Mittelalter

Beiträge zum Thema Mittelalter

Ratgeber
So können die Pakete aussehen

Die Germersheimer Speermaechtigen während Corona unterstützen
Mittelalterliche Überraschungspakete zu Weihnachten

Germersheim. Die Speermaechtigen sind ein Germersheimer Verein, der sich dem mittelalterlichen Leben gewidmet hat. Da wegen Corona dieses Jahr keine Märkte stattfinden konnten, sind den Organisatoren des „Germares“ wichtige Einnahmen weggebrochen. Wer möchte, kann den Verein mit dem Kauf einen weihnachtlichen Überraschungspakets unterstützen. Diese können bis 24. Dezember beim Verein unter 07274 2934 oder unter www. germares.de bestellt werden und sind ein perfektes Weihnachtsgeschenk für...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild Bratwurst

Advent in Germersheim mit den Speermaechtigen
Mittelalterlicher Weihnachtszauber mit Abstand - außergewöhnlich

Germersheim. So Corona es erlaubt, nehmen die Speermaechtigen - Mittelalterverein und Veranstalter des Mittelaltermarktes "Germares" - in Germersheim an den Wochenenden vom 12. und 20. Dezember ab 16 Uhr mit auf die Reise zum Julfest - dem „Mittelalterlichen Weihnachtszauber“. Zauberhafte, weihnachtliche Stimmung gibt es dann im Graben von Fronte Beckers. Mit verschiedenen Stationen zum Staunen und auch ganz besinnlich. Aus dem hohen Norden kommt eigens ein Wichtel und verzaubert die...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Mit den Speermaechtigen ins mittelalterliche Germersheim abtauchen
Ein "Fest während der Pest" statt Corona-Sorgen

Germersheim. Den Germersheimer Verein "Die Speermaechtigen" hat die Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Nachdem der beliebte, von dem Verein organisierte Mittelaltermarkt "Germares" schon dieses Jahr abgesagt werden musste, steht seit kurzem fest, das große historische Fest mit Rittern, Gauklern, Prinzessinnen und Marktleuten kann auch 2021 nicht stattfinden.  Um Planungssicherheit für die Händler und die ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer zu schaffen, musste diese Entscheidung...

Lokales
Kirsten Harms bei der Arbeit.  Foto: Pacher

Freigelegte Malereien in der Stiftskirche Neustadt
Bildpräsentation mit Harms

Neustadt. „Wie entstanden die mittelalterlichen Wandmalereien in der Stiftskirche, was stellen die Malereien dar?“ - diese und andere Fragen möchte die Restauratorin Kirsten Harms beantworten. Sie gewährt am 25. September, 9. Oktober und 23. Oktober jeweils 19 Uhr in der Stiftskirche allen Interessierten einen Einblick in ihre Alltagsarbeit, in dem sie verwendete Materialien und naturwissenschaftliche Analysen vorstellt sowie praktische Versuche in den Bereichen Retusche und Freilegung...

Lokales
"Furchtsame Gesellen“ halten Einzug auf der Burg Foto: PS

Mittelalter kehrt zurück
Falknerei und Lagerleben dargestellt

Burg Lichtenberg. Am Samstag, 5. und Sonntag, 6. September beehrt Reichsgraf Friedrich I Emich von Leinigen mit seinem Lager und seiner Falknerei die Burg Lichtenberg.  Auf der Unterburg bauen professionelle Akteure ihr Lager auf und lassen die Besucherinnen und Besucher die Zeit des 13. Jahrhunderts hautnah erleben. Dabei kann mit den Greifvögeln auf Tuchfühlung gegangen werden.  Ein Lager und eine vielfältige Auswahl an Waffen und Rüstungen aus der Zeit laden Neugierige zum Nähertreten...

Ausgehen & Genießen
Edle Ritter ziehen durch den Unipark.
3 Bilder

Wegen Corona-Absage des "Germares"-Marktes in Germersheim
Die Speermaechtigen eröffnen virtuellen Mittelaltermarkt

Germersheim. Dass Vereine unter den Corona-Beschränkungen leiden ist kein Geheimnis. Besonders wenn Veranstaltungen wegfallen, haben sie oft große finanzielle Einbußen, die sich kaum wieder ausgleichen lassen. Aber es gibt auch Vereine, die kreative Ideen entwickelt haben, um die Corona-Schäden möglichst gering zu halten.  Die Speermaechtigen aus Germersheim sind ein solcher Verein. Er wurde im September 2012 gegründet und hat 13 aktive und vier passive Mitglieder. Die Speermaechtigen sind...

