Merzalben

Beiträge zum Thema Merzalben

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Unbekannter beschädigt Verkehrsschild in Merzalben

Merzalben. In der Nacht von Freitag, 27. November, auf Samstag, 28. November, kam ein Verkehrsteilnehmer in der Höhstraße aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen das Verkehrsschild Z 222 (weißer Pfeil auf blauem Grund) auf der dortigen Verkehrsinsel, wodurch dieses beschädigt wurde. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Waldfischbach-Burgalben unter der Telefonnummer: 06333 9270. (Polizeidirektion Pirmasens)

Blaulicht
Symbolbild

Hubschraubereinsatz bei Merzalben
Frau verläuft sich im Pfälzer Wald

Merzalben/Münchweiler/Luitpoldturm. Am gestrigen späten Donnerstagabend, 20. August, ist es zu einem größeren Einsatz der Polizei Waldfischbach zusammen mit Kräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Merzalben und Münchweiler gekommen. Eine 49 Jahre alte Frau aus Norddeutschland hatte bei Einbruch der Nacht verzweifelt den Notruf gewählt und angegeben, dass sie bei Münchweiler im Wald spazieren gegangen sei und nun da es dunkel wird nicht mehr zurückfinde. Die Polizei Waldfischbach mit...

Lokales
Wenn in der Kernzone des Biosphärenreservats ein Baum umfällt, bleibt er liegen.
4 Bilder

Zwischen Luitpoldturm bei Merzalben und Hinterweidenthal entsteht ein Urwald
Die Wildnis kehrt zurück

Hinterweidenthal. Hier liegt das tote Holz kreuz und quer, tote Bäume werden nicht gefällt und bieten Lebensraum für Tiere, die es im bewirtschafteten Wald schwer haben. Die Rede ist von der sogenannten „Kernzone“ des Biosphärenreservats Pfälzerwald/Nordvogesen, in der der Wald sich weitestgehend selbst überlassen bleibt und der Mensch nichts zu suchen hat. Der größte Teil ist das Quellgebiet der Wieslauter. Hier entsteht ein „Urwald“, wie er ohne den Menschen wächst. Betritt man die Kernzone,...

Ausgehen & Genießen
Mit einer Flasche Bier verführt Eva den Schuhmacher Adam. Ein Unikat, das der Maler Karl H. Emanuel für seine Freunde Christel und Peter Michael Weis anfertigte.  Foto: Kling

Raritäten in der ehemaligen Schuhfabrik „Kufenberg“
Private Kunstsammlung gibt dem Geist breiten Raum

von andrea kling Merzalben. „Der Geist soll nicht eingeengt werden“. Eine Aussage der Malerin Sun You Li aus Shanghai hat Peter Michael Weis beeindruckt ebenso wie ihre Werke, von denen er einige besitzt. In der privaten Kunstgalerie des Ehepaares Weis in Teilen der ehemaligen Schuhfabrik „Kufenberg“ finden sich Raritäten, die den Betrachter auffordern, sich mit seiner eigenen Vorstellungskraft auseinanderzusetzen. Blickfang in den großen Räumlichkeiten, die sich über zwei Stockwerke...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.