Alles zum Thema Gewerbegebiet

Beiträge zum Thema Gewerbegebiet

Wirtschaft & Handel
Andreas Heilig, Karl-Heinz Kling, Marietta Heil, Robin Kaupisch, Werkstattleiter Erhard Metzger, Benedict Bopprè, Christian Maurer (v.l.n.r.) sowie am Spendenscheck Jeanette Holysz (links) und Gülüzar Saka

Spende für Lebenshilfe-Werkstatt in Graben-Neudorf
"Das ist gelebte Inklusion"

Graben-Neudorf. Über eine Spende von 2.000 Euro können sich die Mitarbeiter der Lebenshilfe-Werkstatt in Graben-Neudorf freuen: Dort überreichten Marietta Heil, Geschäftsführerin der Firma HeKa Herzog GmbH, und Andreas Heilig, HeKa-Vertriebsleiter, den Betrag an Robin Kaupisch, Geschäftsführer der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten. Dieser bedankte sich herzlich für die großzügige Spende. Die Summe kam bei einem gemeinsamen Tag der offenen Tür von HeKa und Lebenshilfe-Werkstatt aus dem Erlös des...

Wirtschaft & Handel

Weitere Unterstützung für den Breitbandausbau im Landkreis Karlsruhe
Waghäusel mit Landesförderung bedacht

Waghäusel. „Der Landkreis erhält für die Backbone-Erweiterung zur Anbindung des Stadtteils Waghäusel an das landkreisweite Backbone 37.017 Euro. Weitere 17.583 Euro erhält die Stadt Waghäusel für ihre FTTB-Lehrrohrinfrastruktur im Gewerbegebiet V im Rahmen der Mitverlegung“, informierte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel nach der Übergabe der Förderbescheide am vergangenen Freitag durch den Minister für ...

Wirtschaft & Handel
Postkartenidylle: Die katholische Kirche in Münchweiler. Foto: Kling
3 Bilder

Münchweiler hat seit der Ortsgründung viel durchgemacht
Von Mönchen, Wald und "amerikanischen Chefs"

Südwestpfalz. Unermüdlich schwingt der Mann mit der „Batschkapp“ seine Axt, um den Holzklotz vor ihm zu spalten. Die wunderschöne Skulptur vor dem Bürgerhaus in Münchweiler erinnert an die „gute alte Zeit“ des Dorfes, als die Menschen die Rohstoffe des Waldes verarbeiteten, um ihr täglich„ Brot zu verdienen. Ein weiterer Hinweis auf die Geschichte der Gemeinde liefert das Wappen, das einen schwarz gekleideten Mönch zeigt. Nach historischer Überlieferung waren es die frommen Männer des...

Blaulicht

Versuchter Einbruchdiebstahl "In der Kranenbleis"
Automaten an Waschanlage in Germersheim im Visier

Germersheim.  Sachschaden in Höhe von 1500 Euro verursachten unbekannte Täter, als sie in der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten drei Staubsaugerautomaten einer Waschanlage in der Straße "In der Kranenbleis" in Germersheim aufzubrechen. Hinweise auf die Täter liegen bislang noch nicht vor. Zeugen, welchen die Tat beobachtete haben, werden gebeten sich per E-Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de oder telefonisch unter 07274 9580 an die Polizeiinspektion Germersheim zu wenden. ps

Lokales
In der bisherigen Erweiterungsfläche des Gewerbegebiets Heidig findet sich  ein kartiertes Biotop in Form eines „Flächenhaften Naturdenkmals“ von der Größe eines Hektars. Auch vor diesem Hintergrund habe der Gemeinderat eine Erweiterung des Gewerbegebiets Heidig bis auf weiteres gestrichen.

Satzungsbeschluss des Bebauungsplans A 5 Quartier
Fehlinformationen erschweren der Kronauer Verwaltung die Arbeit

Kronau. Die Gemeinde Kronau beabsichtigt in Kürze den Satzungsbeschluss des Bebauungsplans zum A 5 Quartier (A5Q) zu fassen. In diesem Zusammenhang werden Einwände von Behörden sowie der Öffentlichkeit abgewogen. Wie die Verwaltung mitteilt, basierten einige Einwände von privater Seite jedoch nicht auf objektiven Tatsachen, sondern auf Missverständnissen. „Das erschwert eine qualifizierte Beratung“, so Kronaus Bürgermeister Frank Burkard. Viele Beobachter gingen zum Beispiel...