Fundbüro

Beiträge zum Thema Fundbüro

Lokales
Im Bürgerbüro Bruchsal warten zahlreiche Fahrräder auf neue Besitzer/-innen.

Bürgerbüro Bruchsal
Fundfahrräder stehen zum Verkauf

Bruchsal (PM) | Beim Bürgerbüro stehen zahlreiche Fundräder zum Verkauf, da sie nicht abgeholt wurden oder kein Interesse des Finders/der Finderin besteht. Interessierte können sich online unter www.bruchsal.de/fundbuero über die zum Verkauf stehenden Räder informieren und nach vorheriger Terminvereinbarung im Bürgerbüro anschauen und bei Interesse erwerben. Termine können online unter www.bruchsal.de/buergerbuero vereinbart werden. Aktuelle Infos und Pressemeldungen gibt es auch auf der...

Ratgeber
Fundsache Symbolbild

Fundbüro der Stadt Kaiserslautern informiert
Fundsachen im September

Kaiserslautern. Im September wurden wieder zahlreiche Gegenstände beim Fundamt der Stadt abgegeben. Hierzu zählen fünf Mobiltelefone, 18 Schlüssel, ein Geldbeutel mit Bargeld, eine Smartwatch, ein Armband, ein Schmuckanhänger, ein Ring, zwei Damenuhren sowie sechs Fahrräder. Eine aktuelle Übersicht über die bei der Stadtverwaltung eingegangen Fundsachen können jederzeit über das Online Fundbüro Deutschland unter www.kaiserslautern.de/fundbuero eingesehen werden. Auskünfte erteilt das Fundamt...

Lokales
Auch Räder sind dabei

Ab 2. September können nicht abgeholte Fundsachen virtuell betrachtet werden
Fundsachen werden online versteigert

Karlsruhe. Das Ordnungs- und Bürgeramt versteigert wieder nicht abgeholte Fundsachen. Ab Donnerstag, 2. September, können Interessierte auf der Versteigerungsplattform www.sonderauktionen.net angebotene Fundsachen in Augenschein nehmen. Um mitbieten zu können, ist es notwendig, sich zu registrieren. Ab Donnerstag, 30. September, kann dann für zehn Tage nach dem "Count-Down-Prinzip" mitgeboten werden - die Online-Auktion beginnt mit einem Höchstpreis, der immer günstiger wird. Wegen Corona ist...

Ratgeber
Auch Räder zählen zu "Fundsachen"

Auswirkungen der Corona-Pandemie machen sich bemerkbar
Fundsachen im Blick

Karlsruhe. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen sich auch beim Fundbüro der Stadt Karlsruhe bemerkbar. Durch mehr Arbeit im Home-Office, den Lockdown und weiterer Maßnahmen zur Verringerung des Infektionsgeschehens ist die Karlsruher Bevölkerung weniger unterwegs gewesen und hat so allem Anschein nach weniger Sachen verloren. Deutlich weniger Fundsachen Folglich wurden im Vergleich zu den Vorjahren im Fundbüro weniger Fundsachen abgegeben - beispielsweise Fahrräder und Mobiltelefone, die...

Lokales
Symbolfoto.

Ludwigshafen
Fundbüro geschlossen

Das Fundbüro ist von Donnerstag, 19. November, bis einschließlich Freitag, 20. November 2020, geschlossen, daher ist die Ausgabe von Fundsachen nicht möglich. Bei Fragen erreichen Bürger*innen das Fundbüro unter der Rufnummer 0621 504-2404 und unter der E-Mail-Adresse fundbuero@ludwigshafen.de.

Ratgeber
Symbolfoto

Softwareumstellung im Fundbüro Speyer
Service vorerst eingeschränkt

Speyer. Aufgrund einer großen Softwareumstellung im Fundbüro Speyer, die voraussichtlich bis Anfang November andauern wird, ist vorübergehend nur ein eingeschränkter Service möglich. Auskünfte zu Fundsachen können nur dienstags und donnerstags gegeben werden, die Abgabe von Fundgegenständen ist aber wie gewohnt zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro in der Maximilianstraße gewährleistet. Für Rückfragen zu Fundsachen steht dienstags und donnerstags ein Ansprechpartnern  unter 06232 14-2444...

