Hygiene

Beiträge zum Thema Hygiene

Lokales

Kontrollierter Vordereinstieg bei Bussen ausgesetzt - Straßenbahntüren öffnen automatisch
Coronavirus - rnv ergreift weitere Maßnahmen

rnv. Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus ergreift auch die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) weitere Maßnahmen, um Fahrgäste und Mitarbeiter im Rahmen der eigenen Möglichkeiten vor einer Infektion zu schützen. Ein besonderer Fokus liegt dabei neben dem Wohlergehen der Kunden auch auf der Gesunderhaltung des Fahrpersonals, um weiterhin einen stabilen und leistungsfähigen öffentlichen Personennahverkehr im Verkehrsgebiet anbieten zu können. Vordereinstieg und Ticketverkauf in...

Lokales
Symbolfoto Händewaschen.

Aktuelle Maßnahmen am Klinikum Ludwigshafen wegen des Coronavirus
Besuchsverkehr wird eingeschränkt

Ludwigshafen. Das Klinikum Ludwigshafen informiert auf seiner Facebookseite und seiner Homepage über aktuelle Maßnahmen. Aufgrund der zurzeit erhöhten Ansteckungsgefahr wird darum gebeten, Patientenbesuche auf einen Besucher pro Patient pro Tag zu beschränken.    Patienten mit einem ambulanten Termin sollten nach Möglichkeit alleine erscheinen. Sollte jemand gefahren werden, so werden die Begleitpersonen gebeten, außerhalb des Klinikgebäudes zu warten. Dies sei beispielsweise im...

Lokales

Informationen zum Coronavirus
Bis dato keine Verdachtsfälle im Rhein-Pfalz-Kreis

Speyer. Auf der Internetseite des Gesundheitsamtes des Landkreises Rhein-Pfalz Kreis, das auch für die Stadt Speyer zuständig ist, sind aktuelle Infos rund um den Coronavirus zusammengetragen: https://www.rhein-pfalz-kreis.de/kv_rpk/Slider/Informationen%20zum%20Coronavirus/ Derzeit gibt es weder in der Stadt, noch im Kreis Verdachtsfälle. Die Bevölkerung wird gebeten, die Ereignisse realistisch einzuordnen und Ruhe zu bewahren. „Unsere Feuerwehr sowie die umliegenden Krankenhäuser, aber...

Ratgeber

Coronavirus: Informationen auch für Schulen und Kindergärten im "Ländle"
Landesgesundheitsamt gibt Infos

Region. Das Kultusministerium hat am 27. Februar alle knapp 5.000 öffentlichen und privaten Schulen sowie alle rund 8.900 Kindergärten und Kindergartenträger in Baden-Württemberg in Hinblick auf das Coronavirus informiert. In einem Schreiben von Amtschef Michael Föll gibt das Ministerium Hinweise, wie bei Verdacht von Infektionen mit dem Coronavirus umzugehen ist und welche Unterstützungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen bereit stehen. „Die Fachleute des Robert-Koch-Institutes schätzen das...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus in Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis
Infos und Tipps des St. Marienkrankenhauses

Coronavirus. Covid-19, verursacht durch den Coronavirus, breitet sich schnell aus. Schien die Stadt Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei weit weg von Deutschland zu sein, so hat das Virus Sars-CoV-2 nun nicht nur Italien, sondern auch Rheinland-Pfalz erreicht. Am Mittwoch, 26. Februar 2020, wurden neue Fälle bekannt, auch ein erster in Rheinland-Pfalz. Ein Soldat in Koblenz hatte sich infiziert. Am Donnerstag folgte eine Meldung aus Kaiserslautern. Der 32-Jährige hatte sich kürzlich im Iran...

Ratgeber
Einfache Hygieneregeln wie häufiges Händewaschen können vor Infektionen schützen

Nicht nur Coronavirus - Bakterien, Viren oder Pilze finden sich überall in der Umwelt
Infos rund um Händewaschen und Hygiene

Gesundheit. Keime wie Bakterien, Viren oder Pilze finden sich überall in der Umwelt. Ob beim Naseputzen, auf der Toilette, beim Händeschütteln, der Nutzung von gemeinschaftlichen Gegenständen, Treppenläufen oder auch beim Spielen mit Tieren: Hände kommen im Alltag häufig mit Keimen in Kontakt - und können diese dann auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Wer danach mit den Händen ins Gesicht fasst, bringt Erreger über die Schleimhäute in den Körper!  Das kann eine Infektion...

