Erschließungsarbeiten

Beiträge zum Thema Erschließungsarbeiten

Lokales
Beigeordneter Peter Kiefer, Ortsvorsteher Reiner Kiefhaber und Tiefbau-Chef Sebastian Staab machen sich ein Bild vom Maienweg in Erfenbach

"Was lange währt...“
Dauerbrenner-Thema Maienweg kommt zum Abschluss

Kaiserslautern-Erfenbach. Ein Dauerbrenner-Thema im Ortsbezirk Erfenbach ist endlich zu einem guten Abschluss gekommen: Der Maienweg präsentiert sich im neuen Licht. Er ist nicht nur nach über 20 Jahren ordentlich erschlossen, auch die neu angebrachten Leuchten bringen gerade in der nun anstehenden dunklen Jahreszeit die lang ersehnte Helligkeit. Viele Jahre war ein Großteil des Maienwegs nur eine holperige Schotterpiste. Der damalige Investor, der den Weg hätte erschließen sollen, meldete vor...

Lokales
Spatenstich für das Baugebiet Russenweiher

Baugebiet am Russenweiher
Acht Jahre hat die Planung gedauert

Speyer. Endlich geht es los: Am gestrigen Montag erfolgte der Spatenstich zum Baugebiet Russenweiher und damit wurde von der Stadt Speyer gemeinsam mit dem Erschließungsträger Pro Kommuna unter der Leitung von Wolfgang Kirn der Startschuss für die Bauarbeiten zum neuen Wohngebiet in Neuland gelegt. „Was lange währt, wird endlich gut“, erklärte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler mit Blick auf die acht Jahre andauernde Phase intensiver Planung für die Bebauung des etwa vier Hektar großen Areals....

Lokales
Das Foto zeigt den Rückbau des westlichen Teils von Gebäude 80. Links im Bild PEG-Geschäftsführer Stefan Kremer.

Pfaff: Vierter Bauabschnitt hat begonnen
Ordnungs- und Erschließungsmaßnahmen bald zur Hälfte beendet

Kaiserslautern. Seit wenigen Tagen rollen auf dem ehemaligen Pfaff-Gelände wieder die Bagger. Der vierte Abschnitt des Rückbaus hat begonnen. Im Rahmen der Ordnungs- und Erschließungsmaßnahmen, wie es korrekt heißt, werden im Zentrum des Areals nicht nur zwei weitere Produktionshallen, sondern auch zahlreiche weitere Bodenverunreinigungen entfernt. Ca. drei Hektar umfasst der vierte Rückbauabschnitt, der bis September beendet sein soll. Bereits fertig ist die Gefahrstoffsanierung der Gebäude,...

Lokales
Symbolbild  Foto: Reginal auf Pixabay

Erschließungsarbeiten an den Martinshöfen
Umleitung

Ladenburg. Der Bauträger bpd und die Stadt Ladenburg informieren, dass es aufgrund der Erschließungsarbeiten an den Martinshöfen im Bereich der Wallstadter Straße zwischen Industriestraße und Schwarzkreuzstraße ab Montag, 20. Januar bis Dienstag, 28. Januar zu einer geänderten Verkehrsführung kommt, die mit Behinderungen verbunden sein kann. Dieser Abschnitt der Wallstadter Straße gegenüber des Einkaufszentrums Wallstadter Straße wird im genannten Zeitraum als Einbahnstraße geführt, da auf der...

Wirtschaft & Handel
Die Erschließung des dritten Baugebiets „In den Dornen“ in Bellheim. Der erste Spatenstich ist erfolgt (von links nach rechts): Andreas Mangold (Bauingenieur des Planungsbüros Piske), Dieter Schneider (Geschäftsführer der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH), Christian Rohatyn (Geschäftsführer der VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH), Dieter Adam (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bellheim), Jens Jahraus (Marktbereichsleiter Germersheim der VR Bank Südpfalz), Paul Gärtner (Bürgermeister der Gemeinde Bellheim) und Markus Bender (Geschäftsführer der Bender GmbH)

