Menschenkette

Beiträge zum Thema Menschenkette

Lokales
Aktionstag gegen Rassismus.

Menschenkette am 19. März am Neustadter Marktplatz
Aktionstag gegen Rassismus

Neustadt. Am Samstag, 19. März, um 16 Uhr ruft das Regionale Bündnis gegen Rechts Neustadt/Weinstraße dazu auf, eine Menschenkette um das Rathaus Neustadt als Zeichen gegen Rassismus weltweit zu bilden. Zusätzlich werden Texte passend zu diesem Anlass gelesen. Ebenfalls wird es auch eine musikalische Begleitung, sowie kurze Redebeiträge geben. Es soll ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus gesetzt werden, besonders in diesem Jahr, in welchem rassistisch motivierte Übergriffe und Beleidigungen...

Lokales

Mitmachen:
„Menschenkette“ für Ukraine

Waghäusel. Das überparteiliche Demokratiebündnis Lußhardt ruft mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und die Aggression Russlands zu einer „Menschenkette der Solidarität“ auf dem Marktplatz Wiesental auf. „Wir verurteilen den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands scharf und solidarisieren uns mit der Ukraine. Diese Haltung möchten wir auf die Straße tragen. Alle BürgerInnen, Organisationen, Parteien und Initiativen, die sich gegen Krieg und für Frieden aussprechen, sind aufgerufen, die...

Lokales
 #Solidarität #Impfenschützt #Uffbasse Foto: bas
2 Bilder

Uffbasse! Demo und Kundgebung am 5. März
Solidarität in der Pandemie

Update vom 1. März 2022: Ludwigshafen/Mannheim. Aufgrund der aktuellen Ereignisse wurde das Thema der Demonstration abgeändert. Aber auch bei dieser Demonstration werden Teilnehmer*innen aus Ludwigshafen sich auf dem Berliner Platz sammeln und gemeinsam zur Abschlusskundgebung nach Mannheim laufen. Details sind dem folgenden Artikel zu entnehmen. bas Frieden und Zusammenhalt! Solidarität mit der Ukraine! Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen/Mannheim. Die Rhein-Neckar-Region muss seit...

Lokales

Für Vernunft und Solidarität!
Kundgebung und Menschenkette in Bruchsal

Katastrophen und Krisen stellen an die menschliche Vernunft besondere Anforderungen. Dagegen bieten Verschwörungstheorien schon immer simple Erklärungen für eine Welt, die an ihren Widersprüchen zu zerbrechen droht. "Die Pandemie ist eine Krise und eine Zumutung für unsere Gesellschaft. Natürlich sind Bedenken und eine andere Meinung bzgl. der Corona-Maßnahmen legitim", so die Kreisvorsitzenden Alexandra Nohl und Christian Holzer. Aus Sicht der SPD wittern mit Verschwörungserzählungen rechte,...

Lokales
Die symbolische Menschenkette auf dem Berliner Platz
18 Bilder

„Uffbasse!“ in Ludwigshafen
Menschenkette für Solidarität in der Pandemie

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Am Montag, 24. Januar 2022, gab es auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen erstmals eine symbolische Menschenkette unter dem Motto „Uffbasse“, die ein Zeichen für Solidarität in der Pandemie, gegen Verschwörungserzählungen, Hass und Hetze setzen sollte. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen wurde bewusst nicht zu einer großen Menschenkette mit vielen Teilnehmenden aufgerufen. Dafür kamen circa 60 Menschen, Vertreter*innen verschiedener...

Lokales
Fast 600 Personen nahmen an der Menschenkette „Uffbasse“ teil
35 Bilder

Idee der Mannheimer Menschenkette verbreitet sich
Die solidarische Mehrheit sichtbar machen

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Mannheim. Am Montag, 10. Januar 2022, war wieder viel los rund um das Mannheimer Rathaus. Knapp 600 Menschen waren erneut gekommen, um unter dem Motto „Uffbasse“ für mehr Solidarität in der Pandemie zu demonstrieren. Sie hielten sich nicht an den Händen, pandemiebedingt waren sie mit Schals oder Transparenten miteinander verbunden. Es war der dritte Montag hintereinander, an dem Menschen in Mannheim auf die Straße gingen, um die schweigende Mehrheit sichtbar zu...

Lokales
Mit-Veranstalter und Grünen-Stadtrat Chris Rihm bei einer Ansprache an die Menschen am 3. Januar  Foto: bas

Menschenkette für Solidarität in der Pandemie
Die schweigende Mehrheit sichtbar machen

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Mannheim. Für Montag, 10. Januar, um 18 Uhr ruft die Initiative „Uffbasse“ erneut zu einer friedlichen Menschenkette rund um das Mannheimer Rathaus auf. Bereits die letzten beiden Wochen setzten dort viele hundert Menschen ein Zeichen für Solidarität in der Pandemie. Dabei standen Jung und Alt, verbunden durch Schals, beieinander. Am 3. Januar führte diese Menschenkette einmal um das Rathaus herum, bis zum Paradeplatz und auf der anderen Straßenseite wieder...

Lokales
Menschenkette am 3. Januar 2022
7 Bilder

Solidarität in der Pandemie
Erneut Menschenkette um das Mannheimer Rathaus

Mannheim. Für Montag, 3. Januar 2022, hatte die Mannheimer Initiative "Uffbasse" erneut zur Bildung einer Menschenkette rund um das Mannheimer Rathaus aufgerufen, um ein Zeichen für Solidarität in der Pandemie zu setzen und den an Corona verstorbenen Menschen zu gedenken. Daran beteiligten sich laut Veranstalter circa 700 bis 800 Menschen. Die Menschenkette führte rund um das Rathaus, verlief dort teilweise in Zweier- und Dreierreihen und führte außerdem bis zum Paradeplatz und auf der anderen ...

