InSPEYERed

Beiträge zum Thema InSPEYERed

Lokales
Symbolfoto Plastikmüll

Stadt Speyer ist Teil der Europäischen Woche der Abfallvermeidung 2020
„Ziel ist eine plastikfreie Stadt“

Speyer. Vom 21. bis 29. November findet Europas größte Kommunikationskampagne für Abfallvermeidung statt – die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV). Tausende öffentliche Aktionen zeigen dann bereits zum elften Mal europaweit Alternativen zur Wegwerfgesellschaft und Ressourcenverschwendung auf. Auch in Speyer sind die Entsorgungsbetriebe und das Umweltamt Speyer mit Kooperationspartnern und verschiedenen Aktionen dabei. Umweltdezernentin Irmgard Münch-Weinmann radelt am 28....

Lokales
Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zieht ein Fazit des diesjährigen Stadtradelns.
4 Bilder

Klimaschutztag im Speyerer Woogbachtal
Klimaschonende "Rasenmäher"

Speyer. Es gibt Kürbiscremesuppe und Möhrenpesto auf Vollkornbrot, in der Pfanne im Kochbus schmurgeln Haferbratlinge. Unter der Anleitung von Marc André de Zordo, dem Vorsitzenden des Cooking Kids Club, schälen sechs Kids eifrig Karotten, raspeln, brutzeln und rühren beim Speyerer Klimaschutztag im Woogbachtal. Köstliche Düfte ziehen über den Platz und mischen sich mit dem von Ziegen und Schafen, die sich in der Platzmitte geduldig von kleinen Besuchern bestaunen lassen. Um die...

Wirtschaft & Handel

Vortragsankündigung in Speyer: Anders WIRtschaften! am 29. September

Der Klimawandel und unser Umgang mit der Umwelt bedrohen unsere Gesundheit, der Einzelhandel und kleine Unternehmen kämpfen ums Überleben. Menschen, die wichtige Berufe ausüben, werden schlecht bezahlt, globale Lieferketten sind instabil, Bauern stehen mit dem Rücken zur Wand –im Umgang mit der Corona-Pandemie werden uns diese Missstände deutlich vor Augen geführt. Es wird Zeit, dass wir Anders WIRtschaften! InSPEYERed beschäftigt sich damit, wie das konkret klappen (funktionieren)...

Lokales
v. l. Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann, Markus Merkle, Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Dominik Plein im Lastenkorb, SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring mit Scheck, Bernd Webel und Petra Zachmann

Scheckübergabe beim ersten „Sattelfest“ in Speyer
Mit Stiftungsgeld für ein Lastenrad aktiv gegen den Klimawandel

Speyer. "Machen statt meckern und teilen statt besitzen" lauten die beiden Leitsätze, die sich der Speyerer Verein „inSPEYERed“ auf die Fahne geschrieben hat. Erfolge haben die Initiatoren damit bereits erzielt. Gekrönt wurde ihr Tun nun durch die Anschaffung eines Lastenrades, die dank der Stiftung der Stadtwerke Speyer (SWS) für Erneuerbare Energien und Umwelt möglich war. Offiziell überreicht wurde der Scheck über 15.000 Euro dafür von SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring bei der Aktion...

Ratgeber
Konzert beim Tag der Offenen Gesellschaft im Jahr 2018
3 Bilder

Verein Inspeyered bietet Raum für neue Ideen
Mitmachen statt Meckern

Speyer. Eine Plattform für Projekte bietet der Verein Inspeyered in Speyer, die sich als Nachhaltigkeits- und Demokratie-Initiative versteht. Hier hat jeder die Möglichkeit, sich einzubringen und vor der eigenen Haustür etwas zu verändern. „Mitmachen statt Meckern“ und „Handeln nicht Motzen“ sind die Leitsprüche des Speyerer Vereins Inspeyered. „Es geht uns darum den Wandel selbst zu gestalten“, sagt Juliane Stadler, die den Verein vor drei Jahren mit einer Hand voll Menschen gegründet hat....

