Gewalt an Frauen

Beiträge zum Thema Gewalt an Frauen

Lokales
Fahnenhissaktion 2020 Gegen Gewalt an Frauen

Frankenthal zeigt Flagge
Fahnenhiss-Aktion „NEIN zu Gewalt an Frauen“

Frankenthal. Jährlich am 25. November wehen in vielen Städten anlässlich des Aktionstags „NEIN zu Gewalt an Frauen“ blaue Fahnen. Auch in Frankenthal hissten Oberbürgermeister Martin Hebich und Gleichstellungsbeauftragte Birgit Löwer am Mittwoch die Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“. Hier und vor 19 weiteren Frankenthaler Gebäuden weht sie eine Woche lang als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Die Fahnenhissaktion wird unterstützt von der Gleichstellungsbeauftragten, dem Regionalen...

Lokales
Hissen die Fahne gegen Gewalt an Frauen vor der Verbandsgemeindeverwaltung Herxheim: die Gleichstellungsbeauftragten Rosa Tritschler und Isabelle Stähle, Bürgermeisterin Hedi Braun und Landrat Dietmar Seefeldt (v.l.n.r.).

Gegen häusliche Gewalt an Frauen
Fahnen signalisieren das eindeutige NEIN

Landau. Am internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“, am 25. November, werden am Kreishaus und in allen sieben Verbandsgemeinden des Landkreises Fahnen als sichtbares Zeichen wehen. Sie sollen zeigen, dass das Thema „Gewalt gegen Frauen“ an der Südlichen Weinstraße geächtet wird. Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Südliche Weinstraße, Isabelle Stähle, und der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Herxheim, Rosa Tritschler, machen sich Landrat...

Lokales
Die südpfälzischen Gleichstellungsbeauftragten Evi Julier, Lisa-Marie Trog und Isabelle Stähle (v.l.n.r.) rufen anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen zu mehr Zivilcourage auf.  (Das Foto wurde vor dem Corona-Lockdown und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen aufgenommen.)

Gleichstellungsbeauftragte rufen zu Zivilcourage auf
Die Südpfalz ist stärker als Gewalt

Landau. Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25. November weisen die Gleichstellungsbeauftragten der Südpfalz auf die Zunahme von Gewalt in engen sozialen Beziehungen hin. Diese nehmen während der Corona-Pandemie nicht nur in Zahlen, sondern laut der Institutionen, die mit diesem Thema befasst sind, auch an Intensität und Brutalität zu, mahnen Lisa-Marie Trog (Landkreis Germersheim), Isabelle Stähle (Landkreis Südliche Weinstraße) und Evi Julier (Stadt Landau). „Die...

Lokales
Symbolfoto.
2 Bilder

One Billion RIsing Demo in Ludwigshafen
Frauen und Mädchen haben weltweit ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, haben alle Bürger*innen die Möglichkeit, sich an einer weltweiten Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung zu beteiligen. "One Billion Rising" (OBR), oder auf Deutsch "Eine Milliarde erhebt sich",  wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Seitdem tanzen, meistens am 14. Februar, Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam und weisen damit auf ein nach wie vor aktuelles...

Lokales
Gute Laune, ernstes Thema: Auf dem Landauer Rathausplatz wird in diesem Jahr wieder bei „One Billion Rising“ getanzt.

Aktion gegen Gewalt an Frauen:
Auch Landau tanzt bei „One Billion Rising“

Landau.  Eine Milliarde erhebt sich: Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Landau an der weltweiten Aktion „One Billion Rising“. Gemeinsam mit dem Förderverein der Frauenzufluchtsstätte Südpfalz lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Evi Julier am Freitag, 14. Februar, um 17 Uhr auf den Rathausplatz, um gemeinsam zu tanzen und ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch übernommen. „Als eine...

Lokales
Der Lila Villa-Weihnachtsbaum am Stadtplatz.

Auftakt der vorweihnachtlichen Spendenaktion in Bad Dürkheim
1000 Sterne für Lila Villa

Bad Dürkheim. Unter dem Motto „1000 Sterne für Lila Villa“ bittet der Frauenhausverein Lila Villa e. V. während der diesjährigen Advents- und Weihnachtszeit um finanzielle Unterstützung. Unter dem Stichwort „Sterneaktion“ kann ein beliebiger Betrag auf das Konto des Vereins gespendet werden. Damit erwirbt man einen lila Stern, der mit dem Namen der Spender/Innen am Weihnachtsbaum auf dem Stadtplatz in Bad Dürkheim aufgehängt wird. Die Spendenaktion startet am Samstag, 30. November, mit einem...

Lokales
Das Bild entstand im letzten Jahr.

