Neuerscheinung

Beiträge zum Thema Neuerscheinung

Lokales
Kunstgeschichtliche Detektiv-, Revisions- und Puzzlearbeit in einer umstrittenen Frage präsentiert eine Buchneuerscheinung in der Schriftenreihe des Diözesan-Archivs Speyer. Im Fokus der Darstellung von Dr. Franz L. Pelgen stehen die spätgotischen Tafeln für den Speyerer Dom-Hochaltar.

Buchneuerscheinung
Kunstgeschichtliche Detektivarbeit zum Dom-Hochaltar

Speyer. Kunstgeschichtliche Detektiv-, Revisions- und Puzzlearbeit in einer umstrittenen Frage präsentiert eine Buchneuerscheinung in der Schriftenreihe des Diözesan-Archivs Speyer. Im Fokus der Darstellung von Dr. Franz L. Pelgen, von 1957 bis 1961 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Großen Domrestaurierung, stehen die spätgotischen Tafeln für den Speyerer Dom-Hochaltar. Die Kunstwerke wurden nach den Forschungen des Autors 1689 aus dem brennenden Dom gerettet und zerlegt. Sie befinden sich...

Lokales
Dr. Ernst Paul Dörfler lädt im Anschluss an die Lesung ein zu m gemeinsamen Spaziergang am Speyerbach.

Eine Lesung mit anschließendem Spaziergang am Speyerbach
„Aufs Land“ von Dr. Ernst Paul Dörfler

Neustadt. Zu der Lesung „Aufs Land“ mit Dr. Ernst Paul Dörfler lädt das Kulturzentrum Wespennest ein am Donnerstag, 22. Juli, um 16.30 Uhr. Ernst Paul Dörfler hat Geschichte geschrieben. Der aus Sachsen-Anhalt stammende Ökochemiker hat mit seinem 1987 erschienen Buch„ Zurück zur Natur“ das Kultbuch der ostdeutschen Umweltbewegung geschaffen und damit die friedliche Revolution maßgeblich beeinflusst. Gemeinsam mit Jutta Paulus, GRÜNE europäische Abgeordnete aus Neustadt, stellt er sein neuestes...

Lokales
Studentische Tutorinnen und Tutoren an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Aktive Lehr-Lern-Kultur: Neue Ausgabe des Bildungsjournals „Dialog“ erschienen

Seit 2014 informiert die Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA) in ihrem Bildungsjournal „Dialog“ über zentrale Themen ihres Hochschulprofils in Forschung und Lehre. Schwerpunkt der neuesten Ausgabe ist erstmals ein Hochschulentwicklungsprojekt. Es hat die aktive Lehr-Lern-Kultur zu einem Markenzeichen der PHKA gemacht. Die Publikation ist ab sofort kostenlos im Internet abrufbar. Eine aktive Lehr-Lern-Kultur ist Prädikat und Markenzeichen des Studienangebots der Pädagogischen Hochschule...

Lokales
Hubert Lehmanns Buch „Thomas Nast – Karikaturist zwischen Kunst und Kritik“ ist jetzt im Landauer Verlag Empirische Pädagogik erschienen.

Lesestoff zu Landaus berühmtem Sohn
Landauer Schriften würdigen Thomas Nast

Landau. „Karikaturist zwischen Kunst und Kritik“ heißt es im Titel des 27. Bands der Landauer Schriften zur Kommunikations- und Kulturwissenschaft, der ab sofort erhältlich ist. Gemeint ist natürlich Landaus berühmter Sohn Thomas Nast. Gemeinsam mit verschiedenen Autorinnen und Autoren beleuchtet der inzwischen leider verstorbene ehemalige Vorsitzende des Thomas-Nast-Vereins Hubert Lehmann darin das Werk des deutsch-amerikanischen Karikaturisten. Der 1840 in Landau geborene Thomas Nast...

Lokales
Neuerscheinungen in der Zweigstelle Friedrichsfeld
10 Bilder

Abholservice der Stadtbibliothek Mannheim
Zweigstelle der Stadtbibliothek Friedrichsfeld bietet Nachschub für Lesebegeisterte

Mannheim-Friedrichsfeld:  Damit alle Leseratten weiterhin ihrem Hobby frönen können, hat die Stadtbibliothek Mannheim einen Abholservice eingerichtet. Dazu muss ein Termin vereinbart werden. Aus dem Katalog der Stadtbibliothek Mannheim kann sich die/der User*in online Medien auswählen und vorbestellen. Kommen diese aus einer anderen Zweigstelle, werden die Vorbestellgebühren fällig. Für Friedrichsfeld können alternativ bei Birgit Leuther, Tel. 473229 Wünsche angemeldet z. B. Bücher für...

Lokales
In seinem Buch "sehen mit erleuchteten Augen" zeigt Autor Steffen Schramm alle 96 Bilder der Dreifaltigkeitskirche sowohl in Einzelaufnahmen als auch im Überblick.

