Kontrollen

Beiträge zum Thema Kontrollen

Blaulicht
In den ersten vier Kontrollwochen wurden bereits 21 Fahrzeuge sichergestellt, informiert die Polizei. Im Bild eine kleine Auswahl.

Kontrollen in Mannheim intensiviert
Polizei bremst Poser aus

Mannheim. Seit mehreren Jahren gibt es im Bereich der Innenstadt Beschwerden über unnötigen Motorenlärm, der die Anwohner um den Schlaf bringt und die Verkehrssicherheit erheblich beeinträchtigt. Dies hat dazu geführt, dass Spezialisten der Verkehrspolizei seit 2016 gezielt gegen diese Lärmverursacher vorgehen und die "EG-Poser" eingerichtet wurde.Seit nunmehr vier Wochen, mit Beginn der wärmeren Jahreszeiten, hat die Verkehrspolizei in Mannheim die Intensivmaßnahmen in diesem Jahr gegen Poser...

Lokales

Kommunaler Vollzugsdienst
"Mit jeder Lockerung wird es für uns schwerer"

Speyer. Die Arbeit in der Speyerer Stadtverwaltung wird auch in naher Zukunft dank Corona nicht weniger werden. Und leichter schon gar nicht. Das gilt auch und in besonderem Maße für die Teams von Dirk Bachmann und Sascha Gauweiler. Die Mitarbeiter des Kommunalen Vollzugsdienstes haben anstrengende Wochen hinter sich - und noch weiß niemand, ob die schrittweisen Lockerungen dafür sorgen werden, dass sich die Situation entspannt. In der Zeit vom 23. März bis 24. Mai haben die Mitarbeiter des...

Blaulicht
Bei den Kontrollen fiel vor allem ein polnischer Lastwagenfahrer auf, der am Donnerstag sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückfahrt die Brücke verbotswidrig nutzte und dies, obwohl er beim ersten Verstoß eine Sicherheitsleistung von 115 Euro entrichten musste.

Durchfahrtsverbot auf Mannheimer BBC-Brücke kontrolliert
121 Fahrer beanstandet

Mannheim. Seit November 2019 ist die Überfahrt über die BBC-Brücke für den Schwerlastverkehr über 12 Tonnen untersagt. Viele Kraftfahrzeugführer halten sich jedoch nicht an diese Beschränkung und nutzen weiterhin die Brücke, teilt die Polizei mit. Die Verkehrszählungen der Stadt Mannheim haben ergeben, dass weiterhin Fahrzeuge mit einem zu hohen Gesamtgewicht von über 12 Tonnen die Brücke befahren. Um dies zu kontrollieren und entsprechend zu ahnden, wurden auf der BBC-Brücke ab Dienstag,...

Lokales
Der Kommunale Vollzugsdienst hat seit 1. April rund 2.300 Kontrollen durchgeführt.

Kontrollen in Ludwigshafen
800 Bußgeldverfahren seit Anfang April

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) der Stadt Ludwigshafen hat bei seinen Kontrollen und Streifengängen seit Anfang vergangener Woche lediglich vereinzelt Verstöße gegen die Maskenpflicht zur Eindämmung der Corona-Erkrankungen registriert. Bei Kontrollen in Läden, auf Wochenmärkten sowie in Bussen und Bahnen der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (rnv) sprachen die Einsatzkräfte seit Montag, 4. Mai, dann ein Verwarngeld von zehn Euro aus. Am Donnerstagnachmittag und -abend, 7. Mai,...

Blaulicht

Polizei schaut nicht nur nach Verstößen gegen die Corona-Regelungen
Verkehrsüberwachung wird wieder intensiviert

Karlsruhe. Seit Wochenbeginn sind Verstöße gegen die Tragepflicht eines Mund-Nasenschutzes beispielsweise in Ladengeschäften oder im öffentlichen Personen- und Nahverkehr bußgeldbewehrt. Nachdem in der Woche zuvor Polizeibeamte bei erkannten Verstößen die Betroffenen lediglich angesprochen und auf die Tragepflicht hingewiesen haben, können diese nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige verfolgt werden. In den ersten Tagen mussten von den Polizeistellen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe...