Lokales
Mit dem E-Lastenrad sperrige Einkäufe ohne Auto transportieren

Neues Angebot von inSPEYERed
E-Lastenrad kostenlos leihen

Speyer. Ab sofort verleiht der Verein inSPEYERed kostenlos ein E-Lastenrad. Den Start ermöglichte der Gewinn eines Projektwettbewerbs der Stadtwerke Speyer Stiftung. Das Konzept nach dem Motto „Teilen statt Besitzen“ setzt der gemeinnützige Verein inSPEYERed jetzt um. Das erste Lastenrad verfügt über einen Elektromotor, der beim Transport von sperrigen oder schweren Gegenständen wertvolle Hilfe leistet. So wird selbst der Einkauf von Getränkekisten ein Kinderspiel und das Auto kann stehen...

Wirtschaft & Handel

Entfällt wegen Corona
Vortragsreihe von inSPEYERED abgesagt

Speyer. Auch die Speyerer Initiative inSPEYERed e.V. stellt ihr komplettes öffentliches Programm ein im Zuge der Allgemeinverfügung gegen die Ausbreitung des Coronavirus vorerst ein. Das betrifft den FahrRad-Freitag, genauso wie die monatlichen Foren, Aktionen und das wöchentliche Teamtreffen. Aktuelle Informationen finden sich auf www.inspeyered.de und den sozialen Medien. Die Initiative inSPEYERED veranstaltet eine Vortragsreihe über „anderes WIRtschaften“ in der Region. Unter...

Lokales

Der FahrRad-Freitag startet in eine neue Saison
Radeln für die Verkehrswende

Speyer. Der FahrRad-Freitag startet in eine neue Saison. Ab  Freitag, 20. März, heißt es wieder radeln für eine Verkehrswende in Speyer. Treffpunkt für das gemeinsame Fahrradfahren ist um 18 Uhr auf dem Geschirrplätzl (beim Jakobspilger). Mit der etwa halbstündigen Tour durch die Innenstadt möchte eine Initiative-Gruppe von inSPEYERed sich für ein fahrradfreundliches Speyer einsetzen und eine Verkehrswende einleiten. Dabei fordert das Verkehrswende-Team von inSPEYERed Vorrang für den Fuß-...

Wirtschaft & Handel

InSPEYERed startet zusammen mit dem Weltladen eine neue Veranstaltungsreihe
Anders (Wir)tschaften

Speyer. Die aktuelle Konsum- und Arbeitsweise, die Art wie gewirtschaftet wird, wirkt sich Tag für Tag auf das Leben aller aus. Nicht nur individuell, sondern auch in Bezug auf Umwelt, Ressourcen und die Art des gesellschaftlichen Miteinanders. Globalisierungsprozesse und Klimawandel gehören zu den Folgen und führen zur Verschärfung sozialer und ökologischer Probleme. In Kooperation mit dem Weltladen Speyer will „InSPEYERed“ in seiner Veranstaltungsreihe, der Frage nachgehen, wie wir zu...

Lokales

Schnippelparty mit Jahresrückblick in Speyer
Kochen gegen Verschwendung

Speyer. Ein erfolgreiches und spannendes Jahr neigt sich für inSPEYERed dem Ende zu. Viel wurde bewegt und geschafft. Der Verein will den Anlass nutzen, um am Dienstag, 3. Dezember, in der Quartiersmensa St. Hedwig gemeinsam mit Freunden, Unterstützern und allen Interessierten zu feiern und die zurückliegenden Foren und Aktionen Revue passieren zu lassen. Auch erste Ausblicke auf die Pläne für 2020 wird es geben. Aber keine Feier ohne gutes Essen. Im Anschluss an die jährliche...

