Tiefenbach

Beiträge zum Thema Tiefenbach

Ausgehen & Genießen

Dorfplatzfest im Jubiläumsjahr des Musikvereins Tiefenbach
Blaskapellen aus der Region und Deep River Band

Tiefenbach. Das traditionelle Dorfplatzfest des Tiefenbacher Musikvereins in der Ortsmitte beim Rathaus steht am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, ganz im Zeichen des hundertjährigen Jubiläums des Vereins. Samstags stehen die Festwirte und das Küchenteam des Musikvereins zur Eröffnung ab 17 Uhr bereit, den Gästen allerhand Leckeres im Glas und auf dem Teller zu servieren. Während beim Dorfplatzfest in Tiefenbach an beiden Veranstaltungstagen Blaskapellen aus der ganzen Region...

Ausgehen & Genießen

Oldtimerfreunde Odenheim
Mit Roadbook auf Knatterfahrt

Odenheim. Die Oldtimerfreunde Odenheim gehen am Sonntag, 8. September, auf Knatterfahrt. Willkommen sind Autos und Motorräder, Oldtimer und Youngtimer ab einem Alter von 20 Jahren. Gestartet wird im Minutentakt am Kreuzberghof in Tiefenbach. Die Fahrt führt zunächst über Eichelberg nach Odenheim. Odenheim präsentiert sich den Teilnehmern ganz im Zeichen des 1250. Jubiläums. Die Blechschätzchen fahren auf der unteren Klosterstraße bis zum Rathaus. Weiter geht’s dann auf der Eppingerstraße...

Lokales
Ein Einblick in die renovierte Heimatstube.

Besichtigungsmöglichkeit am Tag des offenen Denkmals
Heimatstube geöffnet

Tiefenbach. Der Heimatverein Tiefenbach beteiligt sich auch in diesem Jahr beim „Tag des offenen Denkmals“ mit der Besichtigungsmöglichkeit der renovierten Heimatstube in der Hofstraße 20. Am Sonntag, 8. September, präsentiert der Verein allen aus Nah und Fern die Heimatstube von 14 bis 18 Uhr. Durch Zusammenarbeit der Mitglieder des Heimatvereins entstanden drei Wohnräume, Küche, Schlaf- und Wohnzimmer, eingerichtet mit Möbeln und Gegenständen aus alter Zeit. Am selben Tag wird vom...

Lokales

Einigkeit im Gemeinderat bei Festlegung der Bürgermeisterstellvertreter
Thomas Behr zum neuen Tiefenbacher Ortsvorsteher gewählt

Östringen. Bei seiner zurückliegenden Sitzung am Dienstagabend befasste sich der Östringer Gemeinderat unter anderem mit den turnusmäßig zu Beginn der neuen Amtsperiode anstehenden Wahlen. Zunächst bestimmte das Stadtparlament für den Fall der Verhinderung von Bürgermeister Felix Geider aus seiner Mitte die Stellvertreter des Rathauschefs. Mit einstimmiger Entscheidung wurde dabei Marc Weckemann (CDU) als erster Stellvertreter des Stadtoberhaupts gewählt, gleichfalls einstimmig fielen die...

Lokales
Der neue Pavillon mit den Helfern des Heimatvereins.

Auftakt zu weiteren Maßnahmen entlang der Wanderwege
Pavillon am Kreuzberg aufgestellt

Tiefenbach. Der Heimatverein Tiefenbach hat in der vergangenen Woche einen Pavillon unterhalb der Kreuzbergkapelle aufgestellt. Der genaue Standort ist der Platz, an der die Hütte von Franz Emmerich stand. Passend dazu wurde auch noch eine Sitzgruppe im Pavillon aufgebaut. An drei Vormittagen wurde mit neun Mitgliedern des Heimatvereins gearbeitet. Das Fundament erstellte freundlicherweise der Bauhof der Stadt. Der Pavillon und die Sitzgruppe sind aus Douglasien. Das Dach wurde aufwendig mit...

Ausgehen & Genießen
Über Fronleichnam veranstaltet der Sportverein Tiefenbach direkt am Radweg Richtung Odenheim sein mittlerweile schon zur Tradition gewordenes Radweg- und Weinfest für die Feiertags-Radler.

