Lehrermangel betrifft auch viele Schulen in der Pfalz
Symbolfoto: artfocus/stock.adobe.com

Lehrermangel

Beiträge zum Thema Lehrermangel

Lokales
3 Bilder

Ursula Grünewald und Reinhard Horsch vom Vorsitzendenteam der GEW Kreis Donnersberg im Gespräch
Lehrkräfte am Rande der Belastbarkeit

Von Claudia Bardon/Donnersbergkreis.Bundesweit wird der stetig wachsende Lehrermangel beklagt und die Coronapandemie macht dieses Problem nicht einfacher, sondern bringt viele Lehrkräfte an das Ende ihrer Kräfte. Wie es in der Donnersbergregion in Sachen Lehrermangel aussieht, hat die Wochenblatt-Redaktion von Ursula Grünewald und Reinhard Horsch der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Kreis Donnersberg erfahren. ???: Herr Horsch, Sie sind pensionierter Lehrer und im...

Lokales
Karin Wagner-Schramm und Wolfgang Ringwald  Foto: ps/St.-Katharina-Realschule

Interview mit Wolfgang Ringwald und Karin Wagner-Schramm
Ist der Lehrermangel ein Thema an der St.-Katharina-Realschule?

Von Stephanie Walter Landstuhl. Das Thema Unterrichtsausfall sorgt derzeit immer wieder für Diskussionen - gerade in Corona-Zeiten. Das Wochenblatt hat mit Schulleiter Wolfgang Ringwald und Karin Wagner-Schramm, der stellvertretenden Schulleiterin der St.-Katharina-Realschule, über das Thema Lehrermangel, aber auch über Unterrichtsausfälle und die besonderen Herausforderungen in diesem Jahr gesprochen. ???: Wie sieht es an der St.-Katharina-Realschule auf personeller Seite aus. Ist das...

Lokales
Seit 2004 ist Hannes Ludwig (58) Schulleiter der beruflichen Heinrich-Hübsch-Schule mit 1.800 Schülern in Karlsruhe. Das „Wochenblatt“ fragte nach zu Corona, Maskenpflicht, Quarantäne und Lehrermangel

Nachgefragt bei Hannes Ludwig, Schulleiter Heinrich-Hübsch-Schule Karlsruhe
Lehrermangel in „spezifischen Fächern“

Interview mit Hannes Ludwig, Leiter der Heinrich-Hübsch-Schule in Karlsruhe, über Corona, Maskenpflicht, Quarantäne und Lehrermangel. Die Schulen im Land stehen vor großen Herausforderungen, dabei zählen Covid-19-Pandemie und Lehrermangel wohl zu den größten Problemen. Das „Wochenblatt“ fragte nach bei Hannes Ludwig, seit 2004 Leiter der Heinrich-Hübsch-Schule, einer Berufsschule für Bau-, Holz- und Farbtechnik, Metall und Karosseriebau. Rund 1.800 Schüler besuchen die Einrichtung in der...

Lokales
Die Grundschule Gräfenau.

Lehrermangel verschärft soziale Unterschiede
Grundschule Gräfenau: Gelebte Vielfalt

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Die Grundschule Gräfenau im Hemshof ist eine von 23 Grundschulen in Ludwigshafen. Dort wird Vielfalt gelebt: Über 400 Kinder aus 26 Nationen werden unterrichtet. Außerdem ist sie seit 2018 Schwerpunktschule. Dies bedeutet, dass Schüler*innen mit Behinderungen im inklusiven Unterricht zieldifferent und zielgleich gefördert werden. Hierfür ist vorgesehen, dass Schwerpunktschulen zusätzliche Lehrkräfte (Förderschullehrkräfte und pädagogische...

Lokales
Rektorin Nina Dahlke von der Realschule plus Kusel im Gespräch mit dem WOCHENBLATT  Foto: Horst Cloß

WOCHENBLATT im Gespräch mit Schulleiterin Nina Dahlke
Ist Lehrermangel an der Realschule plus ein Thema?

Von Anja Stemler und Horst Cloß Kusel. Lehrermangel beschreibt eine Situation im Schulsystem, in der die Nachfrage an Lehrkräften größer ist als das Angebot, in solchen Fällen liegt die Unterrichtsversorgung bei unter 100 Prozent. Rektorin Nina Dahlke, gelernte Grund- und Hauptschullehrerin und seit 25 Jahren im Schuldienst beantwortet die Eingangsfrage, ob der Lehrerberuf attraktiv genug sei, mit „Ich würde meine Berufswahl jederzeit wieder so treffen. Die ständigen Veränderungen sind...

Lokales
Fühlt sich wohl an der Tafel und mit ihren Schülern: Quereinsteigerin Gamze Tasovalis

Quereinsteiger sollen Lehrermangel mildern
Keine Lehrer zweiter Klasse

Speyer. Mehr als jeder zehnte Studierende strebt derzeit das Lehramt an. Und trotzdem suchen die Schulen händeringend nach Lehrern. Quereinsteiger wie Gamze Tasovalis sollen Lücken füllen. Beamtenstatus und reichlich Ferien lassen das Angebot verlockend klingen, doch nur weil Lehrermangel herrscht, wird den Quereinsteigern nichts geschenkt. Während die meisten künftigen Lehrer Fächer wie Deutsch, Englisch, Sport oder Gemeinschaftskunde unterrichten wollen, ist der Markt in den sogenannten...

Lokales
Förderschullehrer Tammo Scherr.

Lehrermangel in Neustadt
Förderschullehrer Tammo Scherr im Interview

Von Markus Pacher Neustadt. Immer wieder ist von Lehrermangel die Rede - ein Problem, das vor allem die Grundschulen beschäftigt. Wie die Situation an Förderschulen aussieht, im besonderen Fall an der Schubert-Schule in Neustadt, darüber informierte uns Schulleiter Tammo Scherr. Seit zwei Wochen ist der ausgebildete Förderschullehrer nach seinem kommissarischen Jahr offiziell im Amt. Als Referent für den Bereich Förderpädagogik beim Verband Bildung und Erziehung (VEB) gewährte er uns als...

Lokales

Freie Demokraten kritisieren vorübergehende Entlassungen aus dem Schuldienst
JUNG: Arbeitslosigkeit von jungen Lehrern in den Sommerferien führt zu Abwanderung und Lehrermangel

Karlsruhe/Jena. Zu den Äußerungen von Regierungspräsidentin Sylvia Felder (CDU) über die Arbeitslosigkeit von erfolgreichen Studienreferendaren in Baden-Württemberg nach dem Zweiten Staatsexamen in den Sommerferien (Badische Neueste Nachrichten vom 4. September 2019) sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Rande der Herbst-Klausurtagung der FDP-Bundestagsfraktion am Mittwoch (4.9.2019) in Jena: "Mitte September werden an vielen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.