Dreifaltigkeitskirche Speyer
"Sehen mit erleuchteten Augen"

Speyer. Spätestens seit den Fernsehgottesdiensten zum 500. Reformationsjubiläum 2017 und zum Reformationstag 2018 ist die Speyerer Dreifaltigkeitskirche bundesweit einer größeren Öffentlichkeit bekannt.Und dies völlig zu Recht: Denn ungewöhnlich ist nicht nur die Bilderfülle der Kirche, sondern vor allem ihre „Theologie-Haltigkeit“. Die vollständig ausgemalte, aus 16 Einzelbildern zusammengesetzte Decke und die 35 Bilderpaare der Empore schauen Altes und Neues Testament zusammen, um die...

Lokales
Stürmische Zeiten für das Künstler-Ehepaar Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann.

Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller
Eine Künstlerehe in Briefen

Speyer. Der Briefwechsel des bedeutenden Künstlerehepaares der Moderne Hans Purrmann (1880 bis1966) und Mathilde Vollmoeller (1876 bis 1943) stieß schon 2019 auf große und breite Resonanz: Der erste Band „Sehnsucht nach dem Anderen“ mit ihrer Korrespondenz aus den Jahren 1909 bis 1914 liegt seit diesem Herbst in einer zweiten Auflage vor. Dieser Band wird nun ergänzt und vervollständigt durch die Edition von über 100 Briefen beider Künstler aus den Jahren 1915 bis 1943, dem Todesjahr von...

Lokales
Die badenden Kinder, die der Buch-Einband zeigt, stehen für einen ausführlichen Aufsatz über gescheiterte Pläne zum Bau eines Freibades in Elmstein.

28. Ausgabe der Elmsteiner Heimatschrift mit Schwerpunkt Gesundheit
Neue „Elmsteiner Heimatschrift“

Elmstein. Die neue „Elmsteiner Heimatschrift“ (Ausgabe 28) mit dem Schwerpunkt Gesundheit ist vor wenigen Tagen erschienen. Die meist jährlich erscheinende Publikation, die von einer ehrenamtlichen Redaktion zusammengestellt wird, umfasst wieder ein buntes Themenspektrum. Das Titelbild zeigt diesmal den Einband eines historischen Buches über Natur-Heilverfahren und steht gleich für mehrere Beiträge im Inneren. Passend zum Pandemiejahr, aber schon vorher so geplant, bildet die Gesundheit einen...

Lokales
Michael Landgraf: P(f)älzer Weihnachten. Mit Illustrationen von Steffen Boiselle.

Neuerscheinung von Michael Landgraf und Steffen Boiselle
P(f)älzer Weihnachten

Neustadt. Alle Jahre wieder wird Advent und Weihnachten weltweit, aber auch regional sehr unterschiedlich gefeiert. Das Buch des „Pälzer Parrers“ und Schriftstellers Michael Landgraf nimmt das hiesige Brauchtum unter die Lupe. Dabei wird aufdeckt, wie es früher war und was bei uns heute noch durchschimmert. So stammt die Tradition, einen Tannenbaum aufzustellen, aus unserer Region am Oberrhein. Aber warum hing der Baum früher an der Decke? Was hat es mit Schreckgestalten wie dem „Belz(e)nickel“...

Ausgehen & Genießen
Die Gedächtniskirche in Speyer

Neues Buch liefert Impulse zum Christsein
Fragen erlaubt

Speyer. „In meiner ersten kleinen Welt sind Fragen nicht so willkommen gewesen. Stattdessen habe ich mit überwältigender Deutlichkeit gespürt, dass es erstrebenswert und möglich ist, auf alles eine Antwort zu haben“, schreibt Ludwig Burgdörfer in der Einleitung seines gemeinsam mit Klaus Bümlein verfassten Buchs „Weiterfragen … In Glaube und Zweifel“, das im Verlagshaus Speyer erschienen ist. Vor diesem Hintergrund ist es ein außergewöhnlicher Versuch der beiden Autoren, den Inhalten des...

Ausgehen & Genießen

Rezension
Sujata Bhatt - Die Stinkrose

Sujata Bhatt – „Die Stinkrose“ – Carl Hanser Verlag Englisch/Deutsch übersetzt von Jan Wagner Eine Dichterin die man kaum in Deutschland bisher wahrnahm, hat Jan Wagner der Büchnerpreisträger aus dem Englischen übertragen. Bhatt ist Inderin, in Bremen wohnend und studierte einst in Amerika. Sie schreibt wortgewaltig in mal längeren Passagen, aber auch kurz gesetzt ist sie eine Künstlerin. Sie lässt ein Mädchen den "Kuhdung" vom Boden sammeln, schreibt lyrisch von ihrem Vater, von Dingen wie...