Lokales
Alicia Kirchner von der Zeppelinschule.
3 Bilder

Die Sieger des diesjährigen Malwettbewerbs „Speyerer Schutzengel“ stehen fest
Ab Samstag gibt es in Speyer wieder die Engel-Schokolade

Speyer.  Der beliebte Malwettbewerb des Lions Club Palatina an den Speyerer Grundschulen geht dieses Jahr in die sechste Runde. Erneut haben sich mehr als 1000 Schüler daran beteiligt. Die drei Gewinnerkinder wurden von der aktuellen Präsidentin Alison Grewenig persönlich in denSchulen besucht und ausgezeichnet. Jede Klasse durfte sich zudem über einen Zuschuss zur Klassenkasse in Höhe von 250 Euro freuen. Die diesjährigen Gewinner sind Alicia von der 4a der Zeppelinschule, Sylvie von der...

Lokales

inSPEYERed lädt zum nächsten Forum ein
Speyer und der Müll von Morgen

Speyer. Müll und wie er sich vermeiden lässt, ist und bleibt ein Dauerbrenner. In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und Entsorgungsbetrieben greift inSPEYERed e.V. das Thema beim kommenden Forum ein weiteres Mal auf. Am Dienstag, 5. November,  um 19 Uhr im VHS Vortragssaal soll das Abfallwirtschaftskonzept der Stadt genauer unter die Lupe genommen werden. Interessierte sind eingeladen, Vorschläge einzubringen und an dessen Fortschreibung mitzuwirken.Im Rahme vergangener Foren wurde bereits...

Lokales

Straßenfest und Ideenaustausch in Speyer
Gilgenstraße lebenswerter gestalten

Speyer. Gemeinsam hat man mehr Ideen als alleine. Unter dem Motto „Spielraum Gilgenstraße“ lädt der Verein inSPEYERed ein zum kleinen Straßenfest am Dienstag, 1. Oktober, ab 17 Uhr auf dem Vorplatz der St. Josephskirche in der Gilgenstraße, einem besonders umstrittenen Verkehrspunkt in Speyer. Bei Speisen, Getränken, verschiedenen Mitmachaktionen und Diskussionsrunden wird gefeiert, ins Gespräch gekommen und die Straße auf neue Art belebt. Gemeinsam will man der Frage nachgehen, wie die...

Lokales
Heute offene Gesellschaft: Der Verein InSPEYERed lud am Samstag Nachmittag zum Picknick auf die Domwiese.
2 Bilder

Tag der offenen Gesellschaft im Domgarten
"Setz Dich einfach dazu!"

Speyer. "Setz Dich einfach dazu!" So lautete die Aufforderung von InSPEYERed zum Tag der offenen Gesellschaft. Der Speyerer Verein hatte am Samstag Nachmittag zu einem Picknick in den unteren Domgarten geladen. Gemusterte Picknickdecken bildeten ein buntes Puzzle auf der Wiese bei der Bühne. Getränke, Wassermelone, selbst gebackene Kuchen und Sandwiches wurden ebenso ausgepackt wie der derzeit obliagtorische Mückenschutz. Beim gemeinsamen Essen und Trinken gute Gespräche führen - das war...

Lokales

Tag der offenen Gesellschaft in Speyer und Römerberg
Essen mit fremden Freunden

Speyer/Römerberg. „Treffen – Essen – Welt verbessern“, so hieß das Motto zu einer Idee, die vor zwei Jahren geboren wurde. In ganz Deutschland trafen sich damals an den 455 Tafeln über 20.000 Menschen in Parks, auf Parkplätzen, in Gemeindezentren oder ganz privat. Beim Essen lassen sich leicht Kontakte knüpfen, 2019 gibt es wieder so einen Tag, er ist am 15. Juni. inSPEYERed e. V. lädt ab 15 Uhr im Domgarten zu einem gemeinsamen Picknick ein. Jeder bringt mit, was er hat. Künstler sind...