Erschließung des dritten Baugebietes „In den Dornen“ in Bellheim
Baufreigabe voraussichtlich im März 2021

Bellheim. Zwei Baugebiete haben die "VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz" und die "Pfalzwerke Infrastruktur" „In den Dornen“ in Bellheim bereits erfolgreich erschlossen. Jetzt geht es weiter mit dem dritten Bauabschnitt. Unlängst haben Vertreter der Gemeinde und die an der Erschließung beteiligten Unternehmen den symbolischen ersten Spatenstich durchgeführt. Das gesamte Baugebiet umfasst eine Fläche von rund 82.000 Quadratmeter. Die mittlere Größe der 80 Bauplätze liegt bei etwa 430...

Lokales
Das Baugebiet Holländergrund II.

Kosten für das Erschließungsprojekt blieben im veranschlagten Rahmen
Neues Wohngebiet im Holländergrund für die Bauherren freigegeben

Odenheim. In Odenheim übergaben jetzt Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck den zweiten Abschnitt des Baugebiets „Holländergrund II“ nach Fertigstellung der Erschließungsarbeiten seiner Bestimmung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde zeigten sich Geider und Rinck erfreut, dass mit dem neuen Wohnquartier in Odenheim nun weitere 28 Baugrundstücke zur Verfügung stehen. Mit großer Genugtuung konnte der Rathauschef dabei feststellen, dass das Projekt zur Erschließung der am...

Lokales
Die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Zeuterner Straße Süd“ in Stettfeld haben begonnen.

Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Zeuterner Straße Süd“ in Stettfeld haben begonnen

Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Zeuterner Straße Süd“ in Stettfeld haben begonnen Im Ortskern von Stettfeld entstehen 13 neue Bauplätze Nach dem Neubau des Minikreisels und der damit verbundenen Umgestaltung der Schönbornstraße und der Zeuterner Straße folgt jetzt die nächste Baumaßnahme im Ortskern von Stettfeld: Die Erschließung des Baugebietes „Zeuterner Straße Süd“ hat begonnen. Wenn alles nach Plan läuft, dann werden die Erschließungsarbeiten bis Ende diesen Jahres abgeschlossen sein....

Lokales
Das neue Baugebiet Holländergrund II.

Erschließungsarbeiten im Baugebiet Holländergrund sind fertig
28 zusätzliche Bauplätze

Odenheim. In Odenheim kann am Donnerstag, 1. August, 18 Uhr, im Rahmen einer kleinen Feierstunde der zweite Bauabschnitt des Wohnquartiers „Holländergrund II“ seiner Bestimmung übergeben werden. In den zurückliegenden Monaten wurden in der am südöstlichen Siedlungsrand des Östringer Stadtteils gelegene Bauzone umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten ausgeführt und weitere der Erschließung dienende Einrichtungen der öffentlichen Infrastruktur wie beispielsweise die Straßenbeleuchtung...

Wirtschaft & Handel
Gemeinsames Foto nach der Unterzeichnung des Grundstückskaufs: Notar Markus Stuppi, Werner Gutperle, Ralf Hechler, René Gutperle, Michael Tekath und Marcus Sauter vom Liegenschaftsamt der Verbandsgemeinde (von rechts nach links)

Grundstücksgeschäft im Rathaus notariell beurkundet
Stadt Ramstein-Miesenbach verkauft Fläche im IZW für 1,8 Millionen an Investoren

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstag vergangener Woche hatte Bürgermeister Ralf Hechler Werner und René Gutperle sowie Michael Tekath und den Notar Markus Stuppi im Ratssaal im Ramsteiner Rathaus zu Gast. Die Firma Gutperle und Tekath Terra GmbH mit Sitz in Viernheim erwirbt für insgesamt 1, 8 Millionen Euro rund 100.000 Quadratmeter Industriefläche im Bereich „Höhengewanne“ im Industriezentrum Westrich in Ramstein, nördlich des Sägewerks der Firme Rettenmeier.  Kaufpreis teilt sich auf in rund...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.