Ratgeber

Coronavirus: Hotline in Ludwigshafen geschaltet
Medizin-Experten informieren über die neue Lungenkrankheit und die Gefahren einer Infektion

Ludwigshafen. In Deutschland gibt es erste bestätigte Fälle des neuartigen Coronavirus. Das Virus kann eine Lungenkrankheit auslösen, an der im Hauptverbreitungsland China bereits viele Menschen gestorben sind. Zur Aufklärung über mögliche Gefahren schaltet die DAK-Gesundheit in Ludwigshafen am 31. Januar eine Beratungshotline. Zwischen 8 und 20 Uhr beantworten Ärzte und Hygienefachleute Fragen zu Risiken und notwendigen Schutzmaßnahmen. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen...

Ratgeber
Auch auf der Tastatur sammeln sich Keime ... Foto: Archiv

Schreibtisch, Tastatur und Telefon regelmäßig reinigen
Hygiene am Büroarbeitsplatz

Hygiene. Das ist auch am gewöhnlichen Büroarbeitsplatz das A und O. Denn auf einem durchschnittlichen Schreibtisch sammeln sich im Lauf der Zeit zahlreiche Bakterien, die die Gesundheit beeinträchtigen können. Daran schuld sind beispielsweise die eigenen Hände oder auch Essensreste, die in die Tastaturritzen fallen. „Besonders in der Erkältungszeit ist es sinnvoll, ein Augenmerk auf die Hygiene am Arbeitsplatz zu legen“, so Medizinerin Dr. Wiete Hirschmann, Fachgebietsleiterin...

Ratgeber
Das Smartphone wird schnell zu einer Brutstätte für Bakterien.

Nicht nur Handhygiene ist wichtig
Bazillenschleuder Smartphone

Hygiene. Beim Essen, im Auto oder im Bad, das Smartphone ist zum ständigen Begleiter geworden. An die Reinigung denken jedoch die Wenigsten. So wird das Handy dann schnell zur Brutstätte für Bakterien und Viren. Wie man sich besonders in der Erkältungszeit vor Krankheitserregern schützen kann, erklärt die IKK Südwest. Ungefähr 2500 Mal tippt der durchschnittliche Nutzer pro Tag auf sein Smartphone. Dazwischen wird die Nase geputzt, der Knopf am Parkautomaten gedrückt oder Türgriffe und...

Lokales
Das ASH-Mobil on Tour mit Halt in Mannheim.
2 Bilder

Diakonissenkrankenhaus Mannheim engagiert sich für Handhygiene
Aktion "Saubere Hände"

Gesundheit. Rund 300 Ärzte und Pflegekräfte folgten am 1. Oktober der Einladung des Mannheimer Diakonissenkrankenhauses, sich über Händehygiene zu informieren: Die Klinik beteiligte sich mit einem Aktionstag an einer bundesweiten Roadshow der Aktion Saubere Hände (ASH). Im so genannten ASH-Mobil erweiterten Klinikmitarbeiter ebenso wie Fachpersonal aus Praxen und Pflegeeinrichtungen an praktischen Lernstationen mit interaktiven Spielen, Film- und Hörsequenzen ihr Wissen über die...

Lokales
reffen mit den Vertretern der "K-Acht-Runde".

Strukturierte Verbesserungen der Krankenhaushygiene vor Ort
Umsetzung des "Zehn-Punkte-Plans"

Speyer. Im November 2016 haben sich acht Krankenhäuser aus den Städten Frankenthal, Ludwigshafen und Speyer gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis als zuständiger Aufsichtsbehörde auf den Weg gemacht und ein gemeinsames Projekt, den „Zehn-Punkte-Plan zur strukturierten Verbesserung der Hygiene im Krankenhaus“, gestartet. Seit diesem Auftakttreffen haben drei weitere Zusammenkünfte stattgefunden.Das vierte Treffen fand nun im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus in...

Lokales
Mund auf zur ersten Kontrolle
5 Bilder

Direkte Hilfe für Kinder im Süden Indiens / Zahnärzte sind im Einsatz
Karlsruher Zahnarzt hilft indischen Kindern

"Pole Pole", alle kommen dran. Ortstermin am frühen Morgen in einem kleinen Dorf im Süden Indiens: Das „Dentomobil“, ein entsprechend umgebauter ehemaliger Militärlaster, fährt im kleinen Dorf Satchiapuram [KARTE] vor – ist sofort umringt von zig Kindern. Die Ankunft wurde schon erwartet: Zahnbehandlung unter Palmen. Die Organisation "German Dental Carehood" (früher: „Zahnärzte für Indien“) engagiert sich seit Jahren für Kinder in Indien, besonders dabei für Kinder in Heimen, die sonst in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.