Wohnhausbrand

Beiträge zum Thema Wohnhausbrand

Blaulicht
Brand in Frankenthal: Feuerwehr-Einsatz in der Mahlastraße
3 Bilder

Feuerwehr in Mahlastraße
Brand in Frankenthal löst Großeinsatz aus

Frankenthal. Am Dienstag, 6. Juli, wurde die Frankenthaler Feuerwehr zu einem Großbrand alarmiert. Am Morgen wurde ein Wohnungsbrand in der Mahlastraße gemeldet.  Die Feuerwehr Frankenthal war vor Ort und bekämpfte den Brand. Laut ersten Angaben musste die Feuerwehr Personen aus dem brennenden Haus retten. Die Bewohnerin der brennenden Wohnung wurde mit ihrer Katze gerettet. Fünf Erwachsene und zwei Kinder wurden aus ihren benachbarten Wohnungen vorsorglich evakuiert. Verletzte habe es demnach...

Blaulicht
Vierter Brand in Folge auf einem Bauernhof in Unkenbach im Donnersbergkreis / Symbolfoto

Vierter Brand in Unkenbach
Serie auf Bauernhof reisst nicht ab

Unkenbach. Die Serie reisst nicht ab. Bereits zum vierten Mal wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem selben Bauernhof im Donnersbergkreis alarmiert. Polizeibeamte entdeckten das Feuer am Dienstag, 11. Mai, kurz vor Mitternacht um 23.43 Uhr, als sie im Rahmen ihrer polizeilichen Maßnahmen in der Brandserie Unkenbach in Zivil auf Streife waren.  Brandserie in UnkenbachBeim ersten Brand am 22. April wurde eine Scheune nebst Tieren Opfer der Flammen. Genau zwei Wochen später, am 6. Mai, war es...

Blaulicht
Feuerwehr-Einsatz in Edenkoben / Symbolfoto

Brand eines Wohnhauses in Edenkoben
Brandursache noch ungeklärt

Edenkoben. In den frühen Morgenstunden des Montag, 3. Mai, kam es zu einem Brand eines Wohngebäudes in der Edenkobener Innenstadt. Vor Ort konnte der Brand, welcher in einem angrenzenden Nebengebäude ausgebrochen war, durch die eingesetzte Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und so größere Schäden verhindert werden. Die beiden Bewohner des Anwesens blieben unverletzt und wurden im Anschluss in einer Notunterkunft untergebracht. Die Löscharbeiten dauern zur Zeit noch an. Zur Brandursache...

Blaulicht

Brand in Maximiliansau
20.000 Euro Schaden an Wohnhaus

Maximiliansau. Am Montag, 26. April, kam es gegen 12.30 zum Brand eines Reihenendhauses in der Sparbenhecke in Maximiliansau. Die Feuerwehren Wörth und Maximiliansau konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Da sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen im Haus aufhielten, wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Die Kriminalinspektion Landau hat die Ermittlungen zur Brandursache gemeinsam mit einem Brandsachverständigen aufgenommen.

Blaulicht
Wohnhausbrand in Weilerbach mit hohem Sachschaden

Wohnhausbrand mit immensem Sachschaden
Bewohner können rechtzeitig gerettet werden

Weilerbach. In einem Wohnhaus in der Straße Im Weidengarten hat es am Sonntagabend gebrannt. Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache im Keller des Anwesens aus. Rauchmelder schlugen um 18 Uhr Alarm. Die Bewohner des Erdgeschosses konnten sich daraufhin selbstständig aus dem Haus retten. Die Bewohner des Obergeschosses wurden von der Feuerwehr über das Dach mit einer Drehleiter in Sicherheit gebracht. Insgesamt waren sechs Menschen von dem Brand betroffen. Alle blieben unverletzt. Eine...