Lokales
Wahrzeichen von Haßloch: Der Turm der Christuskirche.
5 Bilder

Renovierung des Chorraumes der Christuskirche
Zurück zum Original

Von Markus Pacher Haßloch. Laut Mitteilung von Dr. Haro Schreiner von der Haßlocher Turminitiative ist das Projekt „Zurück zum Original des Jahres 1350 - Renovierung des gotischen Chorraumes/Turmraumes der Christuskirche“ genehmigt. Finanziert werden die Sanierungsarbeiten von der Turminitiative, als Architekt wird Rudi Einholz verantwortlich zeichnen. „Wir sind in Vorlage getreten, haben einen Kredit aufgenommen statt zu warten, bis wieder die Baupreise steigen. Wir werden...

Lokales
„Klein-Venedig“ mitten in Landau: Das Klosterbrückchen.

Klosterbrückchen in der Landauer Innenstadt
Die Queich erlebbar machen

Landau. Schmale Gässchen, Brücken übers Wasser und der Blick auf Teile des historischen Stadtkerns: Was zunächst an eine italienische Lagunenstadt erinnert, hat man in Landau vor der Haustür. Von den Gästeführerinnen und Gästeführern gerne als „Klein-Venedig“ bezeichnet, hat die Denkmalzone Queichkanal im Herzen Landaus zahlreiche malerische Plätze und Wege zu bieten. Eine besondere Verbindung, die von der heutigen Fußgängerzone zum Stiftsplatz, dem früheren Marktplatz, führt, ist das...

Lokales
Restauratorin Kirsten Harms bei der Arbeit.  Foto: ps
9 Bilder

Interview mit Kirsten Harms
Zeitreise ins Mittelalter in Neustadt

Von Markus Pacher Neustadt. Obgleich die Stiftskirche zur Zeit für Gäste geschlossen ist, tut sich momentan einiges im Wahrzeichen der Stadt Neustadt: Seit Ende März ist die Restauratorin Kirsten Harms mit ihrem Team wieder in Aktion. Nach den Freilegungen der Deckenmalereien im Mittelschiff (2012) und im ersten Deckensegel im Südostjoch (2018) wird zur Zeit ein weiteres Segment von seiner Jahrhunderte alten Putzschicht befreit. Wir sprachen mit Kirsten Harms über ihre spannende Reise in die...

Lokales
Strohmarkt, Neutor und untere Hauptstraße.  Fotos (2): ps
2 Bilder

Zeitreise mit Waldemar Lyszio ins Mittelalter
Lust auf Neustadt?

Von Waldemar Lyszio Neustadt. Das Mittelalter hat in Neustadt markante Spuren hinterlassen und den Verlauf von Straßen, Gassen und Plätzen bis heute geprägt. In unserer Vorstellung von jener Zeit werden Aberglaube, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter, Hunger, Pest und Armut lebendig. Darstellungen aus jener dunklen Zeit, Gebäude und Mauerreste, die den Zerstörungen durch die Flächensanierung der 60er- und 70er-Jahre entgangen sind, vermitteln auch nostalgische Einblicke ins Alltagsleben...

Ausgehen & Genießen
Video

TANZEN UND TAFELN WIE VOR 600 JAHREN
BAL RENAISSANCE - DANSE MEDIEVALE: Historisches Tanzfest im Zieglersaal

WEGEN CORONA VERSCHOBEN: Neuer Termin Samstag, 31. Oktober 2020 Samstag, 28. März 2020 kann nicht stattfinden!!! Zu einem festlichen Abend mit Tänzen aus Mittelalter & Renaissance sind alle Freunde des historischen Tanzes und interessierten Neulinge geladen. Dank kundiger Anleitung kann man die Tänze leicht erlernen und erleben, wieviel Freude es macht, sie zum Klang von Dudelsack und Trommel, Flöten und Saiten gemeinsam zu tanzen. Das Duo Okzitanis spielt zum Tanze auf und leitet...

Ausgehen & Genießen
Genuss auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Durlach. Immer wieder ein Highlight. foto: Archiv

Ein Highlight ist in Durlach der mittelalterliche Weihnachtsmarkt - nur noch bis Sonntagabend
Erlebenswertes an der Karlsburg

Durlach. Viele Besucher freuen sich jedes Jahr auf die Adventszeit: Wenn die Hütten aufgebaut sind und das Lagerfeuer in der Mitte errichtet ist, zieht das Mittelalter vor der Karlsburg ein. Der gemütliche Weihnachtsmarkt mit seinem besonderen Flair begeistert Jung und Alt. Außergewöhnliches gibt’s neben den „Klassikern“ bei den mittelalterlichen Ständen zu genießen. Die Verkaufsstände bieten ausgesuchtes Kunsthandwerk aus Holz, Leder, Papier und Fell, Schmuck und Steinen, hier findet man...

