One Billion RIsing Demo in Ludwigshafen
Frauen und Mädchen haben weltweit ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt

Symbolfoto.
2Bilder

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, haben alle Bürger*innen die Möglichkeit, sich an einer weltweiten Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung zu beteiligen. "One Billion Rising" (OBR), oder auf Deutsch "Eine Milliarde erhebt sich",  wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Seitdem tanzen, meistens am 14. Februar, Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam und weisen damit auf ein nach wie vor aktuelles Thema hin: Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

„Gewalt gegen Frauen ist die vielleicht schändlichste aller Menschenrechtsverletzungen. Sie kennt keine Grenzen, weder geographisch noch kulturell, noch im Hinblick auf materiellen Wohlstand. Solange sie anhält, können wir nicht behaupten, dass wir wirklich Fortschritte in Richtung Gleichstellung der Geschlechter, Entwicklung und Frieden machen." Auch wenn dieses  Zitat von Kofi Annan, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen) bereits 20 Jahre alt ist, deckt es sich mit den Erfahrungen der Mitarbeiterinnen im Frauenhaus Ludwigshafen, das 2019 fast durchgängig voll belegt war. Der Bedarf an Schutz/ -und Unterstützungseinrichtungen für Frauen, die von Gewalt bedroht oder betroffen sind, ist also nach wie vor ungebrochen.

Mit der Aktion "One Billion Rising" kann jede* r  mithelfen, auf diese Problematik aufmerksam zu machen und sich dazu zu positionieren.

Der Ablauf am Freitag, 14. Februar 2020, ist wie folgt geplant:

17.25 Uhr: Treffpunkt am Lichttor vor dem Rathauscenter für die Veranstalterinnen, die Demonstrant*innen, die Trommelgruppe „Samba Lundi“ und alle Interessierten

17.30 Uhr: Kurze Begrüßung, offizieller Beginn, dann Demo durch die Bismarckstraße und die Bahnhofstraße zur Rheingalerie mit Banner, Schildern, pinkfarbenen Warnwesten und Trillerpfeifen, „Samba Lundi“ begleitet die Demo mit Trommeln

18 Uhr: Kurze Begrüßung an der Rheingalerie, danach Üben des Tanzes, angeleitet durch eine Vortänzerin aus Lambsheim und ein erster Tanz, danach eine kurze Rede von Mareike Ott (Wildwasser Ludwigshafen), weitere Tänze und eine kurze Trommeleinlage durch „ Samba Lundi“

18.45 Uhr: Ende der Veranstaltung

Veranstalter der Aktion ist das Frauenhaus Ludwigshafen in Kooperation mit Wildwasser Ludwigshafen, Solwodi Ludwigshafen und der Interventionsstelle Ludwigshafen. bas

Weitere Informationen:
http://www.onebillionrising.de

Symbolfoto.
Karte mit den Aktionsorten 2020. Mit dabei: Ludwigshafen und Mannheim.
Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.