Blaulicht
Feuerwehreinsatz in Ludwigshafen-Friesenheim / Symbolfoto

Brand in Ludwigshafen-Friesenheim
Zwei Verletzte nach Löschversuch

Ludwigshafen. Um 15.17 Uhr am Mittwochnachmittag, 24. Februar, wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Carl-Bosch-Straße nach Friesenheim gerufen. Beim Eintreffen fanden die Einsatzkräfte allerdings kein Feuer mehr vor, sondern einen bereits abgelöschten Brand im Sanitärbereich des Erdgeschosses. Ein technischer Defekt an einem Elektrogerät hatte das Feuer verursacht. Die Feuerwehr führte im Gebäude noch maschinelle Entrauchungsmaßnahmen und Nachlöscharbeiten durch.  Zwei...

Blaulicht
Symbolfoto Feuerwehr

Wohnhausbrand in Börrstadt
Feuerwehr kann erfolgreich löschen

Börrstadt/Donnersbergkreis. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in Börrstadt ein Einfamilienhaus in Brand. Hierbei wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise schnell unter Kontrolle bringen. Bevor das Feuer auf benachbarte Gebäude übergreifen konnte, war es gelöscht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Wohnhausbrandes aufgenommen. Polizeidirektion...

Blaulicht
Foto: Feuerwehr

Feuerwehr mit 55 Einsatzkräften im Einsatz
Wohnhausbrand in Welchweiler

Welchweiler. Die Feuerwehren Horschbach und Altenglan zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Hauptstraße in Welchweiler alarmiert, welche sich vor Ort als Wohnhausbrand bestätigte. Das Erdgeschoss der ehemaligen Gaststätte befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Vollbrand. Zur Verstärkung wurden die Wehren Bosenbach, Friedelhausen und Kusel direkt nachalarmiert. Die Flammen hatten bereits auf das erste Obergeschoss übergegriffen. Der Bewohner konnte sich selbst unverletzt...

Blaulicht

Wohnhausbrand in Wachenheim
Brandursache wird noch ermittelt

Wachenheim. Am Samstag, 28. November, kam es morgens zu einem Wohnhausbrand. Gegen 9.37 Uhr wurde Das Feuer gemeldet und die Feuerwehr in Wachenheim rückte zum Einsatz in die Raiffeisenstraße aus. Die Bewohner hatten zu diesem Zeitpunkt schon das Anwesen verlassen – alle unverletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand dann auch schnell löschen. Das Feuer hatte seinen Ursprung im Waschraum des Hauses, nämlich im Bereich des Wäschetrockners, wie die Polizei mitteilt.  Brandursache in der...

Blaulicht
2 Bilder

Brand an Hausanbau im Dunkeltälchen
Hoher Sachschaden

Kaiserslautern. An einem Wohnhaus "Im Dunkeltälchen" ist es am Montagabend zu einem Brand gekommen. Das Feuer brach gegen 18.40 Uhr aus noch ungeklärter Ursache am Anbau des Hauses aus. Nachbarn bemerkten den Qualm und verständigten Feuerwehr und Polizei. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Der Sachschaden an dem Anbau wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.Die Hausbewohner konnten das Haupthaus unverletzt verlassen. Das Gebäude ist weiterhin bewohnbar. Die Ermittlungen zur...

Blaulicht
Brand in Pirmasens: Feuerwehr konnte den Brand löschen.
3 Bilder

Sachschaden von etwa 800.000 Euro
Brand von Wohnhaus in Pirmasens

Vinningen. Von mehreren Anwohnern wurde am Sonntag, 20. September, gegen 17.40 Uhr, ein brennendes Haus in der Wiesenstraße in Vinningen gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei war die Feuerwehr bereits beim Löschen des Brandes. Der Dachstuhl im hinteren Bereich des Hauses stand in Flammen. Es handelt sich um ein Haus, in dessen Erdgeschoss sich eine Bäckerei mit Backstube und Lebensmittelverkauf, eine Postannahmestelle und darüber eine Mietwohnung befindet. Die Anwohner der Mietwohnung hatten...

