fahrlässige Brandstiftung

Beiträge zum Thema fahrlässige Brandstiftung

Blaulicht
Fahrlässiges Spiel mit dem Feuer gerät außer Kontrolle. Die Polizei sucht Zeugen in Ludwigshafen / Symbolfoto

Brand in Ludwigshafen-Oggersheim
Spiel mit dem Feuer gerät außer Kontrolle

Ludwigshafen. Am Mittwochabend, 2. Juni, kam es zu einem Feuer am Begütenweiher in Ludwigshafen-Oggersheim. Gegen 20 Uhr hielten sich mehrere Jugendliche im dortigen Uferbereich auf und spielten wortwörtlich mit dem Feuer. Als das Zündeln außer Kontrolle geriet, kam es zu einem Brand am Weiherufer.  Glücklicherweise konnten Passanten eingreifen und das Feuer löschen, bevor es sich weiter ausbreiten konnte. Die Jugendlichen suchten ihr Heil lieber in der Flucht und machten sich zu Fuß in...

Blaulicht

Rund zwei Hektar Wald in Flammen
Möglicherweise durch Lagerfeuer verursacht

Frankelbach. Am Montagnachmittag, 21. September, brannten rund zwei Hektar Wald am Trekkingplatz. 85 Helfer und 19 Fahrzeuge von Feuerwehren aus den Verbandsgemeinden Lauterecken-Wolfstein, Otterbach-Otterberg und Weilerbach waren mehrere Stunden lang im Einsatz, um den Brand zu löschen. Ein aufmerksamer Bürger hatte von Katzweiler aus eine Rauchentwicklung entdeckt und daraufhin einen Notruf abgesetzt. Während der Anfahrt stellte sich heraus, dass es im Bereich des Trekkingplatzes brannte.Mit...

Blaulicht

Fahrlässige Brandstiftung
Erhitztes Fett verursacht Brand in Dachgeschosswohnung

Ludwigshafen. Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Aufgrund des Brandes in einem Mehrfamilienhaus in der Oberstraße am 21. Juli 2020 hat die Kriminalpolizei Ludwigshafen am 22. Juli den Brandort begangen. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand kommt unsachgemäßer Umgang eines Bewohners mit erhitztem Fett auf einem Herd in der Dachgeschosswohnung als Ursache in Betracht. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen...

Blaulicht
Symbolbild
3 Bilder

Brand in Warenannahmelager eines Supermarkts
UPDATE - Brandursache steht fest

+++UPDATE+++ Mannheim. Nach einem Brand im Warenlager eines Supermarkts in der Rheinhäuser Straße in Mannheim am 23. Januar, haben die Brandermittler des Kriminalkommissariats Mannheim die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Nach umfangreichen und intensiv geführten Ermittlungen der Experten der Kriminalpolizei wurde ein 29-Jähriger als Verursacher für den Ausbruch des Brandes ermittelt. Ursächlich war nach Angaben der Polizei demnach eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe auf einen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.