheim. Die Stadt Mannheim bietet noch bis Mittwoch, 30. September, gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Mannheim Corona-Testmöglichkeiten dezentral in verschiedenen Mannheimer Stadtteilen an. Ein mobiles Team der Universitätsmedizin (UMM) sorgt mit Unterstützung durch Mitarbeitende des Fachbereichs Jugendamt und Gesundheitsamt für erweiterte Testkapazitäten im Stadtgebiet. Tests für Personen aus Risikogebieten und freiwillige TestsZum einen gilt für Personen, die aus einem Risikogebiet...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
18 Kinder müssen in häusliche Isolation

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden nach Angaben der Stadt bis heute Montagnachmittag, 7. September, 16 Uhr, elf weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 846. Bei fast allen Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer oder enge Kontaktpersonen von bereits nachgewiesen Infizierten. In der vergangenen Kalenderwoche wurden 66 positive Fälle in Mannheim gemeldet. Hiervon waren 61 Prozent...

Lokales
Kreishaus in Pirmasens. Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht.

Corona-Pandemie
Infektionsfälle an Schulen derzeit unter Kontrolle

Südwestpfalz. Ende letzter Woche waren an zwei Schulen im Landkreis Südwestpfalz Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 bekannt geworden. Im Rahmen der Kontakt-Nachverfolgung wurden mittlerweile die „Kontaktpersonen Ersten Grades“ ermittelt, teilt die Landkreisverwaltung heute (31. August 2020) mit. An der Realschule plus Kirchberg betrifft dies zwei Lehrkräfte und 15 Schülerinnen oder Schüler. Von der BBS Pirmasens befinden sich derzeit acht Lehrkräfte und 28 Schülerinnen oder...

Lokales
Dr Klaus-Peter Wresch, medizinischer Fachberater der Stadt Speyer

Coronatests für Reiserückkehrer
"Problem ist, dass wer sich testen lässt, meist auch im Urlaub schon vorsichtig war"

Speyer. "Wir müssen da ganz realistisch sein", sagt Dr. Klaus-Peter Wresch, der medizinische Fachberater der Stadt Speyer: "Wer aus dem Urlaub zurückkehrt und sich hier auf Corona testen lässt, war meistens auch im Ausland vorsichtig und regelkonform unterwegs. Aber jemand, der gerade Party-Ferien, ohne jegliche Rücksicht auf die Hygiene- und Abstandsregeln gemacht hat, der wird auch hier nicht auf direktem Weg ins Testzentrum kommen".  Das sei ein Grund dafür, warum die positiven Coronatests...

Lokales
Nicht erst seit Corona: OB Stefanie Seiler fordert ein eigenes Gesundheitsamt für die Stadt Speyer - zu lange und schwerfällig seien die Kommunikationswege nach Ludwigshafen.
3 Bilder

Stadt Speyer nimmt landesweite Vorreiterrolle in der Coronakrise ein
OB Seiler stellt erstes lokales Pandemiekonzept vor

Speyer. Am Freitag lud die Stadtverwaltung in Speyer zur "großen Corona-Pressekonferenz" in die Feuerwache. Rückblick und Vorausschau, Analyse und Lagebeschreibung im Hinblick auf die Pandemie standen auf der Tagesordnung. Schnell wurde klar, so sehr man in der Domstadt die Lage mit 19 bekannten Infektionen und einer Sieben-Tage-Inzidenz von derzeit 14 (in Speyer liegt die kritische Anzahl der Fälle bei 25) unter Kontrolle hat, so sehr weiß man innerhalb der Stadtspitze auch, wie fragil dieser...

Lokales
Symbolfoto

Testpflicht für Risikogebiete zahlt sich aus
Corona am Gymnasium im Paul-von-Denis-Schulzentrum Schifferstadt

Dem Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis wurden zum Ende dieser Woche weitere vereinzelte positive Corona-Testergebnisse in Schulen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis genannt. Neben dem bereits bekannten Fall im Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer, kommt nun ein Fall im Gymnasium im Paul-von-Denis-Schulzentrum in Schifferstadt hinzu. Die Schüler, Eltern und das Lehrpersonal wurden umgehend darüber informiert. Aufgrund der dynamischen Lage und einer einheitlichen Regelung...

Lokales
Symbolfoto

Positive Tests im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis
Neuer Corona-Fall am Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer

Speyer/Rhein-Pfalz-Kreis. Das Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis hat über das Wochenende Nachricht über weitere Corona-Fälle aus einer Kita in Limburgerhof und aus Schulen erhalten. Auch am Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer ist ein Schüler erkrankt. Die Kontaktpersonen (Schüler und Lehrer) wurden als Vorsichtsmaßnahme in Quarantäne geschickt und werden getestet. Die Ermittlungen dazu laufen auf Hochtouren.  Die Infektionen sind großteils auf Reiserückkehrer zurückzuführen. Die Rückkehrer kommen...

Lokales
Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer aus Risikogebieten können ihre Daten ab sofort in einem vereinfachten Verfahren online an das Gesundheitsamt Landau-Südliche Weinstraße melden.

