Ilka Sobottke

Beiträge zum Thema Ilka Sobottke

Lokales
Die Mannheimer Pfarrerin Ilka Sobottke.

Mannheimer Pfarrerin Ilka Sobottke spricht
Box-Weltmeisterschaft mit „Wort zum Sonntag“

Mannheim. In der Übertragungspause der Halbschwergewichts-Weltmeisterschaft im Boxen spricht Ilka Sobottke aus Mannheim am Samstag, 10. Oktober, 23.20 Uhr das „Wort zum Sonntag“. Sie berichtet dabei von zwei ganz unterschiedlichen Kämpfen und Kämpfern, sagt Pfarrerin Sobottke im Vorfeld. Was ist, wenn einer nicht mehr allein auf die Beine kommt? Wie ist das mit dem Durchboxen, dem Gewinnen, dem Verlieren? Und was hat Mannheim mit dem Boxsport zu tun? Wer den Beitrag am Samstagabend verpasst,...

Lokales
Pfarrerin Ilka Sobottke.

"Wort zum Sonntag" aus Mannheim
Pfarrerin Ilka Sobottke spricht diesmal von zuhause

Mannheim. Am späten Samstagabend, 29. August, kommt gleich nach den Tagesthemen das Wort zum Sonntag wieder aus Mannheim. Ilka Sobottke, die seit 2019 zum Team gehört, spricht diesmal von ihren eigenen Erfahrungen, unter Quarantäne zu stehen. Was macht Corona mit uns, mit der Gesellschaft, aber auch mit mir ganz persönlich? Pfarrerin Ilka Sobottke wartet, wie so viele, auf das Ergebnis des Corona-Tests. Auch wenn dieser, wie in ihrem Fall, glücklicherweise negativ ausfiel, bleibt viel Zeit...

Lokales
Pfarrerin Ilka Sobottke.  Foto: Engelhardt

Pfarrerin Ilka Sobottke spricht am späten Samstagabend
„Wort zum Sonntag“ aus Mannheim

Mannheim. Das "Wort zum Sonntag“ kommt am späten Samstagabend, 20. Juni, wieder aus Mannheim: Ilka Sobottke spricht angesichts des gewaltsamen Todes von George Floyd darüber, was es bedeutet und bewirken kann, Zeuge zu sein. Es sind 8:46 kaum erträgliche Minuten, die das Sterben des Afroamerikaners George Floyd in Minneapolis zeigen. Für die Menschen auf der ganzen Welt sind sie nur deshalb nachvollziehbar, weil jemand den schockierenden Polizeieinsatz filmte. Es gibt Lebensrealitäten, weiß...

Lokales
Die Initiatorinnen Ilka Sobottke (links) und Nina Roller beim Start von „joyinpassion“ auf der Feudenheimer Brücke.

Mannheimer Pfarrerinnen initiieren Pop-Up-Stationen
Unverhoffte Freuden beim Spaziergang

Mannheim. Zwischen der Brücke an der Feudenheimer Schleuse und der Kurpfalzbrücke entstehen bis Ostern kleine Stationen, die vorbekommenden Spaziergängern gut tun können. Freude in der Passionszeit zu vermitteln, ist Ziel des Projekts „joyinpassion“, das die Pfarrerinnen Nina Roller von der Thomasgemeinde Neuostheim-Neuhermsheim und Ilka Sobottke von der CityGemeinde Hafen-Konkordien entwickelt haben. Über facebook und Instagram erreicht das Projekt auch Menschen in...

Lokales
Begegnung und Gemeinschaft, Frieden und Nachhaltigkeit stehen im Zentrum der 5. Meile der Religionen.

Begegnung und Gemeinschaft, Frieden und Nachhaltigkeit stehen im Zentrum der 5. Meile der Religionen in der Mannheimer Innenstadt
Gebete und ein Gastmahl für mehrere tausend Gäste

Mannheim. Mit einem Friedensgruß beginnt die Meile der Religionen am Mittwoch, 25. September, um 18 Uhr auf dem Mannheimer Marktplatz. Das Forum der Religionen lädt zum fünften Mal zu diesem interreligiösen Fest des Miteinanders und des Friedens ein. Die Veranstalter rechnen mit mehreren tausend Gästen. Ab 15 Uhr beginnt rund um den Marktplatz der Aufbau für das große Gastmahl unter freiem Himmel. Mitglieder der Bosnischen Gemeinde sowie Mitarbeiter der Evangelischen Kirche Mannheim stellen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.