Gemeinderat Östringen

Beiträge zum Thema Gemeinderat Östringen

Lokales
Bildungszentrum Östringen (rechts im Bild die Thomas-Morus-Realschule, links das Leibniz-Gymnasium)
2 Bilder

Östringer Haushalt ermöglicht wichtige Verbesserungen der Infrastruktur
Investitionen in Kindergärten und Schulen

Östringen. Vom Östringer Gemeinderat wurde am Montagabend, 17. Februar, der von der Verwaltung eingebrachte und in drei Sitzungen des Verwaltungsausschusses ausführlich vorberatene kommunale Etat für das laufende Jahr einstimmig gutgeheißen. „Trotz eines stotternden Konjunkturmotors“, wie es Bürgermeister Felix Geider in seiner Haushaltsrede formulierte, und zumindest eingetrübten Perspektiven, was die staatlichen Zuweisungen von Bund und Land betrifft, bleibt die Kraichgaustadt in sehr vielen...

Lokales

Einstimmigkeit im Östringer Gemeinderat
Zwei neue Mannschaftstransportwagen für Feuerwehr

Östringen. Einstimmig beschlossen wurde vom Östringer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung die Beschaffung von zwei neuen Mannschaftstransportwagen für die Feuerwehrabteilungen Tiefenbach beziehungsweise Eichelberg. Den Zuschlag für die beiden Fahrzeuge mit einem Auftragswert von zusammengenommen rund 100.000 Euro erhielt ein Fachbetrieb aus Nagold, der im Rahmen der Ausschreibung die jeweils günstigste Offerte vorgelegt hatte. Bei dem Preis ist bereits berücksichtigt, dass die neuen...

Lokales

Östringen nutzt künftig auch Räume der Gemeinschaftsunterkunft Zeutern
Neuer Gebührentarif für Obdachlosenquartiere

Östringen. Unter Berücksichtigung der zwischenzeitlich eingetretenen organisatorischen Veränderungen hat der Östringer Gemeinderat jetzt die zuletzt 2017 angepassten Gebühren für die Benutzung städtischer Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte neu festgesetzt. Wie Bürgermeister Felix Geider bei der Ratsdebatte informierte, werden die seit 2016 zur sogenannten Anschlussunterbringung von Flüchtlingen angemieteten Wohngebäude Hugo-Wolff-Straße 11 und Johann-Sebastian-Bach-Straße 8 im neuen Jahr...

Lokales

Jahresabschluss für 2018 wesentlich besser als erwartet
Investive Ausgaben von mehr als 6,3 Millionen Euro

Östringen. Mit jeweils einstimmigen Beschlüssen stellte der Östringer Gemeinderat jetzt bei seiner zurückliegenden Sitzung die Jahresabschlüsse der Stadt sowie der beiden kommunalen Eigenbetriebe für Wasserversorgung/Nahwärme beziehungsweise Abwasserbeseitigung für 2018 fest. Wie die stellvertretende Stadtkämmerin Nadine Vetter bei ihrer Berichterstattung zu dem weit über 200 Seiten starken Zahlenwerk darlegte, weist die Ergebnisrechnung des Kommunaletats für die vergangene Rechnungsperiode...

Lokales
Das Bild ist ein Symbolbild und zeigt Asylsuchende.

Gemeinderat beschäftigt sich mit Anschlussunterbringung
Anmietung privater Wohngebäude für Flüchtlinge wird in Östringen beendet

Östringen. Mit einstimmigem Beschluss legte der Östringer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung fest, dass die Kraichgaustadt bei der sogenannten Anschlussunterbringung von Asylbewerbern im Sinne des Flüchtlingsaufnahmegesetzes künftig auch auf das Angebot des Landkreises Karlsruhe zur Nutzung von Räumlichkeiten der Gemeinschaftsunterkunft (GU) Zeutern zurückgreifen wird. Zugleich sollen die 2015 für diesen Zweck mit privaten Eigentümern abgeschlossenen Verträge zur Anmietung von zwei...

Lokales

Martin Scheuring und Ursula Gremminger weiterhin Stellvertreter
Gerd Rinck und Joachim Zorn als Ortsvorsteher bestätigt

Östringen. Bei seiner jüngsten Sitzung am Montagabend bestätigte der Östringer Gemeinderat per Wahl die bisher amtierenden Ortsvorsteher von Odenheim und Eichelberg, Gerd Rinck beziehungsweise Joachim Zorn, ebenso wie deren seitherige Stellvertreter - in Odenheim Martin Scheuring und in Eichelberg Ursula Gremminger - in ihren Funktionen. Mit den jeweils ohne Gegenstimme gefassten Beschlüssen folgte der Gemeinderat den entsprechenden Empfehlungen der Ortschaftsräte, die ihr Votum bereits bei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.