Formular für ReiserückkehrerInnen auf Homepage
Datenerfassung

SÜW. Das Gesundheitsamt Landau-Südliche Weinstraße stellt ab sofort auf der Homepage der Kreisverwaltung ein vereinfachtes Verfahren für Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer aus Risikogebieten zur Datenerfassung zur Verfügung. Unter https://www.suedliche-weinstrasse.de und dem Link „Formular für Reiserückkehrer“ ist ein Kontaktformular zu finden, das online ausgefüllt und abgeschickt werden kann. Landrat Dietmar Seefeldt weist auf die Quarantäne- beziehungsweise Testpflicht für...

Lokales
Symbolfoto

Trotz steigender Coronazahlen im Kreis
Keine Lockdown-Maßnahmen geplant

Germersheim. Aktuell steigt die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Germersheim wieder an. Viele Reiserückkehrer und ein erhöhtes Testaufkommen haben dafür gesorgt, dass mit Stand  Freitag 36 bestätigte positive Fälle innerhalb des Kreises gezählt wurden. Das sei allerdings kein Grund, Corona-Maßnahmen wieder zu verschärfen oder gar einen Lockdown zu verhängen, wie Landrat Dr. Fritz Brechtel versichert: „Die neuen Fälle beziehen sich fast ausnahmslos auf Reiserückkehrende und verteilen...

Lokales

Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen steigt auch in der Region Karlsruhe - Reiserückkehrer bilden größte Gruppe
Landrat appelliert an Verantwortung für Mitmenschen -Nach Rückkehr aus Risikogebiet gilt zunächst 14-tägige Pflicht sich in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben

Neuinfektionen im Zusammenhang mit Reisen ins Ausland sind der Hauptgrund dafür, dass die gemeldeten und bestätigten COVID-19-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe in den letzten Tagen wieder stärker steigen. „Von den letzten 100 Neuinfektionen der vergangenen Tage stehen nahezu alle in direktem oder indirektem Zusammenhang mit Reiserückkehrern“, berichtet Landrat Dr. Schnaudigel. Unter den Herkunftsländern stehen derzeit der Kosovo und Kroatien an erster Stelle, es sei daher absolut richtig,...

Ratgeber
Viele Reiserückkehrer müssen nun in Quarantäne. Doch wer zahlt das Gehalt bei Arbeitsausfall?

Corona: Vom Risikogebiet an den Arbeitsplatz
Wer zahlt das Gehalt?

Coronavirus. Viele Arbeitnehmer hat es kalt erwischt: Im guten Glauben an wohlverdiente Ferien sind sie nach Spanien geflogen. Doch noch während des Urlaubs wurde für ganz Spanien – mit Ausnahme der Kanarischen Inseln –eine Reisewarnung vom Robert Koch-Institut ausgegeben. Damit verbunden ist eine zweiwöchige Quarantäne nach Einreise in Deutschland oder aber ein Coronatest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Für die meisten Arbeitnehmer bedeutet die Reisewarnung einen verspäteten Start...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
14 weitere Fälle gemeldet

Mannheim.  Dem Gesundheitsamt wurden bis Dienstag, 18. August, 16 Uhr, 14 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet, informiert die Stadt. Damit erhöhe sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 632. Bei den neuen Fällen handle es sich in fast allen Fällen um reiseassoziierte Infizierte oder enge Kontaktpersonen von bereits positiv getesteten Personen. Unter den aktuellen Fällen befinden sich einige Reiserückkehrer, die auf dem Weg der Rückreise...

Lokales

Reiserückkehrer mit Corona im Training
Nicht wie vereinbart informiert

Südpfalz. „Aus gegebenem Anlass rufen wir Reiserückkehrer auf: Lassen Sie sich testen, warten Sie unbedingt das Ergebnis ihres Tests ab und separieren Sie sich bis dahin“ so der Appell der Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER) und Dietmar Seefeldt (SÜW) sowie von Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD). Zum Zeitpunkt des Appells ging man in der Südpfalz noch davon aus, ein Reiserückkehrer hätte sein Testergebnis nicht abgewartet, an einem Fußballtraining teilgenommen und  - weil sein Test positiv war...

Lokales

Abstrichzentrum Speyer
Zeitnahe Benachrichtigung nur bei positivem Test

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer und das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Speyer informieren, dass durch die hohe Anzahl an Reiserückkehrern, die sich aktuell auf SARS-CoV-2 testen lässt, momentan nicht gewährleistet werden kann, dass Getestete persönlich und zeitnah über negative Testergebnisse informiert werden. Sichergestellt ist jedoch, dass alle positiv getesteten Personen innerhalb von in der Regel 48 Stunden, spätestens aber 72 Stunden, telefonisch über das positive Testergebnis...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Sieben neue Fälle gemeldet

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden bis nach Angaben der Stadt Mittwochnachmittag, 12. August, 16 Uhr, sieben weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 596. Bei den neuen Fällen handelt es sich überwiegend um Reiserückkehrer. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.