E-Learning

Beiträge zum Thema E-Learning

Lokales
2 Bilder

E-Learning für Gutenberg-Schüler
20 Laptops vom Rotary Club Karlsruhe-Baden

KARLSRUHE – Schon seit dem 1. Lockdown ist klar: Das schnelle Umstellen in einen digitalen Lernmodus ist wichtiger denn je. Aber noch immer sind die von Bund und Land seit langem zugesagten Geräte nicht bei den Schülern angekommen. Die Gutenbergschule berichtet, dass das digitale Equipment vor allem für die aktuellen Abschlussklassen voraussichtlich viel zu spät kommen wird. Gerade Kinder aus sozial schwachen Familien sind damit erneut Benachteiligungen ausgesetzt. Um die Gutenberg-Schüler...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto.

Kostenfreie E-Learning-Einheiten für kleine und mittlere Unternehmen
„Digitale Arbeitswelt“ und „digitales Recruiting“

Ludwigshafen. Das IMI – Institut für Management und Innovation der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen bietet, gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Demografie und den europäischen Sozialfonds, eine kostenfreie web-basierte E-Learning-Reihe zu den Themenkreisen „Digitale Arbeitswelt“ und „Digitales Recruiting“ an. Das Angebot richtet sich an Inhaber*innen, Geschäftsführer*innen, Führungspersonal sowie Mitarbeiter*innen aus dem Personalmanagement in...

Lokales
Marcus Lauer

E-Learning-Koordinator Marcus Clauer
"Nutzung der Plattformen phasenweise um Faktor 30 vervielfacht"

Hauenstein. „Moodle“ – dieses Wort taucht in den für viele Schülerinnen und Schüler nach wie vor andauernden Tagen des „Homeschooling“ immer wieder auf. Es bezeichnet eine digitale Lernplattform, die hilft, das Lernen zuhause zu organisieren. Dass Moodle in den vergangenen Wochen immer besser funktionierte und immer breiter eingesetzt werden konnte, dafür zeichnet mit anderen der Hauensteiner Marcus Lauer verantwortlich. Zusammen mit seinem Team, das unter dem Dach des Pädagogischen...

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, die geschäftsführende Beauftragte des Zentrums für Lehrerbildung Landau an der Universität Koblenz-Landau, Dr. Karin Knop, der Leiter des Medienzentrums Südliche Weinstraße-Landau, Joachim Dieterich, und dessen Stellvertreter Norbert Sternemann (v.l.n.r.) bei der Eröffnung der 4. E-Learning Tage Landau.

4. Landauer E-Learning-Tage
Bildung in der digitalen Welt

Landau. „Bildung in der digitalen Welt“: Unter diesem Motto standen die diesjährigen Landauer E-Learning-Tage des Medienzentrums Südliche Weinstraße-Landau. Aufgrund der großen Resonanz in den vergangenen drei Jahren hat sich das Format zu einem ständigen Bildungsangebot für die Region entwickelt, das Studierenden und Lehrkräften aller Bildungseinrichtungen spannende Fachvorträge und eine Plattform zum Austausch bietet. Bürgermeister und Schuldezernent Dr. Maximilian Ingenthron begrüßte die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.