Lokales
Das Erdgeschoss brannte komplett aus. Foto: ps

Mehrere Trupps im Einsatz
Wohnhausbrand nach drei Stunden gelöscht

Pfeffelbach. Die Feuerwehren Pfeffelbach und Kusel wurden gegen 3.30 Uhr am Samstag, 29. August zu einem Wohnhausbrand in alarmiert. Das Erdgeschoss eines leerstehendes Wohnhauses brannte komplett aus. Zur Unterstützung der Wehren wurden die Feuerwehr Reichweiler, der Bereitschaft RTW des DRK und das MZF der Feuerwehr Altenglan hinzugezogen. Der Brand breitete sich auf das komplette Erdgeschoss des Wohnhauses aus sowie auf Teile des 1. Obergeschosses. Die Feuerwehren löschten den Brand mit...

Blaulicht
Symbolbild Feuerwehr

Feuerwehreinsatz in Harthausen
200.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Harthausen. Am Dienstag, 7. Juli, brach gegen  20.40 Uhr ein Feuer aus noch ungeklärter Ursache an der hölzernen Außenfassade eines Einfamilienhauses im Bereich Am Pfaffensee in Harthausen aus. Das breite sich anschließend in Richtung Dachgiebel aus. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle und löschte das Feuer. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Blaulicht
Feuerwehr/Symbolfoto

Wohn- und Geschäftshaus wird Raub der Flammen
Sachschaden im sechsstelligen Bereich

Kaiserslautern. Der Brand eines Hauses in der Richard-Wagner-Straße hat am Mittwochnachmittag Feuerwehr und Rettungskräfte auf den Plan gerufen. Kurz vor 17 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein. Aus noch ungeklärter Ursache brach im Dachgeschoß des Gebäudes ein Feuer aus. Die Bewohner bemerkten den Brand und konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand hoher Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die genaue Schadenshöhe...

Blaulicht

Wohnhausbrand in Otterberg
Bewohnerinnen retten sich ins Freie

Otterberg. Zwei Doppelhaushälften brannten am Dienstag, 24. März, in der Lauerhöfer Straße. Die Bewohnerinnen, eine 92-jährige und eine 70-jährige Frau, brachten sich noch rechtzeitig in Sicherheit. Die Frauen sind unverletzt. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst versorgt. Während eine Haushälfte im Vollbrand stand, schlugen aus dem Dachstuhl der anderen Hälfte ebenfalls die Flammen hoch. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Brandursache ist nicht geklärt. Auch die Schadenshöhe kann...

Blaulicht
�Symbolbild

Brandursache unklar
Dachstuhlbrand in Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Am 2. März kam es kurz vor 15 Uhr in der Mühlstraße in Kirchheimbolanden zu einem Brand im Gebälk eines Wohnhauses. Nach der Evakuierung des Wohnhauses konnte durch die Feuerwehr der Brandherd unter den Dachziegeln des Gebäudes festgestellt werden. An dem Gebäude entstand Sachschaden. Die Höhe kann noch nicht beziffert werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit unklar. Die Mühlstraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. (Polizeiinspektion...

Blaulicht
Symbolfoto

Wohnhausbrand in Stelzenberg
Drei Erwachsene und drei Kinder entkommen nur knapp den Flammen

Stelzenberg. Drei Verletzte forderte am Montagmorgen ein Wohnhausbrand in der Trippstadter Straße in Stelzenberg. Aus noch ungeklärter Ursache brach gegen 7 Uhr in dem Gebäude ein Feuer aus. Die Bewohner, drei Erwachsene im Alter von 37, 39 und 59 Jahren sowie drei Kinder im Alter von zwei, sechs und acht Jahren, wurden von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet. Die Erwachsenen kamen mit Verbrennungen und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Kinder blieben unverletzt. Die...

Blaulicht
Der Brand eines Wohnhauses in Lauterecken forderte ein Todesopfer.

46-Jähriger kann nur noch tot geborgen werden
Wohnhausbrand fordert Menschenleben

Lauterecken. Ein Todesopfer forderte der Brand eines Wohnhauses am gestrigen Dienstagabend in Lauterecken. Wie die Polizeiinspektion Lauterecken mitteilte, bemerkten  gegen 20.30 Uhr Passanten, dass ein Einfamilienhaus in einem Wohnegbiet brennt und verständigen sofort den Notruf. Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein rücken daraufhin mit einem Großaufgebot zum Brandort aus und können das Feuer löschen. Bei einer anschließenden Begehung des Gebäudes durch die Einsatzkräfte...