Blaulicht

Gurtpflicht, Mobiltelefon, technische Manipulation & Rotlicht-Verstöße von Radlern
Kontrollen der Verkehrspolizei

Karlsruhe. Am Donnerstagnachmittag führte die Verkehrspolizei, mit Unterstützung vom Polizeipräsidium Einsatz, Kontrollen im Stadtgebiet von Karlsruhe und in Ettlingen durch. In Karlsruhe wurde im Bereich Schloßplatz zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr die Einhaltung der Gurtpflicht überwacht. 12 Fahrer hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Neun Fahrer benutzten während der Fahrt das Mobiltelefon. Gegen 15.30 Uhr wurde ein 20-Jähriger kontrolliert der auf einem Kleinkraftrad unterwegs war....

Blaulicht
Pferdestaffel der Polizei war auch im Ettlinger Horbachpark unterwegs

Polizei zieht ein zufriedenes Corona-Kontroll-Fazit
„Trotz Lockerungen sind Menschen vernünftig und rücksichtsvoll“

Region. Etliche Menschen in der Region waren am Wochenende unterwegs - aber die große Mehrheit hielt sich an die Vorgaben. „Strahlender Sonnenschein, sommerhafte Temperaturen und auch die inzwischen stattgefundenen Ladenöffnungen haben am Wochenende viele Menschen ins Freie gezogen", so Innenminister Thomas Strobl - und zieht ein zufriedenes Fazit vom Wochenende: "Alles in allem kann man sagen, dass sich die Menschen trotzdem sehr vernünftig verhalten." Die Polizei stellte im Land wieder...

Blaulicht
Zwei Streifen waren auf ausgesuchten Poser-Meilen (Kaiserring, Friedrichsring, Luisenring, Parkring, Kunststraße) unterwegs und kontrollierten bis in die Abendstunden insgesamt zwölf Fahrzeuge.

Erster Poser-Einsatz in Mannheim erfolgreich
Zwei Autos aus Verkehr gezogen

Mannheim. Es gibt sie auch in Zeiten des Coronavirus noch, die so genannten Poser, die mit ihren aufgemotzten Autos in der Innenstadt zu schnell und zu laut unterwegs sind. Grund genug für die Mannheimer Polizei, am Samstag, 25. April, ihren ersten Poser-Einsatz in diesem Jahr durchzuführen. Zwei Streifen waren auf ausgesuchten Poser-Meilen (Kaiserring, Friedrichsring, Luisenring, Parkring, Kunststraße) unterwegs und kontrollierten bis in die Abendstunden insgesamt zwölf Fahrzeuge. Sieben...

Lokales

Fast 700 Verstöße seit Anfang April
Corona: KVD führt in Ludwigshafen weiterhin Kontrollen durch

Ludwigshafen. Auch nach den ersten Lockerungen der Landesregierung in Sachen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie hat der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) der Stadt Ludwigshafen viel zu tun. Weiterhin sind die Beamt*innen des KVD gemeinsam mit weiteren Mitarbeiter*innen des Bereichs Öffentliche Ordnung, insgesamt 52 Personen, im Schichtbetrieb unterwegs, um die Einhaltung der Rechtsverordnung zur Eindämmung der Corona-Infektionen zu überwachen. Seit 1. April hat der KVD hierbei fast 2.000...

Lokales
Wieder ein bisschen was los in LD: Der Landauer Rathausplatz an Tag 1 nach Inkrafttreten der Lockerungen.

