Gastspiel

Beiträge zum Thema Gastspiel

Lokales
Die  Komödie kommt am 14. Oktober in der Wörther Festhalle zur Aufführung.

Corona (konforme) Komödie mit Manon Straché, Sarah Matberg, Andreas Werth
Ich hasse Dich – heirate mich!

Wörth. Die Stadtverwaltung Wörth lädt im Zuge des Wörther Kulturherbstes 2020 alle Theaterfreunde ein zur Komödie „Ich hasse Dich – heirate mich!“ am Mittwoch, 14. Oktober, 19.30 Uhr, in der Festhalle Wörth. Eine Corona (konforme) Komödie mit Manon Straché, Sarah Matberg, Andreas Werth, Florian Battermann. Der Lockdown hat Folgen. Das spürt auch Kerstin Schröder deutlich. Die junge Tanzlehrerin, die ihren Beruf aktuell nur per Online-Coaching ausüben kann, leidet nicht nur unter der...

Lokales
Das Stück für die Klassen der neunten und zehnten Jahrgangsstufe sollte zunächst wie ein Kochkurs wirken
2 Bilder

Knirps Theater zu Gast an der Peter-Gärtner-Realschule plus Böhl-Iggelheim
Wutbürgerlich

Böhl-Iggelheim. Im Rahmen der Projektarbeit als „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ durften die Peter-Gärtner-Realschule plus Böhl-Iggelheim am Donnerstag, 12. März, das Knirps Theater mit dem Stück „Wutbürgerlich oder: Das kommt mir nicht in den Topf!“ an der Schule begrüßen. Das Besondere daran war, dass die neunten und zehnten Klassen offiziell zu einem Vortrag über gesunde Ernährung von „happy cooking“ eingeladen waren. Umso verwunderter waren die gut 90 Schüler als Ina Neger...

Lokales
Das Stück erzählt die Geschichte von den beiden Abenteurern Paulina und Paul, die mit ihrem Flugzeug abstürzen und nicht mehr wissen, wer sie sind.  Foto: ps

Osnabrücker Musiktheater Lupe im Blaubär
Paulina und Paul

Haßloch. Das Musiktheater Lupe aus Osnabrück kommt nach Haßloch und ist am Samstag, 14. März, 15.30 Uhr, mit dem musikalischen Kindertheaterstück „Paulina Paul“ im Jugend- und Kulturhaus Blaubär zu Gast. Das circa 50-minütige Stück eignet sich für Kinder ab vier Jahren. Das Stück erzählt die Geschichte von den beiden Abenteurern Paulina und Paul, die mit ihrem Flugzeug abstürzen und nicht mehr wissen, wer sie sind. Wer ist Paul? Wer ist Paulina? Wer von beiden ist die Heulsuse und wer der große...

Ausgehen & Genießen
Tobias Brohammer.

„Monsieur Ibrahim und die Blume des Koran“
Voller Witz und Charme

Hambach. Ab Samstag, 29. Februar gastiert das Theater Alte Werkstatt Frankenthal mit seiner Produktion „Monsieur Ibrahim und die Blume des Koran“ von Eric-Emmanuel Schmitt im Theater in der Kurve. Moses wächst alleine auf, da sein Vater den ganzen Tag in der Arbeit ist und die Mutter die Familie bereits kurz nach Moses Geburt verlassen hat. In dem heruntergekommenen Viertel wendet sich Moses auf der Suche nach Liebe und Anerkennung Prostituierten zu. Um diese bezahlen zu können, bedient er sich...

Ausgehen & Genießen
Carola wartet auf den Anruf ihrer neuen Flamme

Gastspiel im Zimmertheater Speyer
Mondscheintarif

Speyer. Das Theater in der Kurve, Neustadt erzählt im Zimmertheater Speyer am Freitag, 7. Februar, 20 Uhr, mit dem Schauspiel „Mondscheintarif“ von Ildikó von Kürthy die Geschichte eines Abends, an dem Carola auf den Anruf ihrer neuen Flamme wartet, mit all den Begleiterscheinungen. Das Telefon ist in diesem Stück der Hauptdarsteller, um den sich alles rankt, dreht und entwickelt. Je länger das Telefon schweigt, desto mehr hat Cora Hübsch zu erzählen – ihre eigene Geschichte und die der...

Ausgehen & Genießen
Die Plastiktüten bilden in der Bremer Inszenierung eine bedrohliche Flut.

Bildstarke Inszenierung im Pfalzbau Ludwigshafen zu Gast
Der Schimmelreiter

Ludwigshafen. Mit Alize Sandwijks bilderstarker Aufführung von John von Düffels Bearbeitung von Theodor Storms Erzählung Der Schimmelreiter gastiert das Theater Bremen am Donnerstag, 9. und am Freitag, 10. Januar, jeweils 19.30 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen. In ihrer überraschend aktuellen Inszenierung spielt das Thema Klimawandel eine wichtige Rolle, unterstrichen durch das atmosphärische Bühnenbild von Thomas Rupert. Als erdrückende Flut, vor der nur ein neuer Deich schützen kann, finden sich...

Ausgehen & Genießen
18 Bilder

Theaterstück "An der Arche um Acht"
Theaterverein Roschbach spielt in Eußerthal "An der Arche um Acht !" nach einem Stück von Ulrich Hub

„Gott?“ „Wer ist das?“ „Schwierige Frage.“ Eine alte und dennoch immer aktuelle Frage im Leben eines jeden Menschen, egal ob groß oder klein. Hier setzt das Kindertheaterstück An der Arche um Acht auf kindgerechte und humorvolle Art und Weise an. Was wie eine lockere Verabredung klingt, ist in Wahrheit die Rettung vor der Sintflut. Das Problem dabei ist, dass von jeder Tierart nur zwei Exemplare zugelassen sind. Was aber, wenn drei Pinguine die besten Freunde sind und kein Pinguin einen anderen...

Lokales
Wegen des Sturms kann der Moskauer Circus dieses Wochenende nicht auftreten. Bereits gekaufte Eintrittskarten können zurückgegeben werden.

Wegen Sturmgefahr
Zirkus sagt Gastspiel ab

Grünstadt. Das für dieses Wochenende geplante Gastspiel des Moskauer Circus in Grünstadt wird abgesagt. Wie die Zirkus-Direktion mittelt, lasse nach Rücksprache mit dem Deutschen Wetterdienst der Sturm erst gegen Samstagabend nach. „Die Sicherheit der Besucher und Zirkusmitarbeitern steht an erster Stelle und daher haben wir uns entschlossen das Gastspiel in Grünstadt nicht zu absolvieren“, so die Zirkusdirektion. Bereits erworbene Karten können an der Kasse oder den Vorverkaufsstellen zurück...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.