Lokales
Zu den Fundsachen gehören auch drei Geldbeutel

Fundbüro Kaiserslautern informiert
Fundsachen im Januar

Kaiserslautern. Im Januar wurden wieder zahlreiche Gegenstände beim Fundamt der Stadt abgegeben. Hierzu zählen neun Mobiltelefone, 28 Schlüssel, drei Geldbeutel und ein Bargeldbetrag sowie eine Damen- und eine Herrenarmbanduhr. Außerdem wurden zwei Ringe, eine Armkette, zwei Tablets und sieben Fahrräder gefunden. Die Besitzerinnen und Besitzer können montags bis freitags während der Dienstzeit beim Fundamt Kaiserslautern, Rathaus Nord, Benzinoring 1, drittes Obergeschoss, Zimmer C 302,...

Lokales

Fundsachen werden verkauft

Ludwigshafen. Der nächste Fundsachenverkauf der Stadt Ludwigshafen am Rhein findet am Dienstag, 10. Dezember, von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Verkauft werden unter anderem Fahrräder, Bekleidung, Sportartikel, Bücher, Regenschirme, Sportsachen, Rucksäcke, Taschen und Geldbörsen.Eine vorhergehende Besichtigung, Reservierung oder telefonische Auskunft ist nicht möglich. Der Verkaufsraum ist sehr begrenzt, so dass nicht alle Personen auf einmal eingelassen werden können. Es kann daher zu Wartezeiten...

Lokales

Fund- oder Verlustanzeigen im Internet
Online-Fundbüro

Neustadt. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße informiert über das neue Online-Fundbüro. Unter folgendem Link haben die Bürgerinnen und Bürger nun die Möglichkeit auf das zentralen Fundbüro Neustadt zuzugreifen. https://www.neustadt.eu/fundbuero Auf der Internetseite können die Bürgerinnen und Bürger Fundsachen suchen, Fundanzeigen erstellen oder Verlustanzeigen erstellen. cd/ps

Lokales
Auch Taschen und Koffer werden verkauft.

Fundsachen werden verkauft

Ludwigshafen. Der nächste Fundsachenverkauf der Stadt Ludwigshafen am Rhein findet am Dienstag, 11. Juni, von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Verkauft werden unter anderem Fahrräder, Bekleidung, Sportartikel, Bücher, Regenschirme, Sportsachen, Rucksäcke, Taschen und Geldbörsen. Eine vorhergehende Besichtigung, Reservierung oder telefonische Auskunft ist nicht möglich. Der Verkaufsraum ist sehr begrenzt, so dass nicht alle Personen auf einmal eingelassen werden können. Es kann daher zu Wartezeiten...

Lokales

Geldbeutel im Fundbüro abgegeben
Ehrliche Finderin

Neustadt. Eine ehrliche Finderin gab ein Portemonnaie mit einem vierstelligen Bargeldbetrag beim Neustadter Fundbüro ab. Um den/die tatsächliche(n) Besitzer/Besitzerin identifizieren zu können, werden genauere Angaben an dieser Stelle nicht genannt. Er/Sie kann sich während den Öffnungszeiten von Montag bis Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 14 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06321 855250 beim Fundbüro melden. cd/ps

Ratgeber

Fundbüro Ludwigshafen:
Fundsachen werden verkauft

Bismarckstraße. Der nächste Fundsachenverkauf der Stadt Ludwigshafen am Rhein findet am Dienstag, 12. März 2019, von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Verkauft werden unter anderem Fahrräder, Bekleidung, Sportartikel, Bücher, Regenschirme, Sportsachen, Rucksäcke, Taschen und Geldbörsen. Eine vorhergehende Besichtigung, Reservierung oder telefonische Auskunft ist nicht möglich. Der Verkaufsraum ist sehr begrenzt, so dass nicht alle Personen auf einmal eingelassen werden können. Es kann daher zu...