Blaulicht
Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zu Folge entstand das Feuer nach einem Blitzeinschlag ins Dachgeschoß

Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt
Wohnhaus in Eulenbis

Eulenbis. In den frühen Morgenstunden geriet gestern ein freistehendes Wohnhaus in Eulenbis in Brand. Das im Dachstuhl entstandene Feuer breitete sich im weiteren Verlauf auf den Rest des Hauses aus, ehe es von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden konnte. Die Bewohner des Hauses befanden sich nicht im Anwesen, sondern auf einer Urlaubsreise. Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zu Folge entstand das Feuer nach einem Blitzeinschlag ins Dachgeschoß. Der Sachschaden wird...

Blaulicht
Ein technischer Defekt ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Ursache 
für den Brand eines Wohnhauses.

Technischer Defekt Ursache
Wohnhausbrand in Offenbach-Hundheim

Offenbach-Hundheim. Ein technischer Defekt ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Ursache für den Brand eines Wohnhauses vom Samstag in der Saarstraße. Das teilte die Polizeiinspektion Lauterecken jetzt mit.  Zusammen mit einem Sachverständigen für Brandursachen wurde am Montagnachmittag das Gebäude nach Spuren durchsucht. Unter dem Brandschutt wurde eine Mehrfachsteckdose gefunden, an welche ein Kühlschrank angeschlossen war. Dort dürfte, wie bereits am Wochenendevermutet, das Feuer ausgebrochen...

Blaulicht

Ursache unklar
Brand in Orbis

Orbis. Am 2. April, gegen 20.56 Uhr brannte es im Hofgarten in Orbis. Auf noch ungeklärte Weise geriet ein Schuppen in Brand. Das Feuer griff dann auf das Wohnhaus über. Das Dachgeschoss des Hauses brannte zum Teil aus, so dass gesamte Haus unbewohnbar ist. Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden. ps

Blaulicht
Ein Haus in Dielkirchen brannte in der Nacht von Montag auf Dienstag vollständig ab

Hausbrand in Dielkirchen
90-Jährige kommt bei Feuer ums Leben

Dielkirchen. In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte ein Wohnhaus in Dielkirchen aus bislang ungeklärten Gründen vollständig ab. Zwei der drei Anwohner konnten über den Balkon aus dem Gebäude flüchten und sich retten. Für eine 90-Jährige kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Frau wurde noch während den Löscharbeiten tot aufgefunden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 200.000 Euro. Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr ist das Gebäude einsturzgefährdet. Umliegende...

Blaulicht

Wohnhaus erneut in Brand Ludwigshafen am Rhein
Die Ermittlungen dauern weiter an

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 10.Oktober um 6.40 Uhr kam es in der Sieglindenstraße zu einem Vollbrand eines Wohnhauses. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die umliegenden Nachbargebäude mussten geräumt werden. Das Wohnhaus brannte bereits am Vortag. Hier geht es zur Meldung: Wohnhausbrand in Ludwigshafen am Rhein. Da das Wohnhaus aufgrund des vorangegangenen Brand unbewohnbar war, wurden keine weiteren Personen verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 200.000 Euro. Die kriminalpolizeilichen...

Blaulicht

25.000 Euro Schaden bei Schwelbrand in Bad Schönborn
Vermutlich war ein Kurzschluss die Ursache

Bad Schönborn. An einem Wohnhaus in der Dammstraße in Bad Schönborn entstand durch einen Brand am Montagabend ein Schaden von rund 25.000 Euro. Während der Abwesenheit des Hausbewohners kam es vermutlich zu einem Kurzschluss des im Dach eingebauten Umluftventilators. In der Folge löste dieser einen Schwelbrand aus, der letztendlich durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Schönborn gelöscht werden konnte. Durch den Brand und die starke Rauchentwicklung entstand am Haus erheblicher Schaden.

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.