Pistole

Beiträge zum Thema Pistole

Blaulicht
Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos.

Zu Fuß geflüchtet - Polizei sucht Zeugen
Mannheim-Lindenhof: Spaziergänger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

Mannheim. Am Mittwochabend, 28. August, gegen 19.20 Uhr wurde nach Angaben der Polizei ein 54-jähriger Spaziergänger an der Rheinpromenade zwischen Rhein und Jugendherberge von einem männlichen Täter mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe seines Bargeldes sowie seines Mobiltelefons gezwungen. Mit der Beute flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Rennershofstraße/Lindenhofplatz. Laut Polizei war der Täter mit "südländischem Aussehen" circa 175 cm groß, verfügt über eine kräftige Statur,...

Blaulicht

In der Wohnung mit Pistolen bedroht / Polizei sucht Zeugen im Bereich Hagsfeld/Waldstadt
Raubüberfall in Karlsruhe: Seniorin wird Opfer

Karlsruhe. Am Dienstagabend wurde eine Seniorin in ihrer Wohnung in der Jägerhausstraße überfallen und beraubt. Die 77-Jährige ließ gegen 21.30 Uhr ihren Hund über die Schiebetüre des Wintergartens in den Garten. Als sie kurze Zeit später den Hund wieder in die Wohnung holen wollte, standen ein Mann und eine Frau vor ihr. Mit Pistolen bedroht Die beiden Maskierten waren mit Pistolen bewaffnet, riefen Polizei, Polizei und drängten die Frau in die Wohnung. Dort wurde die Seniorin von der...

Blaulicht

Lkw-Routinekontrolle: Revolver in einem Ablagefach über dem Fahrersitz gefunden
Karlsruher Zöllner stoppen Waffenschmuggler

Karlsruhe. Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Karlsruhe haben am 07.08.2019 auf der Bundesautobahn 6 bei Hockenheim einen Waffenschmuggel aufgedeckt Im Rahmen einer Routinekontrolle wurde von den Beamten ein Lkw mit türkischer Zulassung überprüft. Der 51-jährige Fahrer gab auf Befragen an, über die Schweiz nach Deutschland eingereist zu sein und keinerlei verbotene Gegenstände, insbesondere Waffen oder Drogen, mit sich zu führen. Die Intensivkontrolle des Fahrzeugs...

Blaulicht

Mit Komplize wurden die Tageseinnahmen erbeutet: mehrere hundert Euro
Maskierter überfällt mit Pistole Bäckereifiliale in Karlsruhe-Hagsfeld

Karlsruhe. Ein maskierter und mit Pistole bewaffneter Krimineller hat am Mittwochnachmittag in Karlsruhe-Hagsfeld eine Bäckereifiliale überfallen. Er erbeutete mehrere hundert Euro und konnte zu Fuß flüchten. Der noch unbekannte Mann betrat am Mittwoch gegen 17.00 Uhr die Bäckereifiliale und forderte von einer Angestellten unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nachdem der Täter die Beute an sich genommen hatte, flüchtete er zu Fuß vermutlich in...

Blaulicht

Pfinztal-Söllingen: Polizei sammelt Hinweise
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek

Pfinztal-Söllingen. Mit einem Revolver bewaffnet betrat am Freitagabend um 21:15 Uhr ein maskierter Räuber eine Spielothek in der Hauptstraße. Zielgerichtet ging er auf die Mitarbeiterin der Spielothek zu, bedrohte diese mit der Waffe und verlangte von ihr, eine von ihm mitgebrachte Stofftasche mit Geld zu füllen. Der Räuber erbeutete so mehrere hundert Euro und flüchtete nach dem Überfall zu Fuß in Richtung Salzwiesenstraße - die Mitarbeiterin der Spielothek blieb unverletzt. Zeugen...

Blaulicht

Täter flüchten mit Bargeld und Zigaretten - Zeugen gesucht
Bewaffnete überfallen Tankstelle in Käfertal

Mannheim. Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle am späten Dienstagabend, 19. März, sucht die Kriminalpolizei jetzt nach Zeugen! Die zwei männlichen Täter betraten um kurz vor 22 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Waldstraße und bedrohten die 31-jährige Kassiererin mit vorgehaltenen Pistolen - dabei forderten sie das Bargeld aus der Kasse. Während einer der Täter hinter dem Kassenbereich neben dem Bargeld auch Zigaretten in einer Tasche verstaute, passte der andere einen...

Blaulicht

Autofahrer gibt an, dass er von einem anderen Fahrer mit Pistole bedroht wurde
Wildwest auf der B36 bei Karlsruhe?

Karlsruhe. Ein 21-jähriger Hyundai-Fahrer gibt an, am Dienstagnachmittag auf der Linkenheimer Landstraße zwischen der Auffahrt Neureut und der Ausfahrt Leopoldshafen von zwei Insassen eines Minivans mit französischer Zulassung genötigt und bedroht worden zu sein. Der Hyundai-Fahrer, Angehöriger der Bundeswehr und mit einer entsprechenden Uniform bekleidet, sei gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 36 unterwegs gewesen, als der Minivan auf Höhe eines Garten Centers zunächst sehr dicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.