Lokales
Menschenkette am Rathaus Mannheim am 27. Dezember 2021

Coronapandemie Mannheim
Erneut Menschenkette am Rathaus geplant

Mannheim. Die Menschenkette unter dem Motto „Uffbasse! Solidarität in der Pandemie mit Abstand und Rücksicht!“ am Montag, 27. Dezember 2021, war ein großer Erfolg. Die Aktion hat auch bundesweit positives Feedback gebracht und Mannheim in ein positives Licht gerückt. Die sogenannten „Spaziergänger“ haben unter anderem für Montag, 3. Januar 2022, erneut aufgerufen, sich in Mannheim zu versammeln. Daher wird erneut von 18 bis 19 Uhr am Rathaus in E5 zu einer Menschenkette aufrufen. Dabei tragen...

Lokales
5 Bilder

Demo gegen sogenannte Spaziergänger
Menschenkette rund um das Rathaus Mannheim

Mannheim. Gegen 18 Uhr führte die Menschenkette, die am Montag, 27. Dezember 2021, ein Zeichen gegen die verbotenen Aufmärsche der vergangenen Wochen und für Solidarität in der Pandemie setzen sollte, einmal rund um das Mannheimer Rathaus. Da immer mehr Menschen kamen, wurde eine zweite Reihe gebildet und schließlich standen die Menschen - mit Mund-Nasen-Schutz und Abstand - bis fast zum Paradeplatz.    In den vergangenen zwei Wochen hatte sich Gegner der Corona-Politik auch in Mannheim...

Lokales
Die Menschenkette ist eine Aktion für Offenheit und Toleranz
4 Bilder

Menschenkette rund um die Bruchsaler Stadtkirche
Unsere Kirche ist bunt

Bruchsal. Groß und bunt, das war am Samstag, 12. Juni, das Erscheinungsbild der Protestaktion rund um die Bruchsaler Stadtkirche. Als Reaktion auf das im März veröffentlichte Schreiben des Vatikans, weiterhin keine gleichgeschlechtlichen Paare segnen zu wollen, luden die Jugendlichen der katholischen Seelsorgeeinheit St. Vinzenz zu einer Menschenkette ein. Und so versammelten sich am frühen Abend unter dem Motto „Unsere Kirche ist bunt“ rund 150 Menschen und bildeten eine Menschenkette um die...

Lokales
Menschenkette durch Karlsruhe
24 Bilder

Globaler Klimastreik -"Fridays for Future" in Karlsruhe
Menschenkette statt Demo

Karlsruhe. An eine Demo im eigentlichen Sinne war aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu denken, stattdessen gab es in Karlsruhe am Freitag, 25. September, im Rahmen des globalen Klimastreiks "Fridays for Future" eine über drei Kilometer lange Menschenkette.  Nach Angaben der Karlsruher "Fridays for Future"-Gruppe  nahmen rund 3.500 Demonstrierende zwischen 11 und 12.15 Uhr an der Aktion teil. Der Protest verlief friedlich und ruhig, zu Zwischenfällen sei es nicht gekommen. Abstände wurden...

Lokales
Fridays For Future
2 Bilder

Fridays for Future am 25. September auch in Karlsruhe
Corona-konforme Menschenkette durch die Innenstadt

Karlsruhe. Auch die Fächerstadt nimmt am nächsten globalen Klimastreik am Freitag, 25. September, teil. Fridays for Future hält diesen Protest in Karlsruhe  von 11 Uhr bis 13.30 Uhr  als Menschenkette über mehrere Kilometer Länge ab. Die Menschenkette beginnt an der Kreuzung Moltke-/Erzbergerstraße, führt durch die Moltkestraße und den Schlossgarten, über die Richard-Willstätter-Allee sowie die Straße Am Fasanengarten bis zur Parkstraße. Es werden nach Angaben der Stadt Karlsruhe über  2.000...

Lokales

Das Thema lautet: „200 Jahre Pfälzische Kirchenunion“
Protestantisches Gemeindefest

Haßloch. Es ist das erste Mal, das in Haßloch eine Menschenkette von einer solch beeindruckende Länge gebildet wird. Am Samstag, 1. September, werden Christen mit einer Menschenkette von der Christuskirche bis zur Lutherkirche die Gemeinsamkeit von reformierten und lutherischen Christen für alle sichtbar machen. Eine grandiose Idee, ein solches sichtbares Zeichen zu setzen. Gemeinsam sind wir stark, dieses geflügelte Wort erinnert an die Verbrüderung der reformierten Christen und Lutheranern,...

Lokales
Bruchsal bereitet sich auf AfD-Aufmarsch und Menschenkette vor. Viele Geschäfte in der Innenstadt sind betroffen und schließen am Samstag bereits um 12 Uhr; Straßen werden gesperrt, Gaststätten - zum Beispiel am Friedrichsplatz - bauen ihre Außenbestuhlung ab oder schließen ganz.

Widerstand gegen Höcke in Bruchsal
Hetzreden unerwünscht

Bruchsal. Der AfD-Kreisverband Karlsruhe-Land plant für Samstag, 2. Juni, eine Kundgebung auf dem Friedrichsplatz in Bruchsal. Als Redner wurde der Fraktionsvorsitzende der AfD im Thüringer Landtag, Björn Höcke, geladen. Gegen die AfD-Veranstaltung regt sich heftiger Widerstand. AfD-Politiker Höcke war im vergangenen Jahr wegen seiner Äußerungen zum Berliner Holocaust-Denkmal kritisiert worden. Auf einer Veranstaltung hatte Höcke von einem „Denkmal der Schande“ gesprochen. Ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.