Kunst in Karlsruhe

Beiträge zum Thema Kunst in Karlsruhe

Lokales
Markus Lüpertz mit voller Konzentration beim Relieffieren. Im feuchten Zustand haben die Bilder 2,2 mal 4,4 Meter Größe. Deshalb arbeitet er neben und auf dem Bild. Enorme Mengen an Ton müssen dabei weggenommen und wieder aufmodelliert werden.
4 Bilder

Markus Lüpertz ist auch rund um den 80. Geburtstag schöpferisch unterwegs
Blick auf die Werke für den Karlsruher Tunnel

Karlsruhe. Wer meint, alle Kunst steht in Corona-Zeiten still, irrt. Markus Lüpertz ist dabei, in seinem 80. Lebensjahr, eines seiner wohl größten Kunstpro­jekte im wahrsten Sinne auf die Schiene zu setzen. Das monumentale Gesamtwerk von Lüpertz für die neue Karlsruher U-Strab, eine schöpferische Reise vom Dunkel ins Helle mit 14 je zwei mal vier Metern großen keramischen Kunstwerken, "nimmt immer mehr Ge­stalt an", erläutert Anton Goll, Vorstand des Vereins "Karlsruhe Kunst erfahren": "Die...

Lokales
Im Karlsruher Untergrund: Markus Lüpertz präsentiert sein erstes Kunstwerk Oberbürgermeister Frank Mentrup. Dieser zeigte sich begeistert von dem ausdrucksstarken Relief, der haptischen Wirkung und dem archaischen Material Ton.

Markus Lüpertz präsentiert sein erstes Werk für den Tunnel in Karlsruhe
Perspektive auf die "Genesis"

Karlsruhe. Zyklus „Genesis – Werke und Tage“: Der Künstler Markus Lüpertz wollte dem Oberbürgermeister von Karlsruhe, Frank Mentrup, eine Weihnachtsüberraschung bieten - und lud den Rathaus-Chef zur Besichtigung seines ersten fertiggestellten und installierten Kunstwerkes in die Haltestelle „Kronenplatz“ der künftigen Karlsruher U-Strab, zeigte ihm dabei seine Vision und den Duktus für das Gesamtwerk. Mentrup zeigte sich beeindruckt von Dimension, Farben, Ausstrahlung, Energie und vom Kontrast...

Lokales
2 Bilder

Akademie-Absolvent Maaskola schuf Skulptur für das KIT
40 Tonnen Eisen "zerrissen"

Karlsruhe. Nino Maaskola, Absolvent der Kunstakademie Karlsruhe, verwirklichte einen Skulpturen-Auftrag für das KIT in Karlsruhe. Die künstlerische Arbeit war an den Neubau des EBI-Teilinstituts für Chemische Energieträger-Brennstofftechnologie (CEB) gebunden. Er beherbergt auf dem Campus Süd den Lehrstuhl für Verfahrenstechnik chemischer Energieträger und die Professur für Chemische Konversion erneuerbarer Energien. Beide akademischen Teilgebiete befassen sich in Lehre und Forschung mit...

Lokales
4 Bilder

Baustellenleben hinter der bunten Fantasiewelt in Durlach
"Guckloch im Pfauenauge"

Durlach. „Wir bauen um“: Lehramtstudierende der Kunstakademie gestalteten im Rahmen eines Vermittlungsseminars bei Prof. Dr. Christina Griebel mit Schülern den Bauzaun um die Durlacher Schlossschule. "Das Leben ist kein Ponyhof", das wissen auch Kinder sowie Lehrer der Schlossschule Durlach: Die Schulgebäude werden bei Vollbetrieb über fünf Jahre hinweg komplett renoviert (das "Wochenblatt" berichtete). Das bedeutet Lärm, Staub, Unruhe, sich immer wieder auf neue Situationen einstellen – als...

Lokales
2 Bilder

Erstes Werk vollendet / weitere kommen nun aus Zeller Keramik Manufaktur
Kunst von Lüpertz für die Karlsruher U-Strab

Karlsruhe. "Karlsruhe Kunst erfahren" erlebt nun einen Neustart für das Kunstprojekt "Genesis - Werke und Tage" von Markus Lüpertz für die Karlsruher U-Strab. Nachdem die Zusammenarbeit des Vereins „Karlsruhe Kunst erfahren" mit der Karlsruher Majolika im Oktober "auf ausdrücklichen Wunsch der Majolika einvernehmlich auf­gelöst wurde", so der Initiator und Vorsitzende des Vereins, Anton Goll: "Können wir nun melden, dass ein neuer Kooperati­onspartner gefunden wurde." Der Verein hatte mehrere...

Lokales
Kulturbürgermeister Albert Käuflein vergibt den Preis an Ulrich Okujeni und Johanna Wagner.

Johanna Wagner und Ulrich Okujeni werden ausgezeichnet
Karlsruher Kulturstipendium vergeben

Karlsruhe. Das mit 20 000 Euro dotierte "Karlsruher Kulturstipendium" teilen sich die beiden Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe, Johanna Wagner und Ulrich Okujeni. Karlsruhes Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein überreichte den Preisträgern der Kunstakademie unlängst die Urkunde. Wagner (Jahrgang 1983) studierte von 2008 bis 2014 an der Kunstakademie bei Prof. Corinne Wasmuht und Prof. John Bock, 2015 war sie Meisterschülerin von Wasmuht. Sie wählt als künstlerisches Ausdrucksmittel vor...

Lokales

Sepp Ibele: "Es ist"
Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag des Karlsruher Malers im Künstlerhaus Karlsruhe

Zum 100 jährigen Geburtstag des Karlsruher Malers Sepp Ibele ( 1920 – 1997 ) zeigt der BBK Karlsruhe in der Galerie des Künstlerhauses eine Einzelausstellung. Das Werk Sepp Ibeles zeichnet sich durch eine enorme thematische und stilistische Vielfalt aus. Der Künstler legte sich bewusst nicht auf einen malerischen Stil fest, sondern spielte frei und selbstbewusst mit den unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Die rund 70 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen umfassende Ausstellung „Sepp Ibele:...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Künstler und Absolventen der Akademie der Bildenden Künste / Bilder
Räume des Sybelcentrums werden wieder kreativ

Kreativ. „_ den Zeiten _“: Studierende der Klasse Prof. Leni Hoffmann, Künstler und Absolventen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste konzipieren und realisieren Kunstwerke vom 15. bis 21. August für und in den Räumen des Sybelcentrums Karlsruhe. Ob Hannah Accetturo, Erina Bonk, Cho Yoojin, Konstantin Friedrich, Lea Göhringer, Koch&James, Jonathan Mink, Kriz Olbricht, Ryu Boyoun, David Semper, Leonie Urschel, Sebastian Wiemer oder Jan Zöller: Über 50 Künstler steuern ihren Blick auf...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.