Ordnungsamt Landau zieht erstes Fazit nach der Lockerung:
Viel los, aber keine Verstöße

Landau. Das Ordnungsamt Landau hat den ersten Tag nach der Lockerung der Corona-Beschränkungen begleitet. Das Fazit fällt positiv aus: Zwar war in der Innenstadt nach Wiedereröffnung eines Großteils der Geschäfte viel los, die stichprobenartigen Kontrollen der städtischen Ordnungskräfte ergaben aber – Stand später Nachmittag gestern – keine Verstöße. Allerdings gab es beim Ordnungsamt sowie anderen Ämtern und Abteilungen der Stadtverwaltung zahlreiche (telefonische) Anfragen, ob und unter...

Ausgehen & Genießen

Polizei macht auch Kontrollen auf dem Rhein
Sport- und Freitzeitschifffahrt im Blick

Karlsruhe. Die Wasserschutzpolizeidirektion weist im Zusammenhang mit der Sport- und Freizeitschifffahrt aktuell darauf hin, dass die Bestimmungen der Corona-Verordnung auch beim Wassersport in Baden-Württemberg zu beachten sind. Es wird daher verwiesen, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen als Schutzmaßnahme im öffentlichen Raum für sich und andere einzuhalten sowie auch die Regelungen zu Fahrten und Reisen zu berücksichtigen. Derzeit ist im Landesgebiet die Nutzung der...

Blaulicht
Die Polizei ist unterwegs in der Region - auch auf Pferden

Bilanz der Corona-Kontrollen vom vergangenen Wochenende
Erfreulich: weniger Verstöße als zuletzt

Karlsruhe. Bei den Kontrollmaßnahmen des Polizeipräsidiums Karlsruhe am vergangenen Wochenende zur Einhaltung der Corona-Verordnung wurden im Stadt- und Landkreis hunderte an Fahrzeugen und Personen kontrolliert. Die Polizeireviere erhielten hierfür auch die Unterstützung des Polizeipräsidiums Einsatz. Unter anderem bestreiften am Samstag und Sonntag Beamte der Polizeireiterstaffel und Kräfte der Bereitschaftspolizei die Park- und Freizeitanlagen. Erfreulich: weniger Verstöße als...

Lokales
Im Durchschnitt waren täglich über 80 zusätzliche Streifen im gesamten Präsidiumsbereich unterwegs.

Coronavirus-Verordnung - 374 Verstöße registriert
Polizeipräsidium Mannheim zieht Bilanz

Mannheim.  Die flächendeckenden "Corona-Streifen" über die Osterfeiertage hat das Polizeipräsidium Mannheim nach eigenen Angaben mit einem sehr großen personellen Aufwand durchgeführt. Im Durchschnitt waren täglich über 80 zusätzliche Streifen im gesamten Präsidiumsbereich unterwegs, um die Einhaltung der CoronaVO und der Allgemeinverfügungen der Städte Mannheim und Heidelberg sowie der Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis gezielt zu überwachen. Polizeipräsident Andreas Stenger zog eine positive...

Blaulicht
Auch mit der Pferdestaffel ist die Polizei am Wochenende wieder in der Region unterwegs: Corona-Kontrollen

Abstand und Regeln einhalten
Polizei intensiviert Corona-Kontrollen am Wochenende

Karlsruhe. "Zur Verzögerung einer Ausweitung der Pandemie gilt es weiterhin, strikt die Regeln der Corona-Verordnung auch über die Ostertage hinweg einzuhalten", so die Polizei Karlsruhe, die daher auch am verlängerten Wochenende alle Polizeireviere mit allen verfügbaren zusätzlichen Kräften verstärken und intensive Überwachungsmaßnahmen durchführen wird. Neben Streifen auch Pferde, Hundestaffel und  Hubschrauber unterwegs Für den Bereich von Ettlingen und Rheinstetten stehen Polizeireiter...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus-Verordnung
Polizeipräsidium Mannheim kündigt erhöhte Präsenz an Ostern an

Mannheim. Mit Beginn der Feiertage stellt sich das Polizeipräsidium Mannheim neu auf und erhöht ab Karfreitag bis Ostermontag deutlich die Präsenz in der gesamten Region. So seien an allen vier Einsatztagen in der Spitze über 80 zusätzliche Streifen im Einsatz, um die Einhaltung der Coronavirus-Verordnung und der Allgemeinverfügungen der Städte Mannheim und Heidelberg sowie der Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis gezielt zu überwachen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Unterstützt...