Lokales

Vorstellung einer neuen Lautrer ZEITUNG
DER FLIEGENPILZ

Dies hier ist die zweite Seite des Fliegenpilzes, einer Literaturzeitung, die es kostenlos z.B. bei der Blauen Blume gibt. Vor Weihnacht erscheint die zweite Ausgabe. Bei der ersten Ausgabe mit dabei: Birgit Heid, Christina Bacher, Vera Gniffke, Manfred Dechert, Andreas Fillibeck, Winfried Anslinger, Ekkehard Walter und Uwe Honnef... Birgit Heid ist Vorsitzende des Literarischen Vereins der Pfalz. Christina Bacher schreibt Krimis und Jugendbücher und betreibt in Köln die Obdachlosenzeitung und...

Lokales
"Der Grenadier und der stille Tod". Historischer Kriminalroman von Petra Reategui
3 Bilder

Kriminalroman spielt auch im Waldenserort Palmbach
Der Grenadier und der stille Tod

Neuerscheinung am 20. August 2020: Die Region Karlsruhe und besonders der Karlsruher Stadtteil Palmbach freuen sich, dass durch einen neuen historischen Kriminalroman über das historische Karlsruhe und den Waldenserort Palmbach bundesweit gelesen werden kann. Spannung in der jungen Residenzstadt KarlsruheAm 20. August 2020 erscheint der neue Kriminalroman "Der Grenadier und der stille Tod" der Schriftstellerin Petra Reategui. Das neue Buch ist ein sorgfältig recherchierter Kriminalroman, der...

Lokales

Unser aktueller Buch-Tipp
Das Geheimnis erfüllter Zeit

Ein misslungener Eingriff im Krankenhaus rüttelt Dan Shambicco wach: Was, wenn mein Leben heute endete? Er kämpft, und entdeckt das Geheimnis erfüllter Zeit. Zwei Jahre im Krankenbett sind lang. Da stellt sich die Frage nach dem Sinn des Lebens. Shambicco erkennt: Allein für wen und was wir leben, ist wichtig. Was Beziehungen bedeuten, erkennen wir meist erst, wenn wir sie verloren haben. Besitz, Geld, Macht? Das rastlose Streben scheint trivial. Zeitverschwendung. Wie vieles, was uns täglich...

Lokales
Die dreifache Mutter schrieb mit "Nicht makellos, aber perfekt" einen sehr persönlichen Ratgeber.
2 Bilder

Ihre Bücher waren schon zweimal auf Frankfurter Buchmesse vertreten
"Das perfekte Buch für jede Mama": Bruchsaler Autorin veröffentlicht zweiten Ratgeber

„Nicht makellos, aber perfekt. Entspannt und glücklich mit deinem Mama-Körper nach der Schwangerschaft“ lautet der Titel des zweiten Ratgebers, den die Helmsheimer Autorin Miriam Fuz (38) nun veröffentlichte. Es ist das erste Werk auf dem Buchmarkt, das sich ausschließlich dem After-Baby-Body von Müttern widmet. „Nicht makellos, aber perfekt“ ist ein echter Mutmacher für alle Frauen, die ein Baby zu Welt gebracht haben und vielleicht mit ihrem Körper hadern. Das Buch war ein großes...

Lokales
Dr. Fink beim Bücher-Herbst.

Bücher-Herbst in der Gemeindebücherei
Bücher, Bücher, Bücher ...

Limburgerhof. Die Gemeindebücherei Limburgerhof und der Freundeskreis der Bücherei laden ein zum Bücher-Herbst mit Dr. Fink am Mittwoch, 20. November, um 20 Uhr in der Gemeindebücherei Limburgerhof. Kenntnisreich und sehr unterhaltsam stellt Dr. Fink wichtige Neuerscheinungen des Jahres und der Frankfurter Buchmesse vor und bietet einen Überblick über die aktuelle Buchproduktion – Romane, Lyrik, Sachbücher und Biografien – auch jenseits des Mainstreams. Hintergrundwissen zum Literaturbetrieb...

Lokales
Schloss Bruchsal wurde in einem neuen Buch verewigt
3 Bilder

Neues Buch über Schloss Bruchsal erschienen und zu gewinnen
Alte Pracht in neuem Glanz

Bruchsal. Die Wiedereröffnung der Beletage war 2017 ein bedeutendes Ereignis in der Geschichte von Schloss Bruchsal. Die 17 Prunkräume geben heute eindrucksvolle Einblicke in das barocke Leben in der einstigen Residenz der Fürstbischöfe. Doch die Geschichte von Schloss Bruchsal ist voller Brüche. "Tatsächlich war das Schloss nur knapp 70 Jahre eine Residenz, den größten Teil seiner Geschichte war es ein Ausflugsziel, ein Monument, das auf verschiedenste Weise - etwa als Behördensitz oder Museum...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.