Obstbäume

Beiträge zum Thema Obstbäume

Lokales
Eine Kindergruppe der Deutschen Waldjugend leistete tatkräftige Unterstützung.
2 Bilder

Erste Maßnahme soll Situation von Vogel- und Insektenwelt verbessern
BUND pflanzt Blühheckenstreifen

Haßloch. Die BUND Ortsgruppe Haßloch pflegt und betreut etliche Streuobstwiesen, die sich rund um den Ort verteilen. Die wochenlang andauernden heißen und trockenen Perioden der letzten beiden Sommer regten im Verein ein Umdenken dahingehend an, dass zur besseren Anpassung an die sich ändernden klimatischen Bedingungen das Nachpflanzen von Obstbäumen auf den Streuobstwiesen in Zukunft weniger sinnvoll erscheint. In einer ersten Aktion 2017 wurden Wildfruchtbäume in durch Ausfall bedingte...

Lokales

Obstbaumpflanzaktion am HBG Bruchsal
Mathe unterm Apfelbaum

Bruchsal (Wg/hb). Nahtlos reiht sich das neueste Projekt des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG) in das Konzept zu der schon bestehenden Wildwiese und der Bienen-AG ein. Auf einem neu dazu gepachteten Nachbargrundstück soll in Zukunft ein Projektgarten mit verschiedenen Kleinbiotopen und einer Obstwiese zur Beobachtung und Nutzung entwickelt werden. „Wichtig ist auch hier wieder, dass die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden“, betonte Schulleiter Manuel Sexauer. Ein Teil der Wiese...

Ratgeber

Seminarreihe "Obst und Garten Aktuell" am 6. Mai
Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern in Hochbeeten oder hängenden Systemen

Waghäusel. Der rückenschonende Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern in Hochbeeten und hängenden Systemen ist Thema einer Informationsveranstaltung im Rahmen der Seminarreihe „Obst und Garten Aktuell“ am Montag,  6. Mai, in Wiesental. Welche Pflanzen sind besonders geeignet und kann Mischkultur sinnvoll sein? Wie können Schnecken ferngehalten und Unkraut vermieden werden, wie wird gewässert und gedüngt? Diese und weitere Fragen wird der Gartenbauingenieur Robert Koch kompetent beantworten....

Ratgeber

Am 6 April im Obst-Gen-Garten
Schnittkurs nach der Öschberg-Methode

Bad Schönborn. Am Samstag,  6. April,  von 9.30 bis 12 Uhr findet im Obst-Gen-Garten ein Schnittkurs nach der Öschberg-Methode statt. Kursleiter ist Helmut Ritter. Der Öschbergschnitt wurde in den 1930er Jahren von Hans Spreng entwickelt. Der Öschbergschnitt hat die Qualität des Tafelobstes vom Hochstamm maßgeblich beeinflusst. Eine Öschbergkrone ermöglicht eine relativ bodennahe Ernte und gewährleistet das Eindringen des Sonnenlichts bis in die untersten Kronenpartien. Das Motto lautet:...

Lokales
Obstbäume müssen regelmäßig geschnitten werden.

Obstbaumschnittkurs in Karlsdorf-Neuthard
Für Haus- und Kleingärtner

Karlsdorf-Neuthard. Obstbäume sind ein wichtiger Bestandteil der Kulturlandschaft. Wo Bäume sind haben viele Tier- und Pflanzenarten ihr Zuhause. Für den Menschen bieten sie neben gesunden und wohlschmeckenden Früchten einen hohen Erholungswert. Grund genug, sich um Erhalt und Pflege dieser Gewächse zu kümmern. Lebensdauer und Vitalität von Apfel, Birne und Co. hängen aber stark von der konsequenten Erziehung ab. Um hier den interessierten Haus- und Kleingärtner Informationen an die Hand zu...

