One Billion Rising

Beiträge zum Thema One Billion Rising

Lokales
Die Demonstration führte durch die Fußgängerzone, danach wurde getanzt.  Foto: ps
7 Bilder

Ein lautstarker Erfolg
One Billion Rising in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, fand in Ludwigshafen eine Demonstration und Tanzaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen anlässlich der weltweiten Kampagne „One Billion Rising“ statt. Veranstaltet wurde die Aktion vom Frauenhaus, Wildwasser, Solwodi und der Interventionsstelle Ludwigshafen. Gekleidet in pinkfarbene Warnwesten, ausgestattet mit Trillerpfeifen und Plakaten und lautstark begleitet von der Trommelgruppe „Samba Lundi“ zog sich ein Demonstrationszug vom Lichttor vor dem...

Lokales
Einsatz gegen Gewalt gegen Frauen
3 Bilder

Speyerer Arbeitskreis setzt deutliches Zeichen
Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar

Speyer. „Der Speyerer Arbeitskreis ‚Gewalt gegen Frauen‘ setzt mit der stadtweiten Plakataktion ‚Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar‘ ein Zeichen gegen körperliche und sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Er setzt sich für eine nachhaltige und effektive Verbesserung der Lebensrealität von Mädchen und Frauen, ein verbessertes Hilfenetz für von körperlicher und sexualisierter Gewalt betroffener Frauen und Kinder und für die Gleichberechtigung von Menschen aller Geschlechter...

Lokales
Einen Milliarde erhebt sich: Auch in Landau setzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „One Billion Rising“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.
3 Bilder

Stadt Landau setzt bei „One Billion Rising“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Symbol weltweiter Frauensolidarität

Landau. „Bewegen, Erheben, Leben“: Unter diesem Motto lenkt die weltweite Protestaktion „One Billion Rising“ die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Thema Gewalt an Frauen. Auch die Stadt Landau lud am Valentinstag 2020 auf den Rathausplatz, um gemeinsam zu tanzen und ein sichtbares Zeichen der Solidarität für Frauen und Mädchen in aller Welt zu setzen. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt, Evi Julier, der städtischen Jugendförderung und des Fördervereins der...

Lokales
"One Billion Rising" in Speyer
3 Bilder

"One Billion Rising" in Speyer
Nein zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Speyer. Genitalverstümmelung, Misshandlung in der Partnerschaft, Zwangsprostitution - die Gewalt gegen Frauen hat viele Facetten und ist in jedem Land der Erde anzutreffen. Um auf die Problematik der Geschlechterungleichheit aufmerksam zu machen, gibt es die Bewegung "One Billion Rising". Am Freitag, 14. Februar, tanzten wieder weltweit Menschen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Die Aktion fand 2020 zum achten Mal statt. Und am Valentinstag wurde auch in Speyer auf...

Lokales
Symbolfoto.

One Billion Rising Demo in Mannheim
Frauen und Mädchen haben ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt

Mannheim. Am Freitag, 14. Februar, haben alle Bürger*innen die Möglichkeit, sich an einer weltweiten Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung zu beteiligen. "One Billion Rising" (OBR), oder auf Deutsch "Eine Milliarde erhebt sich", wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Seitdem tanzen, meistens am 14. Februar, Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam und weisen damit auf ein nach wie vor aktuelles Thema...

Lokales
Symbolfoto.
2 Bilder

One Billion RIsing Demo in Ludwigshafen
Frauen und Mädchen haben weltweit ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, haben alle Bürger*innen die Möglichkeit, sich an einer weltweiten Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung zu beteiligen. "One Billion Rising" (OBR), oder auf Deutsch "Eine Milliarde erhebt sich",  wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Seitdem tanzen, meistens am 14. Februar, Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam und weisen damit auf ein nach wie vor aktuelles...

Lokales

Tanzen gegen Gewalt an Frauen
One Billion Rising

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, sind alle eingeladen, bei One Billion Rising teilzunehmen, einer Demo gegen Gewalt an Frauen, die zeitgleich überall auf der Welt stattfindet. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Lichttor vor dem Rathaus-Center. Die Demo führt dann tanzend durch die Stadt zur Rheingalerie. Gegen 18 Uhr ist sie dann am Platz der deutschen Einheit. One Billion Rising (OBR) bedeutet „eine Milliarde erhebt sich“ und ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen...

Lokales
Gute Laune, ernstes Thema: Auf dem Landauer Rathausplatz wird in diesem Jahr wieder bei „One Billion Rising“ getanzt.

Aktion gegen Gewalt an Frauen:
Auch Landau tanzt bei „One Billion Rising“

Landau.  Eine Milliarde erhebt sich: Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Landau an der weltweiten Aktion „One Billion Rising“. Gemeinsam mit dem Förderverein der Frauenzufluchtsstätte Südpfalz lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Evi Julier am Freitag, 14. Februar, um 17 Uhr auf den Rathausplatz, um gemeinsam zu tanzen und ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch übernommen. „Als eine...

Lokales

ONE BILLION RISING 2020 – Speyer ist dabei
Tanzen und Zeichen setzen gegen Gewalt

Speyer. ONE BILLION RISING  ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Alljährlich am Valentinstag werden weltweit alle Menschen aufgerufen, gemeinsam auf die Straße zu gehen und zu tanzen. Damit soll ein klares Zeichen gesetzt werden: Frauen und Mädchen haben weltweit ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt. Die Veranstaltung in Speyer findet am Freitag, 14. Februar, 18 Uhr auf dem Geschirrplätzl statt und wird von der Fraueninitiativgruppe...

Lokales

Rund 100 Tänzerinnen und Tänzer tanzen gegen Gewalt an Frauen
One Billion Rising

Kaiserslautern. Der von der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Marlene Isenmann-Emser unterstützte Tanz-Flashmob für die Aktion „One Billion Rising“ war ein voller Erfolg. Rund 100 Tänzerinnen und eine Handvoll Tänzer sowie viele Schaulustige versammelten sich um 16 Uhr vor der Adler-Apotheke, um mit drei Tänzen – dazwischen gab es Redebeiträge – ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Die Aktion wurde im Vorfeld von den Tanzschulen Marquardt und Metzger unterstützt, die beide...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.