Fluchtgefahr

Beiträge zum Thema Fluchtgefahr

Blaulicht

Bei Rauschgiftgeschäft festgenommen
Haftbefehl wegen Fluchtgefahr

Kaiserslautern. Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen drei Männer aus dem Stadtgebiet. Sie stehen im Verdacht, im größeren Stil mit Drogen zu handeln. Alle drei sind schon mehrmals polizeilich aufgefallen, insbesondere wegen Drogendelikten. Das Trio wurde am Montag sozusagen auf frischer Tat bei einem Rauschgiftgeschäft erwischt. Dabei verkaufte der 30-jährige Beschuldigte knapp ein Kilo Amphetamin, das er zuvor von dem 29-jährigen Beschuldigten erhalten...

Blaulicht
Symbolfoto.

Dannstadt-Schauernheim
55-Jähriger mit knapp 20 kg Marihuana festgenommen

Dannstadt-Schauernheim. Am Montag, 9. November 2020, 16.45 Uhr, kontrollierte eine Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste auf der BAB 61 bei Dannstadt-Schauernheim einen 55-jährigen Autofahrer. Dabei entdeckten die Beamten knapp 20 Kilogramm Marihuana in dem Auto. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Er wurde am 10. November 2020 dem Haftrichter am Amtsgericht Frankenthal vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehl wegen Fluchtgefahr....

Blaulicht
Symbolbild

Haftbefehl für 21-Jährigen wegen Diebstahl erlassen
Erfolg für #SichereNeckarstadt

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde am Donnerstag, 6. August, durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl  erlassen gegen einen 21-jährigen wohnsitzlosen Mann aus Marokko. Er steht im dringenden Verdacht, in Mannheim-Neckarstadt einen Diebstahl begangen zu haben. Zivilcourage und #SichereNeckarstadt führen zur VerhaftungDer Tatverdächtige soll am Mittwochnachmittag, 5. August, auf...

Blaulicht
Symbolfoto.

In Untersuchungshaft
29-Jähriger begeht in Ludwigshafen mehrere Straftaten

Ludwigshafen.  Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz: Am Sonntag, 3. Mai 2020, gegen 16.45 Uhr, hatte ein 29-jähriger deutscher Beschuldigter mehrere Bierdosen in einer Tankstelle in der Dürkheimer Straße zu stehlen versucht und nach Entdeckung des Diebstahls durch einen Mitarbeiter der Tankstelle nach diesem geschlagen, ohne ihn zu treffen. Seine Flucht konnte durch einen Zeugen verhindert werden. Da der 29-Jährige auch auf die...

Blaulicht
Symbolbild

Fluchtgefahr
16-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des schweren Raubs in Untersuchungshaft

Mannheim-Waldhof. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 16-jährigen Jugendlichen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, zusammen mit einem 14-jährigen Mittäter einen schweren Raub begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am vergangenen Sonntagabend, 16. Februar, gegen 23.20 Uhr, zusammen mit seinem Mittäter eine Gaststätte in der Oppauer Straße betreten haben. Zunächst soll einer der beiden Jugendlichen einen anwesenden Gast...

Blaulicht
Der Haftrichter beim Amtsgericht Mannheim ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim die Untersuchungshaft gegen den Beschuldigten an. Der Richter sah den Haftgrund der Fluchtgefahr als gegeben an, unter anderem da der Beschuldigte bereits innerhalb der letzten neun Monate Polizeibeamte angegriffen hat und somit mit einer entsprechend hohen Strafe zu rechnen sei. Anschließend wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Täter in Untersuchungshaft
In Mannheim auf Polizisten eingeschlagen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 38-Jähriger ghanaischer Staatsangehöriger am Freitagmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Der Mann steht im dringenden Verdacht, am Donnerstagmittag, 6. Februar, einen Polizeibeamten tätlich angegriffen und dabei verletzt zu haben, heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen soll der Beschuldigte am...

Blaulicht
Die Ermittlungsgruppe der Polizei sucht weitere Geschädigte, die Opfer eines Taschendiebstahls wurden und bislang noch keine Anzeige erstatten haben.

16-jährige Bulgarin in Justizvollzugsanstalt eingeliefert
Taschendiebin in Mannheim geschnappt

Mannheim. Das Amtsgericht Mannheim erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim am Donnerstagnachmittag Haftbefehl gegen eine 16-jährige bulgarische Staatsangehörige, die sich durch Taschendiebstähle eine fortlaufende Einnahmequelle erschlossen haben soll. Hierzu soll sie sich laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim in Einkaufsgeschäfte mit viel Publikumsverkehr begeben und dort aus Handtaschen und Rucksäcken Geldbörsen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.