An Fronleichnam
Radweg- und Weinfest

Tiefenbach. Über Fronleichnam veranstaltet der Sportverein Tiefenbach direkt am Radweg Richtung Odenheim sein mittlerweile schon zur Tradition gewordenes Radweg- und Weinfest. Am Mittwoch, 19. Juni, beginnt der Festbetrieb um 17.30 Uhr, ab 19 Uhr spielen die Players zum Tanz und zur Unterhaltung. Am Fronleichnams-Donnerstag, 20. Juni, gibt’s ab 10 Uhr Frühschoppen, während die SV-Küche ab 11 Uhr einen reichhaltigen Mittagstisch anbietet. Am späten Nachmittag unterhält der Musikverein...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Hakenkreuz-Graffiti am Rathaus in Tiefenbach

Östringen-Tiefenbach. Bislang Unbekannte besprühten die Fassade des Rathauses in der westlichen Hauptstraße in Östringen-Tiefenbach mit den Schriftzügen „ACAB“ und „All cops are bastards“ sowie einem Hakenkreuz. In der Raiffeisenstraße wurden zwei Lkw und ein Altkleidercontainer mit den Schriftzügen „Fuck cops“ und „ACAB“ versehen. Die Graffitis wurden mit blauer Farbe gesprüht. Die Tatzeit dürfte zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, liegen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Bad...

Ausgehen & Genießen
In allen vier Östringer Stadtteilen laufen die Vorbereitungen dafür, aus Anlass des Maifeiertags stolze Maibäume aufzurichten.

Brauchtum wird in allen Stadtteilen gepflegt
Maibaumquartett sprießt in den Östringer Kraichgauhimmel

Östringen. Der näher rückende Wonnemonat sorgt derzeit in ganz Östringen für emsige Betriebsamkeit, denn in allen vier Stadtteilen laufen die Vorbereitungen dafür, aus Anlass des Maifeiertags stolze Maibäume aufzurichten. Den Anfang macht am Samstag, 27. April, der Stadtteil Eichelberg, wo die Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine den Maibaum um 17 Uhr im Park beim Dorfbrunnen mit musikalischer Unterstützung der örtlichen Blaskapelle in die Senkrechte bringt und danach zum geselligen...

Lokales
 In Tiefenbach wird die Verlegung der Glasfaserleitungen parallel zur neuen Gasversorgung für den Stadtteil vorangetrieben.

Weitere Fördermittel fürs lokale Breitbandnetz
Tiefenbach wird an regionale Gasversorgung angeschlossen

Östringen. Erfreuliche Nachrichten gab es jetzt in Stuttgart für den Landkreis Karlsruhe sowie eine Reihe kreisangehöriger Städte und Gemeinden hinsichtlich der Förderung des Breitbandausbaus in der Region. Für diverse Maßnahmen zur Erweiterung des Glasfasernetzes im Kreisgebiet konnte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei einer Veranstaltung des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration aus den Händen von Digitalisierungsminister Thomas Strobl Zuschussbescheide mit einem...

Wirtschaft & Handel
Die ausgewählten Projektträger mit Sulzfelds Bürgermeisterin Sarina Pfründer (rechts)

285.000 Euro für vier neue Förderprojekte im Kraichgau
Oberderdingen, Zaisenhausen und Tiefenbach berücksichtigt

Kraichgau. Das Leader-Auswahlgremium hat in seiner Sitzung am gestrigen Mittwoch  in Waibstadt insgesamt fast 285.000 Euro an Fördermitteln der Europäischen Union und des Landes für vier Projekte aus der Region mit einer Gesamtinvestitionssumme in Höhe von zirka 800.000 Euro beschlossen. Durchgesetzt haben sich gleich drei Projekte aus dem Wochenblatt-Verbreitungsgebiet:  In Oberderdingen soll mit einer Erfindergarage ein neues Freizeitangebot entstehen. Die Erfindergarage ist als...

Lokales

Neues Spielplatzkonzept
Kinder und Jugendliche wirken aktiv mit

Östringen. Die Tagesordnung bei der ersten Zusammenkunft des Östringer Gemeinderats im neuen Jahr sorgte jetzt dafür, dass sich im Sitzungsraum ein eher ungewohntes Bild bot. Im Zuhörerbereich hatten zahlreiche Kinder und Jugendliche Platz genommen, die beim Sachstandsbericht zur Ausarbeitung eines neuen städtischen Spielplatzkonzepts auch gleich selbst zu Wort kamen und zusammen mit Fachleuten die Ergebnisse einer mehrteiligen sogenannten Planungswerkstatt zu diesem Thema vorstellten. Im...