Rülzheim hisst die Flagge!
Nein zu Gewalt an Frauen

Rülzheim. Am Montag , 25 November, wird  Verbandsbürgermeister Matthias Schardt um 11 Uhr wieder die Fahne hissen im Zusammenhang mit der Aktion "Nein  zu Gewalt an Frauen."  Tausende Fahnen und Banner zu "Nein zu Gewalt an Frauen" werden jährlich zu dem internationelen Gedenktag für Frauen gehisst. Auch die Verbandsgemeinde Rülzheim beteiligt sich seit Jahren an der Fahnenaktion und möchte auch in diesem Jahr weithin ein sichtbares Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Deshalb...

Lokales

Internationaler Tag am 25. November
„NEIN zu Gewalt an Frauen“

Kusel. Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter – körperliche, psychische oder seelische Gewalt – Zwangsheirat oder Stalking - bis hin zum Mord, die Formen von Gewalt an Frauen sind vielfältig. Die kriminalstatistische Auswertung des Bundeskriminalamtes zur Partnerschaftsgewalt zeigt das Ausmaß für Deutschland auf. 2017 wurden in Deutschland 147 Frauen durch den Partner oder Ex-Partner getötet. Das bedeutet: Alle drei Tage starb eine Frau. Fast tausendmal mehr, nämlich rund 140.000 erlitten...

Lokales
 Foto: PS

Oberbürgermeister Weichel und Träger stellen Integrationsprojekt vor
Kaiserslautern wird MiMi-Standort

Kaiserslautern. Mit der steigenden Zahl migrierter Frauen und Mädchen in Deutschland nehmen auch die Berichte über gewalttätige Übergriffe auf diese Gruppe zu. Die Betroffenen sind oftmals nicht ausreichend über ihre Rechte und bestehende Unterstützungsmöglichkeiten informiert. Hier setzt das bundesweite Projekt „MiMi-Gewaltprävention für geflüchtete Frauen, Kinder und Migrantinnen“ an, das transkulturelle Konzepte für vorbeugende Maßnahmen zur Eindämmung der Gewalt gegen Frauen erstellt....

Blaulicht

Durch Zufall Haftbefehl vollstreckt
Mann in Schifferstadt schlägt seine Freundin und landet im Gefängnis

Schifferstadt. Am Donnerstagnachmittag, 11. Juli, gegen 16.30 Uhr ist die Polizei in den Amselweg gerufen worden, weil es dort zu Streitigkeiten zwischen einem Paar gekommen war, bei denen der 30-jährige Mann auch handgreiflich gegenüber seiner 21-jährigen Partnerin geworden ist. Sie ist wegen Verletzungen am Kopf zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei der Überprüfung des 30-jährigen haben die Polizisten festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Sie haben ihn...

Lokales
Im offenen Treff des Kinderschutzbundes fühlen sich traumatisierte Mädchen „gemeinsam lebendig“. (Copyright: Fotolia)

Allianz für die Jugend e.V. unterstützt Angebot für traumatisierte Mädchen
Termine offener Mädchentreff im Neuen Jahr

Landau. Nach den Winterferien bietet der Fachbereich „Kinderschutzdienst“ des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. wieder seinen offenen Treff für traumatisierte Mädchen an. Junge Frauen zwischen 14 und 18 Jahren, die seelische, körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt haben, können ab Dienstag, 8. Januar alle zwei Wochen dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr im Landauer Kinderhaus BLAUER ELEFANT vorbeischauen. Dort wird sich ausgetauscht, Kraft getankt, gekocht, Film geschaut, gespielt und...

Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Versuchtet Totschlag
Frau durch Lebensgefährten schwerstverletzt

Wegen versuchten Totschlags ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen Mann aus Kaiserslautern. Dem 36-Jährigen wird vorgeworfen, seine Lebensgefährtin am Dienstagabend (20.11.) im Streit massiv und bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt zu haben. Die 25-jährige Frau erlitt dadurch schwerste Verletzungen. Sie wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung wegen akuter Lebensgefahr ins Krankenhaus gebracht. Zum jetzigen Zeitpunkt können gesundheitlichen Folgeschäden nicht ausgeschlossen...

Ausgehen & Genießen

Filmvorführung im Capitol-Lichtspiel-Theater
Internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen

Limburgerhof. Mit flankierenden Aktionen und Veranstaltungen wird jährlich bundesweit an den internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November erinnert. Auch dieses Jahr werden die Fahnen „Frei Leben - ohne Gewalt“ an vielen öffentlichen Gebäuden zu sehen sein. Auch an den Rathäusern und Verwaltungen im Rhein-Pfalz-Kreis und am Kreishaus werden die Fahnen gehisst, um weit sichtbar ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Eine weitere Veranstaltung zu diesem Gedenktag...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.