Drogenprävention

Beiträge zum Thema Drogenprävention

Lokales
2 Bilder

Alfred-Delp-Schulzentrum
Drogenprävention am Alfred-Delp-Schulzentrum

Vergangene Woche fand am Alfred-Delp-Schulzenturm die Drogenprävention für alle neunten Klassen statt. Im Rahmen der Suchtprävention wurden die Schülerinnen und Schüler über den Drogenkonsum und seine weitreichenden Folgen aufgeklärt. Der Polizeibeamte Herr Heybl, der im Bereich der Prävention im Polizeipräsidium Karlsruhe tätig ist, besuchte die Neuntklässler an drei Tagen, um sie für einen kritischen Umgang mit Drogen zu sensibilisieren. Zu Beginn wurde der Unterschied zwischen legalen und...

Lokales

Präventionsprogramm am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal
Von Alkohol und anderen Drogen

Bruchsal (Bs). Im Schuljahr 2019/20 wurde am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG) im Zeitraum von September bis Dezember erstmalig das Drogenpräventionsprogramm REBOUND in den zehnten Klassen durchgeführt. REBOUND ist ein von der EU gefördertes „Life Skills“-Programm für junge Menschen, das von 2010 bis 2013 am Universitätsklinikum Heidelberg entwickelt wurde und mittlerweile bundesweit an Schulen und in der Jugendarbeit durchgeführt wird. REBOUND verfolgt eine doppelte Zielsetzung: Zum einen...

Lokales
Joachim Färber (Mitte) bei der Preisverleihung  Foto: Dieter Retter

Jugenddezernent Joachim Färber gratuliert den Siegerinnen und Siegern
Spannung, Spiel und Spaß ohne Drogen: Drogenpräventionsprojekt EASI 2019 auf der Gartenschau

Kaiserslautern. Um die 700 Schülerinnen und Schüler der Stadt Kaiserslautern erlebten kürzlich auf dem Gartenschaugelände Erlebnis, Aktion, Spaß und Informationen (EASI) pur. Insgesamt hatten sich acht Schulen mit 27 Schulklassen der sechsten Klassenstufen und eine Gruppe des Pfalzklinikums für das diesjährige Drogenpräventionsprojekt angemeldet. „Es ist wichtig, Kindern und Jugendlichen frühzeitig einen Anreiz zu geben, sich in ihrer Freizeit sinnvoll zu beschäftigen, sich mehr zu bewegen und...

Lokales

Keine Macht den Drogen
Drogenprävention für Schülerinnen und Schüler der achten Klassen

Wie bereits am 16. Januar beim Elterninformationsabend zum Thema legale und illegale Drogen angekündigt, fanden nun an zwei Tagen am Leibniz-Gymnasium Östringen insgesamt sechs Workshops für die Schülerinnen und Schüler statt. Dabei wurden sie im Rahmen der Drogenprävention durch Informationen zum Thema legale und illegale Drogen für dieses Thema sensibilisiert. Frau Tina Rastätter von der Polizei Karlsruhe wurde von ihren Kolleginnen aus Östringen und Bad Schönborn unterstützt. So konnten die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.