Lokales
Das neue Schild am Kreuzweg

Heimatverein Tiefenbach
Hinweistafel am Kreuzweg aufgestellt

Östringen. Der Heimatverein Tiefenbach hatte schon lange den Wunsch, am Kreuzweg, der hinaufführt zur Kreuzbergkapelle, ein Schild aufzustellen. Dieses Vorhaben ist am vergangenen Samstag nun in die Tat umgesetzt worden. Siegmund Heneka hat den Text für die Tafel geschrieben, die Bilder dazu fotografiert und eingesetzt. Das Schild wurde von einer Östringer Firma angefertigt. Er hat zusammen mit Thorsten Heneka das Schild zwischen der ersten und zweiten Station des Kreuzweges...

Blaulicht

Update zum Scheunenbrand in Tiefenbach
Möglicherweise war’s ein Böller

Tiefenbach. Möglicherweise waren Böller Schuld an dem Brand einer Scheune am Sonntagnachmittag in Östringen-Tiefenbach. Wie die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal inzwischen ergaben, haben Zeugen im Bereich der Hermannstraße etwa zehn Minuten vor der Brandentdeckung einen lauten Knall wahrgenommen. Vor diesem Hintergrund bitten die Ermittler um weitere Zeugenmeldungen. Wer am Sonntag in Tiefenbach eventuell Jugendliche insbesondere im Zusammenhang mit Feuerwerkskörpern...

Blaulicht

Brandursache noch unklar
Scheune brennt nieder

Tiefenbach. Eine Scheune in der Hermannstraße in Östringen-Tiefenbach wurde am Sonntagnachmittag um 14.30 Uhr ein Raub der Flammen. Zunächst befürchteten die Einsatzkräfte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Wohngebäude, was jedoch von den zahlreichen Feuerwehrleuten am Einsatzort glücklicherweise verhindert werden konnte. Die Scheune brannte trotzdem nieder. Darin befanden sich lediglich wenige Möbelstücke, Fahrräder und Gartengeräte. Ein Feuerwehrmann zog sich bei den...

Ausgehen & Genießen
Östringen feiert von 20. bis 22. Juli mit einem Festwochenende sein 1.250-jähriges Bestehen.
2 Bilder

Ein Ort für großartige Weine
Mönche brachten den Weinbau nach Östringen

Östringen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Östringen im sogenannten Codex Laureshamensis des Klosters Lorsch. Im 10. und 11. Jahrhundert war die Großmotte Wigoldesberg bei Eichelberg der Verwaltungssitz der Kraichgaugrafen. Während ihrer Amtszeit als Gaugrafen verlegten die Grafen von Lauffen den Verwaltungssitz wohl nach 1103 auf die Gaugrafenburg bei Bretten, und Bischof Bruno von Trier gründete um 1110 bis 1118 auf Wigoldesberg ein Kloster mit Hirsauer Statuten. Vor der Mitte des 12....

Lokales
Thomas Hasak, Geschäftsführer des Bundesverbandes Golfanlagen, überreichte Heinz Heiler (rechts) die Auszeichnung als „Fünf-Sterne-Superior Golfanlage“.

Auszeichnung für Golfplatz in Tiefenbach
Clubhaus als "Schlussstein"

Tiefenbach. Eine Zahl nennt Heinz Heiler nicht. Aber es sind viele Millionen, die der Waghäuseler Unternehmer in seinen späten Lebenstraum investiert hat. Bei der Einweihung des neuen, hochmodernen Clubhauses des „Heitlinger Golf Resorts“ sprach Heiler vom „Schlussstein einer wunderbaren, naturbelassenen Golfparkanlage“. Der 78-Jährige nannte das Gesamtensemble in Tiefenbach „Freizeitheimat auf vier Säulen“. Damit meint der Kirrlacher, der in wenigen Wochen auch seinen Wohnsitz in den...

Lokales
Das Unwetter der vergangenen Nacht hat im Bereich der Stadt Östringen erneut große Schäden angerichtet. Das Siegfriedstadion in Odenheim wurde zu einem großen Teil von Wasser und Schlamm überspült.

Odenheim und Tiefenbach stark betroffen
Starkregen spült Schlamm ins Tal

Östringen. Gerade mal zehn Tage nach dem verheerenden Unwetter kurz nach Pfingsten waren in Östringen nun auch bei dem heftigen Gewitter mit wolkenbruchartigen Regenfällen in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag die Kernstadt sowie die Stadtteile Odenheim und Tiefenbach stark betroffen. Stellenweise wurden im Stadtgebiet innerhalb von 25 Minuten Niederschläge von 49 Liter je Quadratmeter gemessen. Die Wassermassen rissen von den Feldfluren in den Hanglagen Pflanzenteile und erhebliche...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.