Lokales
Auch Geldbeutel mit Bargeld wurden abgegeben

Fundsachen im Februar
Fundamt Kaiserslautern informiert

Kaiserslautern. Im Februar wurden wieder zahlreiche Gegenstände beim Fundamt der Stadt abgegeben. Hierzu zählen eine Sonnenbrille, ein Kinderarmband, ein USB-Stick, sechs Mobiltelefone und neun Schlüssel sowie ein Fitnessarmband und eine Fitnessuhr, eine Jacke mit Schlüssel, zwei Geldbeutel mit Bargeld, eine Bus-Monatskarte und vier Fahrräder.Die Besitzerinnen und Besitzer können montags bis freitags beim Fundamt Kaiserslautern, Rathaus Nord, Benzinoring 1, drittes Obergeschoss, Zimmer C 302,...

Lokales

Fundsachen

Neustadt. Das Fundbüro veranstaltet am Mittwoch, 20. März, ab 14.30 Uhr, im Bürgerbüro einen Verkauf von Fundsachen. Verkauft werden Gegenstände, die schon ein halbes Jahr oder länger eingelagert sind, größtenteils sind das Fahrräder, Kleidung und Accessoires. cd/ps

Lokales

Fundbüro der Gemeinde Haßloch
Fundsachen im November

Haßloch. Im Monat November wurden folgende Fundsachen im Fundbüro der Gemeinde Haßloch (Bürgerbüro, Langgasse 64) abgegeben: Herrenrad der Marke „Mongoose“; Herrenrad der Marke „Hexagon“; Damenrad der Marke „Achalm“; Trekkingrad der Marke „Patagonia“; Jugendrad in den Farben rot/silber ohne erkennbare Marke; Jugendrad in den Farben /blau/weiß der Marke „McKenzie“; E-Bike-Damenrad der Marke „Fischer“; Messer der Marke „Marsvogel; Messer der Marke „Zwilling“; Handy der Marke „Samsung“; Damenuhr...

Lokales

Fundbüro der Gemeinde Haßloch
Fundsachen im November

Haßloch. Im Monat November wurden folgende Fundsachen im Fundbüro der Gemeinde Haßloch (Bürgerbüro, Langgasse 64) abgegeben: Herrenrad der Marke „Mongoose“; Herrenrad der Marke „Hexagon“; Damenrad der Marke „Achalm“; Trekkingrad der Marke „Patagonia“; Jugendrad in den Farben rot/silber ohne erkennbare Marke; Jugendrad in den Farben /blau/weiß der Marke „McKenzie“; E-Bike-Damenrad der Marke „Fischer“; Messer der Marke „Marsvogel; Messer der Marke „Zwilling“; Handy der Marke „Samsung“; Damenuhr...

Lokales

Fundsachen

Haßloch. Im Monat Oktober 2018 wurden nachstehende Fundsachen im Fundbüro der Gemeinde Haßloch (Bürgerbüro, Langgasse 64) abgegeben: Fahrräder: Ein Herrenrad ohne erkennbare Marke; Damenrad der Marke „Mars“ – Modell Exclusiv 2000; ein Damenrad der Marke „Pegasus“ – Modell Plazza; Kinderrad ohne erkennbare Marke; Mountainbike/Sportrad der „Dynamics“. Weitere Fundsachen: Geldschein, Hörgeräte Targa, Handy der Marke „Samsung“. Bei Fragen zu den Fundsachen können sich Bürgerinnen und Bürger an das...

Ratgeber

Stadt Ludwigshafen Fundbüro informiert
Fundsachen werden verkauft

Bismarckstraße. Der nächste Fundsachenverkauf der Stadt Ludwigshafen am Rhein findet am Dienstag, 7. August 2018, von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Verkauft werden unter anderem Fahrräder, Bekleidung, Sportartikel, Bücher, Regenschirme, Sportsachen, Rucksäcke, Taschen und Geldbörsen. Eine vorhergehende Besichtigung, Reservierung oder telefonische Auskunft ist nicht möglich. Der Verkaufsraum ist sehr begrenzt, so dass nicht alle Personen auf einmal eingelassen werden können. Es kann daher zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.