Münchweiler

Beiträge zum Thema Münchweiler

Lokales
Fleißige Helferinnen und Helfer beim Feiern.

Dank für Unterstützung beim Jubiläum
Gelungenes Helferfest

Münchweiler. Im Juni feierte die kleine Wasgaugemeinde 800 Jahre ihrer ersten Erwähnung mit einem großen Fest und viele Gäste erwiesen der Gemeinde die Ehre. Dies war nur möglich weil zahlreich Hände sich rührten und mit anpackten um die Wünsche zu erfüllen und um ein enormes Programm über drei Tage durch zu ziehen. Am Sonntag nun bedankte sich der neue Ortsbürgermeister Hans Peter Carius im Namen der Gemeinde bei den rund 120 Helfern aus dem Ort und den Nachbargemeinden mit einem Umtrunk und...

Lokales

FCK Fan Club spendet 1000 € an Leukämie erkrankten Leon

Am 02.08.2019 besuchten Jürgen Trauth und Peter Streb von unserem FCK Fan Club „Rotenstein“ 1991 Münchweiler e.V. die Familie Orth aus Rodalben. Der Sohn der Famile, Leon, ist an Leukämie erkrankt. Natürlich kamen wir nicht mit leeren Händen: Trauth und Streb hatten einen Scheck in Höhe von 1000 € dabei. Diese Summe wurde über die letzten Jahre auf unseren Veranstaltungen wie Sitzungen, Weihnachtsfeier etc. von unseren Mitgliedern gespendet. Es war für uns selbstverständlich das diese hohe...

Ausgehen & Genießen
„Saftwerk“ rockt Münchweiler am Samstagabend.

800. Geburtstag mit tollen Jubiläumsveranstaltungen
Unterhaltsames Programm

Münchweiler. Los gehen die Feierlichkeiten im 800 Jahre alten „Mänchber“ am Freitag, 21. Juni, um 18 Uhr mit der feierlichen Eröffnung. Ab 20 Uhr sorgt dann die Band „Nur zu Gast“ für die musikalische Unterhaltung. Weiter geht’s am Samstag, 22. Juni ab 17 Uhr, ab 21 Uhr mit Livemusik der Deutschrock-Band „Saftwerk“. Der Sonntag startet um 10.30 Uhr mit einem Zeltgottesdienst, gefolgt vom Festumzug um 14 Uhr unter dem Motto „Goldammer Streiselhochzeit in Mänchber“. Mit dabei sind unter...

Ausgehen & Genießen
Zum Jubiläum gibt ex-semble ein Konzert in Münchweiler.

25 Jahre ex-semble aus Münchweiler an der Rodalb
Frauenchor gibt Jubiläumskonzert

Münchweiler. Der Frauenchor ex-semble aus Münchweiler an der Rodalb feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet der Chor ein Konzert mit dem schlichten und doch bezeichnenden Titel „25“. Auf dem Programm, das Gründer und Chorleiter Christoph Haßler zusammengestellt hat, steht ein Querschnitt des ex-semble-Repertoires der letzten Jahre - von Chorwerken aus der Romantik, zeitgenössischen Sätzen und experimentellen Klangclustern bis hin zu wunderschönen...

Blaulicht
Verkehrsunfall auf der L 496 bei Münchweiler a.d. Rodalb

Verkehrsunfall mit Schwer-und leichtverletzter Person

Münchweiler. Am 3. April 2019 gegen 9 Uhr ereignete sich auf der L 496 in Höhe der Abfahrt zum Industriegebiet Münchweiler ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 49-jährige Fahrer eines Iveco Sprinter die L 496 von der B 10 kommend in Fahrtrichtung Münchweiler. Ein 60-jähriger Verkehsteilnehmer befuhr mit seinem Hyundai i30 die Lazarettstraße und wollte an der Einmündung zur L 496 in bislang unbekannte Richtung abbiegen. Hierbei...

