Halte.Punkt.Kreuz

Beiträge zum Thema Halte.Punkt.Kreuz

Ausgehen & Genießen
Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ am 27. Februar: Sopranistin Anabelle Hund, an der Truhenorgel Domkantor Joachim Weller, Barockensemble L’arpa festante

„Halte.Punkt.Kreuz“ geht zu Ende
Drei Andachten und ein Pontifikalamt

Speyer. „Wir sind sehr bewegt davon, wie viele Menschen sich bislang auf den Weg gemacht haben, um bei einer der Fastenandachten im Dom mit dabei zu sein“, zieht Domkapellmeister Markus Melchiori eine vorläufige Bilanz. „Fast immer waren die zur Verfügung stehenden Plätze voll besetzt. Und das bei sehr unterschiedlichen musikalischen Programmen, die von Stücken aus Bach-Kantaten bis zum zeitgenössischen Cello-Solo reichten.“ Mit den letzten drei Andachten „Halte.Punkt.Kreuz“ geht die Reihe mit...

Ausgehen & Genießen
Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ am 27. Februar; Bassist Lorenz Miehlich und Altus Andreas Lucht

Halte.Punkt.Kreuz im Dom
Fastenandachten mit Cello und Liedgesang

Speyer. Dass ein einziges Cello den Dom mit Klang erfüllen kann, das mag zunächst fraglich erscheinen, wurde aber schon mehrfach bewiesen. Zuletzt bei der Eröffnung des temporären Kreuzwegs im Dom im vergangenen Jahr. Bei der kommenden Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ am Donnerstag, 11. März, 19:30 Uhr erklingt erneut ein Cello als Soloinstrument. Die Cellistin Christina Meißner spannt dabei den Bogen von früher Musik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Beginnend mit Hildegard von...

Lokales
Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ am vergangenen Samstag

Fastenandachten im Dom zu Speyer
Halte.Punkt.Kreuz mit Musik von Bach

Speyer. Seit Beginn der Fastenzeit finden im Dom donnerstags um 19.30 Uhr und samstags um 18 Uhr Andachten statt. Das Domkapitel lädt unter dem Titel „Halte.Punkt.Kreuz“ zu einem etwa halbstündigen Wortgottesdienst ein. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Dommusik Speyer. Die Andachten sollen Anlass sein, sich auch und gerade in Pandemie-Zeiten mit dem Leiden und Sterben Jesu auseinanderzusetzen und sich auf Ostern vorzubereiten. „Wir freuen uns, über den großen Zuspruch, den die...

Lokales
Am Samstag gedenkt Generalvikar Andreas Sturm in einer Andacht im Dom zu Speyer der in der Corona-Pandemie Verstorbenen.

Andacht im Speyerer Dom
Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

Speyer. In der Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ im Speyerer Dom am Samstag, 27. Februar, um 18 Uhr wird Generalvikar Andreas Sturm besonders der Menschen gedenken, die in Verbindung mit der Corona-Pandemie verstorben sind. Der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) hat dazu aufgerufen, an jedem Tag der Fastenzeit in einem europäischen Land an die Opfer der Corona-Pandemie zu erinnern. Nachdem am 17. Februar in Albanien begonnen wurde, folgt Deutschland der Initiative am 27. Februar....

Ausgehen & Genießen
Fastenandacht „Halte.Punkt.Kreuz“ am vergangenen Samstag mit Countertenor Andreas Scholl

Andachten zur Fastenzeit im Dom zu Speyer
Innehalten und Kraft tanken

Speyer. Die Fastenandachten „Halte.Punkt.Kreuz“ gehen in die zweite Woche. Die Reihe, die donnerstags um 19.30 Uhr und samstags um 18 Uhr im Dom stattfindet, will in der Zeit vor Ostern den Raum für bewusstes Innehalten und Krafttanken schenken. Lesung und Impuls, gemeinsames Gebet und die Musik nehmen dabei das Leiden Christi am Kreuz in den Blick, aus dem jedoch die österliche Verheißung der Erlösung erwächst. Am Donnerstag, 25. Februar, leitet Domkapitular Peter Schappert die Andacht im Dom....

Lokales
1. Station: „Einzug in Jerusalem“ aus dem Zyklus „Augenblick: Passion“
2 Bilder

Temporärer Kreuzweg im Dom
Die Leidensstationen aus dem Blickwinkel Jesu

Speyer. Der Kreuzweg „Augenblick: Passion“ des Künstlers Stefan Weyergraf gen. Streit wird ab 18. Februar zum zweiten Mal im Dom zu sehen sein. Seine Aufstellung in der Fastenzeit 2020 fiel mit dem ersten Lockdown zusammen. Das Domkapitel hatte daraufhin beschlossen, die Bilder 2021 erneut zu zeigen. Die 22 jeweils 2,30 mal 1,80 Meter großen, farbkräftigen Acrylbilder des Theologen und Künstlers Weyergraf sind auf Augenhöhe der Betrachter an den Pfeilern des Mittelschiffs angebracht. „Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.