Blaulicht
Die Mannheimer Polizei hat am Wochenende (4. und 5. April) ihre intensive Präsenz zur Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus mit über 60 zusätzlichen Streifen fortgesetzt.

Mannheimer Polizei kontrolliert
112 Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz

Mannheim. Die Mannheimer Polizei hat am Wochenende (4. und 5. April) ihre intensive Präsenz zur Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus mit über 60 zusätzlichen Streifen fortgesetzt. Dabei wurden laut Pressemeittielung insbesondere auch die bei schönem Frühlingswetter beliebten Ausflugsziele und Treffpunkte überwacht. Dabei stellten die Beamten fest, dass zwar mittlerweile der ganz überwiegende Teil der Bevölkerung im gesamten...

Blaulicht
Symbolbild

Durchfahrtsverbot für Krafträder im Elmsteiner Tal missachtet
Kontrolle am Samstag

Landkreis Bad Dürkheim. Viele Motorradfahrer nutzten das gute Wetter am Nachmittag des 5. April um eine Motorradtour zu unternehmen. Hierbei missachteten viele Kraftradfahrer das bestehende Durchfahrtsverbot für Krafträder der L 499 zwischen Johanniskreuz und Frankeneck. Bei einer Durchfahrtskontrolle konnten innerhalb einer Stunde zehn Motorradfahrer kontrolliert werden. Die Fahrzeugführer erwartet nun ein Verwarnungsgeld von 20 Euro. Das Durchfahrtsverbot besteht jedes Jahr in der Zeit vom 1....

Blaulicht
Kontrollen gibt's in Karlsruhe auch durch die Reiterstaffel  der Polizei
  4 Bilder

Bestimmungen der Corona-Verordnung weitestgehend eingehalten
Kontrollen mit wenigen Beanstandungen

Karlsruhe. Die Bestimmungen der Corona-Verordnung wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe am Wochenende bis Stand Sonntagnachmittag weitestgehend eingehalten. Für die Ordnungshüter ergaben sich nur wenige Beanstandungen. Zwar waren angesichts der guten Wetterlage viele Menschen im Freien unterwegs, von den allermeisten Bürgern wurden die Kontaktverbote den Bestimmungen gemäß aber eingehalten. Fußballspieler bekommen Bußgeld Es mussten dennoch einige Ordnungswidrigkeiten und Vergehen...

Lokales
Am Rhein

Polizei und Ordnungsamt kündigen Kontrollen an
Kein Aufenthalt an Epple-, Fermasee und beim Rheinkiosk

Rheinstetten.  Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 gelten landesweit Kontakteinschränkungen und ein Abstandsgebot zu anderen Personen. Die Stadt Rheinstetten weist darauf hin, dass für das Stadtgebiet zusätzliche Regelungen durch Allgemeinverfügung vom 23.3.2020 festgelegt wurden: Das Verweilen im See- und Uferbereich mit den angrenzenden Liegeflächen und den Parkplätzen am Epplesee und Fermasee sowie das Verweilen entlang des Rheinufers in der Nähe zum Rheinkiosk ist...

Lokales
Landrat Hans-Ulrich-Ihlenfeld.

Appell des Bad Dürkheimer Landrates Hans-Ulrich Ihlenfeld: "Bleiben Sie trotz schönem Wetter im häuslichen Umfeld"
An Ausflugszielen wird vermehrt kontrolliert

Bad Dürkheim. Die Wetteraussichten für den morgigen Samstag sind positiv: Warme Temperaturen und Sonnenschein. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld erinnert darum noch einmal alle Mitbürgerinnen und Mitbürger an die Gefahr des Coronavirus und jeden bitten, sich möglichst im häuslichen Umfeld aufzuhalten: „Bitte fahren Sie nicht an typische Ausflugsziele, die wir im Landkreis viele haben. Wir möchten unbedingt vermeiden, dass sich hier große Menschenansammlungen bilden. Genießen Sie das schöne Wetter,...