Lokales
„Eine bessere Welt ist pflanzbar!“ – So lautet das Motto der Initiative „Essbares Darmstadt“, die die Initiative inSPEYERed kommenden Dienstag  zu ihrem Forum in die Villa Ecarius eingeladen hat.

inSPEYERed-Forum widmet sich grünen Biotop- und Klimainseln für Speyer
Eine bessere Welt ist pflanzbar

Speyer. Um dem Klimawandel und seinen Folgen entgegenzuwirken, müssen alle entschlossen anpacken. Mit der FahrRad!-Freitag- Kampagne hat inSPEYERed e.V. bereits einen Impuls gesetzt. Doch dabei soll es nicht bleiben. Beim Forum am Dienstag, 2. April, um 19 Uhr im VHS-Vortragssaal, wird es in Kooperation mit dem städtischen Nachhaltigkeitsmanagement um die Frage gehen, wie man mehr grüne Biotope in Speyer schaffen und auf diese Weise Klima, Artenvielfalt und nicht zuletzt das Stadtbild...

Lokales
An fünf Thementischen können sich die unterschiedlichen Interessensgruppen zum Thema Radeln in Speyer austauschen und vernetzen.

Initiative InSPEYERed stellt am 23. März ihre neue Kampagne „FahrRad-Freitag“ vor
Gemeinsam etwas bewegen

Speyer. Nicht erst seit dem letzten sehr heißen und trockenen Sommer ist vielen Menschen bewusst, dass die Art und Weise wie wir leben, unsere Lebensgrundlage zerstört. Es ist Zeit aus dieser Erkenntnis Handlungen folgen zu lassen. Allein fühlt man sich ohnmächtig gegenüber der Größe der Herausforderungen, wenn man aber gemeinsam anpackt, kann man etwas bewegen. Die Initiative InSPEYERed e.V. hat sich genau das zum Ziel gemacht: Sie will mit ihren Aktionen und Foren Menschen ermutigen, den...

Ratgeber

inSPEYERed-Forum zu Rollenbildern, Sexismus und Gleichberechtigung
Wer willst du sein? Wer sollst du sein?

Speyer. Wo begegnen uns Klischees und Geschlechterstereotypen? Welche Erwartungen sind daran geknüpft? Wie sehr wird unser Leben von Rollenbildern geprägt und inwiefern beeinflussen sie unseren Alltag und unser eigenes Handeln? Diesen Fragen will inSPEYERed e.V. unter dem Titel „Rollenspiel – Wer sollst du sein? Wer willst Du sein?” bei seinem nächsten Forum am Dienstag, 5. Februar, ab 19 Uhr in der Villa Ecarius nachgehen.Erst vor wenigen Tagen und ein gutes Jahr nach dem Beginn der ...

Lokales
Ein erfolgreicher Plastikfrei-Workshoptag liegt hinter dem inSPEYERed-Team.
2 Bilder

Großes Interesse am „Plastikfrei(er) leben“-Workshoptag von inSPEYERed
Selbermachen, Müll vermeiden

Speyer. Ob Naturkosmetik, Pflanzenmilch oder Waschmittel - vieles lässt sich einfach und ökologisch selber herstellen, wie die rund 40 Teilnehmer beim inSPEYERed-Workshoptag am vergangen Samstag erleben durften. Und das Beste: Man kann auf diese Weise völlig auf Einwegverpackungen verzichten und auch langfristig Geld und Ressourcen sparen. An sechs verschiedenen Workshopstationen wurde eifrig gerührt, gemixt, genäht und gebügelt. „Das schmeckt richtig lecker“, waren sich die Teilnehmer einig,...

Ratgeber
Am Samstag veranstaltet der Verein inSPEYERed  einen Workshoptag  zum Thema „Müll vermeiden, plastikfrei(er) leben“.

Workshoptag zum Thema Müllvermeidung und Ressourcenschonung
„Machen statt Meckern“

Speyer. Entsprechend dem Motto „Machen statt Meckern“ startet inSPEYERed ganz praktisch mit einem Workshoptag zum Thema Müllvermeidung und Ressourcenschonung ins neue Jahr. Am Samstag, 26. Januar, lädt der Verein zu diesem Zweck von 15 bis 18 Uhr in die Jugendförderung Speyer ein. Will man Müll und Mikroplastik vermeiden, ist in vielen Fällen Improvisation und Do-it-yourself gefragt. Das gilt vor allem für die Bereiche Hygiene und Küche, wo besonders große Mengen an Einwegverpackungen...