Ausgehen & Genießen
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt – wieder ein Highlight in Durlach foto: Gustai/Pixelgrün

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt – Durlacher Highlight
Eine Zeitreise vor der Karlsburg

Durlach. Viele Durlacher freuen sich jedes Jahr auf die Adventszeit: Wenn die Hütten aufgebaut sind und das Lagerfeuer in der Mitte errichtet ist, zieht das Mittelalter vor der Karlsburg ein. Der gemütliche Weihnachtsmarkt mit seinem besonderen Flair begeistert Jung und Alt. Außergewöhnliches gibt’s neben den „Klassikern“ bei den mittelalterlichen Ständen zu genießen. Die Verkaufsstände bieten ausgesuchtes Kunsthandwerk aus Holz, Leder, Papier und Fell, Schmuck und Steinen, hier findet man...

Ausgehen & Genießen
Mittelalterliche Weihnachtsmarkt – wieder ein Highlight in Durlach foto: Gustai/Pixelgrün

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt – Durlacher Highlight
Eine Zeitreise vor der Karlsburg

Durlach. Viele Durlacher freuen sich schon jedes Jahr auf die Adventszeit – wenn die Hütten aufgebaut werden und das Lagerfeuer in der Mitte errichtet wird, zieht das Mittelalter vor der Karlsburg ein. Der gemütliche Weihnachtsmarkt mit seinem besonderen Flair begeistert Jung und Alt. Man kann Außergewöhnliches bei den mittelalterlichen Ständen genießen, oder natürlich die Klassiker. Die Verkaufsstände bieten ausgesuchtes Kunsthandwerk aus Holz, Leder, Papier und Fell, Schmuck und Steinen,...

Lokales
Beim Bruchsaler Bergfried-Spectaculum können sich junge Talente aus der Mittelalterszene erstmals vor Publikum präsentieren.

Mittelalterfest bietet Bühne für Nachwuchs /Auftritte am Fuß des Bruchsaler Bergfrieds
Junge Talente für das Bergfried-Spectaculum gesucht

Bruchsal. Gaukler, Barden, Jongleure, Puppenspieler – die Mittelalterszene bietet viele Möglichkeiten, seinen kreativen Ideen freien Lauf zu lassen. Das mittlerweile achte Bruchsaler Bergfried-Spectaculum, das 2020 vom 30. April bis 3. Mai stattfindet, bietet nun Newcomern die Bühne, sich mit dem eigenen Können auszuprobieren und ihre Künste vielleicht erstmalig überhaupt vor Publikum zu präsentieren. Die Organisatoren rufen ausdrücklich junge Talente und „Einsteiger“ in das mittelalterliche...

Ausgehen & Genießen
Ladenburg
2 Bilder

Stadtführung durch Ladenburgs mittelalterlich geprägte Altstadt
Heimatbund Ladenburg bietet Jedermannführung

Ladenburg. Ladenburg ist eine attraktive mittelalterlich geprägte Kleinstadt mit einer langen und wechselvollen Geschichte. Interessierte Gäste der Jedermannführung am Sonntag, 29. September, 11 Uhr, tauchen in die römische Vergangenheit ein, in die Zeit der Wormser Bischöfe im Mittelalter und der frühen Neuzeit. Religiöse Auseinandersetzungen prägten das Leben der Menschen. Viele Bauten aus allen Epochen zeugen noch heute von der überaus interessanten Geschichte der Stadt. Sie sind Ziel...

Lokales
Das Trio Mediaeval aus Oslo
2 Bilder

Start des Jubiläumsprogramms in Otterberg
20 Jahre Via Mediaeval

Bereits seit 1999 präsentiert Via Mediaeval mit Musik des Mittelalters an authentischen Stätten in der Pfalz eine außergewöhnliche Konzertreihe und ein Paradebeispiel für das lebendige Bewahren unseres kulturellen Erbes. Ein Konzert in der Abteikirche Otterberg am Samstag, 14. September, eröffnet das Jubiläumsprogramm. Zum 20-jährigen Jubiläum wurde ein Programm zusammengestellt, das den Charakter dieser Reihe des Kultursommers Rheinland-Pfalz seit ihrer Gründung widerspiegelt: Guillaume de...

Ausgehen & Genießen
Der Domgarten in Speyer verwandelt sich zur Kampfarena mit beeindruckenden Ritterkämpfen.
3 Bilder

Mittelaltermarkt in Speyer am 24. und 25. August
Eintauchen ins Mittelalter

Speyer. Ritter, Gaukler, Mägde und Edelleute erobern am kommenden Wochenende, 24. und 25. August, die Domstadt Speyer. Denn dann gastiert wieder das „Mittelalterliche Phantasie Spectaculum“ (MPS). Der normalerweise stille und idyllische Domgarten verwandelt sich wieder in ein mittelalterliches Lager.Der Domgarten und die Rheinwiesen verwandeln sich in Schauplätze einer längst vergangenen Zeit, kreiert von Handwerkern, Gauklern, Händlern und Spielleuten, die eine große Fangemeinde nach Speyer...

