Dynamikum

Beiträge zum Thema Dynamikum

Ausgehen & Genießen
Die Burg Altdahn ist nur eines von vielen attraktiven Reisezielen in der Pfalz
4 Bilder

Pfalzcard startet am Montag, 1. Juni, in die neue Saison
Pfälzer Gästekarte kommt nach Zwangspause

Pfalz. Nachdem diePfalzcard aufgrund der Corona-Pandemie seit Mitte März eine Zwangspause einlegen musste, kommen Pfalz-Gäste ab dem kommenden Montag, 1. Juni,  wiederoffiziell in den Genuss der kostenlosen Gästekarte –zwei Monate später als geplant. Das teilt die Pfalzcard-Gesellschaft mit. Aktuell ist jedoch noch mit Einschränkungen zu rechnen, da noch nicht jedeFreizeiteinrichtung geöffnet ist. Gäste informieren sich vor einem Besuch am besten direkt bei der jeweiligen Einrichtung oder über...

Lokales
Bunte Motive für die Felsentreppe in Pirmasens.

Sanierung der Felsentreppe in Pirmasens im Plan
Mosaik-Atelier geöffnet

Pirmasens. In Pirmasens entsteht derzeit das wahrscheinlich größte Mosaik in Rheinland-Pfalz. Der schmucklose Turm der Felsentreppe in der Schäferstraße verwandelt sich bis zum Spätsommer durch eine schillernde Verkleidung zu einem echten Hingucker – mit farbenfrohen Motiven aus Flora und Fauna. Aktuell wird das Funktionsbauwerk aus den Jahren 1969 /1970 Instand gesetzt. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Gerade wurde großflächig der Spritzbeton aufgetragen, aktuell wird gespachtelt, bevor mit...

Ausgehen & Genießen
Anfassen und ausprobieren ausdrücklich erlaubt: der sechsjährige Lennard am neuen Dynamikum-Exponat. Im Hintergrund André Jankwitz, Leiter des Garten –und Friedhofsamtes, und Beigeordneter Jürgen Stilgenbauer.

Neues Exponat im Dynamikum Pirmasens
Wissenschaft zum Anfassen

Pirmasens. Wissenschaft mit allen Sinnen erlebbar machen – diesem Ziel hat sich das Dynamikum verschrieben. Deshalb gibt es seit Anfang Juli ein neues Exponat im Außenbereich auf dem Münzplatz: Ein knapp vier Tonnen schwerer Granit-Findling, bei dem man das Prinzip der Massenträgheit beobachten kann. Der sogenannte Drehstein ist Teil der Reihe „Spielstationen zur Entfaltung der Sinne“, die Wolfgang Graubner (Jahrgang 1954) zusammen mit dem Künstler Hugo Kükelhaus (1900-1984) entwickelt hat....

Lokales
Französische Gäste in Pirmasens.

Gelebte Städtepartnerschaft
Schüler aus Poissy sind in Pirmasens zu Gast

Pirmasens. Wenige Tage vor der Europawahl sind ab kommenden Montag, 20. Mai, Mädchen und Jungen aus der französischen Partnerstadt Poissy in Pirmasens zu Gast. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen Begegnungen mit Gleichaltrigen, ein Besuch im Dynamikum sowie eine Workshop im Forum Alte Post. Der Schüleraustausch zwischen dem Collège Les Grands Champs und dem Hugo-Ball-Gymnasium sei ein Stück gelebter Städtepartnerschaft, erklärt Oberbürgermeister Markus Zwick. „Unterschiede erkennen,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.