Ersthelfer

Beiträge zum Thema Ersthelfer

Lokales
Für ihr vorbildliches Handeln ausgezeichnet - fünf Soldaten aus Germersheim

Soldaten aus Germersheim wertvolle Ersthelfer bei einem Unfall auf der B9
Sonderurlaub als Anerkennung für vorbildliches Handeln

Germersheim.  Am frühen Abend des 1. Oktober ereignete sich auf der der Bundesstraße B9 Richtung Landau ein schwerer Unfall. Fünf Soldaten des Luftwaffenausbildungsbataillons aus Germersheim bewiesen einen kühlen Kopf und Zivilcourage. Sie schritten unmittelbar ein und leisteten als Ersthelfer ganze Arbeit an der vielbefahrenen Unfallstelle. Beim Auffahren auf die B9 in Richtung Wörth / Landau bemerkten zwei Soldaten im Grünstreifen der Auffahrt einen verunglückten Pkw. Die Fahrerin hatte die...

Ratgeber
Symbolbild

Woche der Wiederbelebung im Landkreis Germersheim
Mobile Retter sind auch in Coronazeiten im Einsatz

Landkreis Germersheim. „Werden Sie Mobiler Retter! Je dichter das Netz an Mobilen Rettern wird, desto höher ist Chance, dass Menschen bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand sehr schnell Hilfe bekommen und überleben. Auch in Zeiten der Pandemie sind die ehrenamtlichen Retter in Rufbereitschaft und werden in Notfällen alarmiert.“ Landrat Dr. Fritz Brechtel macht anlässlich der Woche der Wiederbelebung auf dieses lebensrettende Ehrenamt aufmerksam: „Mobile Retter sind eine wertvolle Ergänzung in...

Lokales
Die Erste-Hilfe-Kurse der Malteser werden unter strenger Berücksichtigung der Hygienevorschriften durchgeführt. Dennoch können weniger Ersthelfer fit gemacht werden.

12.9.2020 - Tag der Ersten Hilfe
Malteser befürchten Ersthelfer-Engpass

Wochenlang stand die Welt in der Corona-Schockstarre. Mit der Lockerung des Lockdowns begann bei den Maltesern auch wieder das Angebot der Ausbildung in Erster Hilfe. Zum Tag der Ersten Hilfe am Samstag, 12. September 2020 warnen die Malteser vor einem Corona bedingten Ersthelfer-Engpass. „Im Notfall ist schnelle Hilfe wichtig. Da sind Ersthelfer die Personen, die über Leben und Tod entscheiden können“, erklärt Heinz-Peter Sauer, Diözesanausbildungsreferent bei den Maltesern im Bistum...

Blaulicht
Symbolfoto

Lebensrettender Einsatz in Speyer
Ersthelfer bewahren Baby vor dem Erstickungstod

Speyer. Am Sonntag, 12. April,  gegen 12 Uhr wurde der Polizei ein medizinischer Notfall in Speyer-Nord gemeldet:  ein acht Monate alter Säugling hatte versehentlich einen Gegenstand verschluckt und bekam keine Luft mehr. Noch vor dem Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte konnte durch einen beherzt eingreifenden Ersthelfer der Gegenstand aus dem Rachenbereich geholt werden, sodass der Säugling wieder frei atmen konnte. Der kleine Patient kam mit dem Schrecken davon und wurde...

Lokales
Das Interesse an der Ausstattung des Rettungswagens war groß  Foto: ps

Junge Ersthelfer sehr interessiert
Hurra, der Rettungswagen ist da

Ramstein-Miesenbach. „Ist etwas passiert?“, riefen die Grundschüler der Wendelinus Grundschule in Ramstein. Die kleinen Ersthelfer, die bei dem Projekt „Kinder helfen Kindern mitwirken, waren überrascht, was alles an Material im Notfall benötigt wird. Viele Fragen wurden von Andreas Buttgereit mit viel Geduld beantwortet. Die AG Leiterin Astrid Hechler und Hr. Bock waren begeistert und überrascht über die Begeisterung der Ersthelfer. „Ich bedanke mich herzlich bei Andreas Buttgereit und der...

Lokales
Auch Erste-Hilfe erfordert Training. Die Malteser bieten regelmäßige Auffrischungs-Kurse an.

Malteser bieten Trainings an
Auffrischung in Erster-Hilfe

Wie war das nochmal mit dem Druckverband oder der stabilen Seitenlage? Bei vielen Menschen liegt der letzte Erste-Hilfe-Kurs viele Jahre zurück. Damit man im Notfall, unter Stress und Zeitdruck, noch weiß was zu tun ist, sind regelmäßige Auffrischungen der gelernten Erste-Hilfe-Maßnahmen notwendig. Für alle, die ihr lebensrettendes Wissen erneuern wollen, bieten die Malteser Erste-Hilfe-Trainings an. Diese Lehrgänge umfassen neun Unterrichtseinheiten a`45 Minuten. Unternehmen bieten diese...

Lokales
Die „Ersthelfer“ der Kita St. Elisabeth mit „Ritter Björn“  Foto: PS/Kita St. Elisabeth

Vorschulkinder beim Ersthelferkurs
„Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein“

Kindsbach. Am Mittwoch, 10. April, bekamen die Vorschulkinder der Kita St. Elisabeth  Besuch von der Sanitäterin Birgit Sturm und ihrem Begleiter „Björn dem Ritter“. „Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein“, lautet das Motto der Björn-Steiger-Stiftung aus Stuttgart. Mit der Initiative „Ritter Björn“ und seinen Geschichten erlernen die Kinder altersgerecht und auf spannende Weise, wie sie anderen helfen können und sich selbst in gefährlichen Situationen verhalten sollen. Sie dürfen alles auch...

Lokales
Auszeichnung der Ersthelfer an der Theodor-Heuss-Grundschule

„Kinder helfen Kindern“
Ersthelfer an der Theodor-Heuss-Grundschule Landstuhl ausgezeichnet

Landstuhl. Mit einer Urkunde zeichnete Renate Stöber vom DRK-Kreisverbandes Kaiserslautern-Land zwölf Ersthelfer anlässlich ihres Abschiedes von der Theodor-Heuss-Grundschule aus. Die Schüler wurden in der AG geschult, um in den Hofpausen Erste Hilfe zu leisten. Das Projekt „Kinder helfen Kindern“ wurde im Jahr 2014 von Renate Stöber an der Atzeler Grundschule ins Leben gerufen. Die Beauftragte des Schulsanitätsdienstes dankte den Kindern und Elke Geib, die die Erste-Hilfe-Arbeitsgemeinschaft...

Lokales
Begeisterte Ersthelferinnen und Ersthelfer der Theodor-Heuss-Grundschule

Ein Rettungswagen an der Theordor-Heuss-Grundschule Landstuhl
Infos für Ersthelferinnen und Ersthelfer

Landstuhl. Renate Stöber, Beauftragte für den Schulsanitätsdienst, überraschte die kleinen Ersthelferinnen und Ersthelfern der Theordor-Heuss-Grundschule, indem sie von der Rettungswache Landstuhl einen Rettungswagen organisierte. Die Schülerinnen und Schüler waren ganz aufgeregt, als Andreas Buttgereit am 11. Juni mit dem Rettungswagen in die Schule kam und das ganze Material, das man bei einem Notfall benötigt, vorstellte. Die Kooperationslehrerinnen Beate Wirtgen-Bohr und Elke Geib, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.