Ratgeber

Seminar im Hofgut Neumühle
„Prävention im Pferdesport“

Münchweiler an der Alsenz. Beim Umgang mit Pferden kann viel passieren. Das Hofgut Neumühle in Münchweiler an der Alsenz und der Pferdesportverband Rheinland-Pfalz bieten am Samstag, 17. November, 9 bis 17.30 Uhr, eine Fortbildung zur „Prävention im Pferdesport“ an. Der Referent Thomas Litzinger geht in diesem Seminar auf die Gefährdungsfaktoren beim Umgang mit dem Pferd ein. Insbesondere beschäftigt er sich mit der Ausrüstung von Pferd und Reiter und erläutert das korrekte Verhalten im...

Wirtschaft & Handel
Postkartenidylle: Die katholische Kirche in Münchweiler. Foto: Kling
3 Bilder

Münchweiler hat seit der Ortsgründung viel durchgemacht
Von Mönchen, Wald und "amerikanischen Chefs"

Südwestpfalz. Unermüdlich schwingt der Mann mit der „Batschkapp“ seine Axt, um den Holzklotz vor ihm zu spalten. Die wunderschöne Skulptur vor dem Bürgerhaus in Münchweiler erinnert an die „gute alte Zeit“ des Dorfes, als die Menschen die Rohstoffe des Waldes verarbeiteten, um ihr täglich„ Brot zu verdienen. Ein weiterer Hinweis auf die Geschichte der Gemeinde liefert das Wappen, das einen schwarz gekleideten Mönch zeigt. Nach historischer Überlieferung waren es die frommen Männer des...

Lokales
Wehrführer Andreas Thomalla, Wehrleiter Klaus Michel und Bürgermeister Christian Burkhart (hi.v.li.n.re.) mit den neu Ernannten und Beförderten sowie Kindern und Jugendlichen aus der Bambini- und Jugendfeuerwehr Silz-Münchweiler.

Gründung der Bambini-Feuerwehr in Silz/Münchweiler
Stark in die Zukunft gehen

Silz/Münchweiler. Schon seit 1996 besteht die freiwillige Feuerwehr in Silz. Zu Anfangszeiten noch ganz bescheiden in der Garage des Dorfgemeinschaftshauses auf Paletten und mit selbst eingebauter Heizung, hat sie seit 2004 mit einem gut ausgestatteten Gerätehaus in der Dorfmitte von Silz Domizil bezogen. Am Montag, 28. Mai, konnte Wehrführer Andreas Thomalla nun mit der Gründung der Bambini-Feuerwehrgruppe ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte der freiwilligen Feuerwehr Silz/Münchweiler...

Sport
Freuen sich auf die Mini-WM vom Wochenblatt: Die Spieler der E-Jugend der JSG Münchweiler. Erste Reihe von links: Tim Luca Herdle, Sven Diedenhöfer, Matthias Kriger, Jamie Wiesendanger und Lukas Stegner; zweite Reihe von links: Lenny Germann, Max Preißer, Lukas Heim, Luca Evers, Paul Roth und Finn Christmann sowie in der dritten Reihe von links die Trainer Stefan Diedenhöfer, Steffen Niedenzu und Daniel Germann. Es fehlen: Philipp Kästner, Benedikt Stein und Rico Steigner. Foto: jsg münchweiler

E-Jugend aus Münchweiler tritt in Trikots von Senegal
"Feuer und Flamme" für die Mini WM

Münchweiler. „Wir freuen uns schon riesig auf das Turnier, die Jungs sind bereits Feuer und Flamme“, sagt Stefan Diedenhöfer, einer der drei Trainer der E-Jugendmannschaft der JSG Münchweiler. Seine „Elf“ gehört zu den Teilnehmern der Wochenblatt Mini WM, die am 13. Mai startet. Münchweiler tritt im Trikot von Senegal an.Das Fußball-Fieber grassiert, denn schon bald startet die Weltmeisterschaft in Russland. Im Vorfeld organisierte das Wochenblatt in Kooperation mit AOK und dem Südwestdeutschen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.