Ratgeber

Kostenloser Obstbaum-Schnittkurs am 20. und 22. Februar in Ubstadt-Weiher
Streuobstinitiative setzt sich für den Erhalt der Streuobstwiesen ein

Ubstadt-Weiher. Die Streuobstinitiative im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bietet auch dieses Jahr wieder einen kostenlosen Obstbaumschnittkurs zusammen mit der Mitgliedskommune Ubstadt-Weiher, sowie dem Landratsamt Karlsruhe an. Der erste Teil des Kurses findet am 20. Februar und der zweite Teil am 22. Februar statt. Getrennt in Theorie und Praxis wird erläutert, warum Obstbäume geschnitten werden müssen, worauf dabei zu achten ist und wie das erlangte Wissen am Baum angewendet werden kann. Im...

Ratgeber
Durch einen Schnitt im Winter erhöht sich der Wachstumseffekt der Obstbäume im Frühjahr Foto: Felix Ackermann / ps

Der Arbeitskalender für die Streuobstwiese im Januar
Der Winterschnitt am Obstbaum

Streuobstwiese. Im Winter haben Obstbäume keine Blätter, deshalb ist eine gute Übersicht gegeben und die Bäume können besser geschnitten werden. Zudem befindet sich der Obstbaum in einer winterlichen Ruhephase. In dieser Saftruhe sind alle physiologischen Prozesse im Baum heruntergefahren und der Baum reagiert nicht auf Schnittverletzungen. Ein Schnitt im Winter erhöht den Wachstumseffekt im Frühjahr. Die Energie, die in den Wurzeln gespeichert wird und für die im Herbst noch vorhandenen Äste...

Lokales

Dominik Zorn kreiert Frucht-Seccos aus Apfel und Birne
Nutzen, was die Natur wachsen lässt

Kraichtal-Neuenbürg (art) Obst gibt es heuer in großen Mengen. Dominik Zorn aus Neuenbürg vom Weingut & Edelbrennerei Niwenburg hat viele alte Bäume auf seiner Streuobstwiese, die voller Früchte hängen. "Im Frühling waren sie in der Blüte prächtig anzuschauen und ein summender Treffpunkt für die Bienenvölker der Umgebung", sagt Zorn. Die Äpfel und Birnen werden jetzt nach und nach reif. "Es ist viel zu schade, diese Ernte nur den Wespen, Hornissen und Vögeln zu überlassen", sagt er. Als...

Ratgeber
Apfelbaum

Sommerschnittkurs des Landratsamtes in Forst
Obstbäume fachgerecht schneiden

Forst.  Das Landratsamt Karlsruhe und die Streuobstinitiative im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bieten in Zusammenarbeit mit den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen (OGV) Sommerschnittkurse zur Obstbaumpflege an. Unter fachlicher Leitung der Obstbauberaterin Ute Ellwein werden die Grundzüge des Rundkronenschnittes unter besonderer Berücksichtigung der Fruchtastentlastung und Leitaststabilisierung vermittelt. Die Teilnehmer werden gebeten Schnittwerkzeuge wie Baumsägen und Astscheren...

Ratgeber
Bei zunehmendem Fruchtgewicht drohen bei diesem Apfelbaum Astabbrüche.

Rekorderntejahr im Streuobstbau birgt Gefahr von Astbrüchen
Fachleute raten zum Ausdünnen von Obstbäumen

Region. In diesem Jahr ist eine Rekordernte an Äpfel und Birnen zu erwarten. Fachleute sorgen sich jedoch gleichzeitig um die Gesundheit der Bäume: „Der Überbehang und die Trockenheit bringen die Äste an Grenze ihrer Belastbarkeit mit der Folge, dass die Leitäste abbrechen können“, warnt Kreisökologe Hans-Martin Flinspach, gleichzeitig Erster Vorsitzender der Streuobstinitiative im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. AusdünnenDie Kreisfachberatung rät deshalb zum gezielten Ausdünnen der Früchte...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.