Ausgehen & Genießen
Ab 19 Uhr soll aus Lebensmitteln, die als unverkäuflich gelten und die üblicherweise vernichtet werden, gemeinsam eine leckere Mahlzeit zubereitet werden.

inSPEYEREed e.V. veranstaltet „Schnibbelparty“ mit Jahresrückblick
Kochen gegen Verschwendung

Speyer. Ein bewegtes und spannendes Jahr neigt sich für inSPEYERed dem Ende zu. Der Verein will den Anlass nutzen, um am Dienstag, 4. Dezember, in der Jugendförderung Speyer gemeinsam mit Freunden, Unterstützern und allen Interessierten zu feiern und die zurückliegenden Foren und Aktionen Revue passieren zu lassen. Auch erste kleine Ausblicke auf die Pläne für 2019 wird es geben.Aber keine Feier ohne gutes Essen. Ab 19 Uhr soll aus Lebensmitteln, die als unverkäuflich gelten und die...

Ratgeber

Novemberforum von inSPEYERed diesmal in der Jugendförderung
Speyer zeigt Zivilcourage – aus Ideen werden Taten

Speyer. Auch das kommende Forum des Vereins inSPEYERed wird sich dem Bereich Zivilcourage widmen. Am Dienstag, 6. November, um 19 Uhr soll das Thema in Form konkreter Projekte weitergeführt werden. Dazu werden auch Workshops aus dem zurückliegenden Forum aufgegriffen und fortgesetzt. Veranstaltungsort sind diesmal die Räume der Jugendförderung Speyer.Sich einzusetzen gegen Rassismus, Hetze und Menschenhass ist dieser Tage wichtiger denn je, darüber waren sich die zahlreichen Teilnehmern des...

Lokales
Im Rahmen des nächsten Forums zum Thema „Speyer zeigt Zivilcourage – aufstehen, einmischen, dagegenhalten“  will InSPEYERed am Dienstag, 2. Oktober, informieren und Wege aufzeigen, wie jeder sich konkret für ein offenes, vielfältiges und respektvolles Miteinander einsetzen kann.

InSPEYERed widmet das nächste Forum dem Thema „Zivilcourage“
Aufstehen, einmischen, dagegenhalten

Speyer. Populismus, Rechtsextremismus, Hetze und Gewalt gegen Minderheiten – all das sind keine neuen Erscheinungen. Doch spätestens die Ereignisse in Chemnitz und zuvor schon im pfälzischen Kandel zeigen, dass Grundrechte und Demokratie mehr denn je wieder mit Herz und Haltung verteidigt werden müssen. Auch die Initiative InSPEYERed will dabei nicht untätig bleiben. Im Rahmen des nächsten Forums zum Thema „Speyer zeigt Zivilcourage – aufstehen, einmischen, dagegenhalten“ will sie am...

Lokales
Knapp 90 Interessierte kamen gestern in den Vortragssaal der Villa Ecarius, um am 6. InSPEYERed-Forum teilzunehmen.
4 Bilder

Fast 90 Interessierte haben am 6. InSPEYERed-Forum teilgenommen
Die Erde stöhnt und ächzt vor Überlastung

Speyer. Wir leben auf Pump. Die jährlichen Ressourcen der Erde sind seit dem 13. August verbraucht. Im Jahr 2000 war dies noch am 1. Oktober der Fall. Macht die Sache nicht viel besser, aber deutlich, wie wichtig die Themen Umwelt, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind. Nur wenn wir unsere Lebensweise ändern, kann sich der Planet regenerieren. Knapp 90 Interessierte kamen gestern in den Vortragssaal der Villa Ecarius, um am 6. InSPEYERed-Forum teilzunehmen. Müll und Müllvermeidung waren...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.