Ausgehen & Genießen

Insheimer Weinfest vom 30.08. - 02.09.2019
"Sängerschänke Chorisma"

Wir dürfen Sie auch dieses Jahr wieder recht herzlich in unserer "Sängerschänke" im Anwesen Frank Lösch in der Zeppelinstraße 7 begrüßen. Lassen Sie es sich bei einem ausgezeichneten Schoppen Schorle, unserem vielfältigen Programm an allen Tagen und den Spezialitäten der Metzgerei Wenz aus Kandel in unserem mittelalterlichem Ambiente gut gehen. Wir freuen uns auf Sie! Chorisma Insheim

Ausgehen & Genießen
Im Foyer des Historischen Museums der Pfalz lädt eine ungewöhnliche Vitrine zur Harnschau ein und kündigt die kommende Sonderausstellung „Medicus – Die Macht des Wissen“ an.

Ungewöhnliche Installation kündigt Medicus-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer an
Blut, Schleim und Galle

Speyer. In der Vitrine im Foyer des Historischen Museums der Pfalz Speyer ist aktuell ein sogenanntes Harnglas zu sehen, ein bauchiges Gefäß, wie es über Jahrhunderte zum Auffangen von Urin genutzt wurde. Im Inneren des Harnglases leuchtet eine Flüssigkeit in wechselnden Farben von Gelb über Rot bis Grün und lässt so den Betrachter eine augenzwinkernde medizinische Diagnose stellen. Die spielerische Installation kündigt die kommende kulturhistorische Ausstellung „Medicus. Die Macht des Wissens“...

Ausgehen & Genießen

Lust auf Mittelalter?
Nicht nur für tapfere Ritter

Waldsee. Das Volk vom Affolterloch (Apfelwald) lädt am Wochenende, 17. und 18. August,  zum zehnten Mal zum Mittelalter-Jahrmarkt in die Altriper Straße nach Waldsee. Die Besucher erwarten "allerley" Speis und Trank, Spiele, Theater, Gaukler und Händler, Pferde und Ritter. Auf dem Programm stehen Puppentheater, Jonglage, Schmieden, Filzen sowie Armbrustschießen. Los geht es am Samstag, 17. August, um 16 Uhr. Zu Gast sind die Spielleute Halitus Exprementes sowie Trommler Afabato. Ab 21 Uhr...

Ausgehen & Genießen
Timelino, der Gaukler, wird auch in diesem Jahr sein Publikum begeistern.

800 Jahre Stadtrechte – 15 Jahre Richard Löwenherz Fest
Eine Stadt im Jubeljahr

Annweiler. Seit nunmehr 15 Jahren „heißet man Willkommen allerley Volk aus Nah und Fern, zu feyern ein wahrlich großes Feste….“ und genau so lange erfreut sich das Richard Löwenherz Fest einer großen Beliebtheit. Seit Beginn der Veranstaltung im Jahre 2005 strömen jedes Jahr viele Tausend Besucherinnen und Besucher in die mittelalterlich anmutende Innenstadt Annweilers, um ein paar Tage in die Welt des Mittelalters einzutauchen. Im Jahre des großen Stadtjubiläums gilt es nun auch, 15 Jahre...

Ausgehen & Genießen
Ein Besuch der Burg Trifels lohnt besonders am kommenden Sonntag.
2 Bilder

Sommerangebot auf der Reichsburg Trifels
Mittelalter-Erlebnistage

Annweiler. Zu spannenden Mittelalter-Erlebnissen für Kinder und Familien lädt die Direktion Burgen Schlösser Altertümer der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) in diesem Sommer auf die Reichsburg Trifels bei Annweiler ein. Am Sonntag, 21. Juli, werden unter dem Motto: „Zauberer, fahrender Sänger und Spielmann“ reichlich Zauber-Tricks der Gaukler im Mittelalter gezeigt, dazu reichlich Geschichten und Erzählungen eines fahrenden Spielmanns. Die Burg ist täglich geöffnet von...

Ausgehen & Genießen
Mittelalterliches Leben auf Burg Trifels.

Trifels: Mittelalter-Erlebnistage auf der Reichsburg in Annweiler
„Von Rittern, Edelfrauen, Minnesängern und einfachen Leuten“

Annweiler. Zu spannenden Mittelalter-Erlebnissen für Kinder und Familien lädt die Direktion Burgen Schlösser Altertümer der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) in diesem Sommer auf die Reichsburg Trifels bei Annweiler ein. Sechs Themenschwerpunkte locken bis September an 13 Terminen auf die Burg, wo einst Richard Löwenherz gefangen gehalten wurde. Die Burg ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, das Programm findet von 11 bis 17 Uhr statt. Erobere die Burg...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.