Lokales
Die Beschränkungen des öffentlichen Lebens werden durchaus in vielen Bereichen der Region sichtbar: Leer ist die Autobahn A 8 am Sonntagmorgen, 22. März 2020, um neun Uhr an der Hangstrecke zwischen Karlsruher Dreieck und Karlsbad etwas oberhalb des Freibads Wölfle in Karlsruhe-Wolfartsweier.

Kontrollen des Polizeipräsidiums Karlsruhe am Wochenende
Platzverweise und Anzeigen, aber Mehrheit hält sich an Verordnungen

Karlsruhe. Einheiten des Polizeipräsidiums Karlsruhe haben am Wochenende (Freitag bis Sonntag) verstärkt Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung und der Verfügungen der Städte und Kommunen durchgeführt. Allerdings mussten bei über150 Kontrollaktionen mehr als 100 Platzverweise erteilt und mehrere Strafanzeigen eingeleitet werden! Fazit der Polizei: "Mehrheitlich hielten sich die Menschen aber an die Regelungen." Noch Aktivitäten auf Sportplätzen Am Samstag mussten nur sehr wenige...

Lokales
Nur noch Bestattungen im engsten Familienkreis sind erlaubt.

Verbandsgemeinde Jockgrim informiert
Kaum Verstöße gegen die Allgemeinverfügung

Jockgrim. Gerade bei Beisetzungen ist der Körperkontakt eine wichtige Geste, um Mitgefühl und Trauer auszudrücken. Aber auch hier muss in diesen Zeiten zum Schutz der Lebenden die Maßgabe gelten, Kontakte auf das Mindeste zu reduzieren, deshalb dürfen aktuell nur engste Familienmitglieder auf dem Friedhof mit dabei sein. „Schweren Herzens bitten wir deshalb die Angehörigen und auch die Kirche das Datum der Beisetzung nicht zu veröffentlichen.“, sagt Bürgermeister Karl Dieter Wünstel und...

Lokales
Am Freitag war das Betreten der Neckarwiese bereits verboten - wurde aber von einigen Unbelehrbaren noch zum Volleyballspiel, Picknick oder Gassigehen benutzt.

Coronavirus-Verbote ignoriert
Mannheimer Polizei löst zwölf Partys auf

Von Christian Gaier Mannheim. Auch wenn sich die überwiegende Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger Mannheims an die zum Eindämmen des Coronavirus angeordneten Maßnahmen hält, gibt es leider auch Ausnahmen. An Tankstellen, Skaterparks, Parkplätzen, Parkanlagen, Sportanlagen und -hallen sowie an Waldparkplätzen traf die Polizei in ihrem Zuständigkeitsbereich nach eigenen Angaben Menschengruppen mit bis zu 15 Personen an, die Party machten. Wie die Polizei berichtet, wurden dabei Alkohol und...

Lokales
Die Stadt Landau lockert ihre Praxis beim Kontrollieren von Parkscheinen – in der Innenstadt beim Kurzzeitparken wird aber weiter kontrolliert.

In der aktuellen Corona-Krise:
Es gibt weniger "Knöllchen"

Landau. Die Stadt Landau verteilt in der aktuellen Corona-Krise weniger „Knöllchen“. Das kündigt Ordnungsdezernent Lukas Hartmann jetzt an. Demnach entfällt ab sofort die Kontrolle der Ganztagsparkplätze und wer einen Anwohnerparkschein besitzt, darf damit auch auf Parkplätzen innerhalb der eigenen Parkzone parken, die nicht für Anwohnerinnen und Anwohner ausgewiesen sind. Weiter kontrolliert wird allerdings das Kurzzeitparken in der Innenstadt. „Wir appellieren an die Menschen, zuhause zu...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.