Die Polizei rät

Beiträge zum Thema Die Polizei rät

Blaulicht
Am gestrigen Donnerstag kam es in Speyer zu insgesamt drei Unfällen, bei denen Radfahrer verletzt wurden. Auch wenn die Unfälle nicht auf Fehlverhalten der Fahrradfahrer zurückzuführen sind: Ein Helm schützt auf jeden Fall.

Ein Fahrradhelm schützt
Drei Unfälle, drei verletzte Radfahrer

Speyer. Am Donnerstag kam es zu gleich drei Unfällen, die insgesamt drei verletzte Radfahrer zur Folge hatten. Eine 61-Jährige war gegen 10 Uhr mit ihrem Pedelec in der Holzstraße in Fahrtrichtung Schützenstraße unterwegs, als es im Kreuzungsbereich zur Albert-Pfeifer-Straße zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Auto einer 98-Jährigen kam. Die 61-Jährige kam zu Fall und verletzte sich leicht. Zu weiteren Abklärung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Leichte Verletzungen erlitt ein...

Blaulicht
Am Samstag wurde eine Seniorin in Speyer Opfer von "Shoulder Surfing"

"Shoulder Surfing" in Speyer
Seniorin beim Geldabheben ausgetrickst

Speyer. Bereits am Samstag wurde eine 82-Jährige von einem unbekannten Mann um einen fünfstelligen Betrag betrogen. Die Seniorin hob gegen 12.45 Uhr an einem Automaten in einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße in Speyer Geld ab und ging anschließend zu einem Kontoauszugdrucker. Hier wurde sie von einem unbekannten Mann daraufhin gewiesen, dass sie Bargeld am Automaten vergessen hätte. Tatsächlich lagen dort noch zwei 20 Euro Scheine, die sie an sich nahm. Als die Dame die Bank verlassen wollte,...

Blaulicht
Die Polizei rät, Wertsachen gar nicht erst zum Badesee mitzunehmen

Zum Start in die Badesaison
Handgreiflichkeiten im FKK-Bereich

Speyer. Zwischen einem 50-jährigen und einem 69-jährigen Mann kam es im FFK-Bereich des Binsfeldes in Speyer am Mittwochabend zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Im Verlauf der lautstarken Diskussion schubste der 69-Jährige den 50-Jährigen, so dass dieser eine Böschung hinunter stürzte. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen am Mund, am Unterarm und am Bein. Eine medizinische Versorgung war nicht notwendig. Da sich der 50-Jährige auch im Beisein der Beamten nicht beruhigte, sprachen die...

Blaulicht
Die Polizei Speyer sucht Zeugen für einen Vorfall in Dudenhofen heute Mittag, bei dem ein hilfreicher Senior um seine Barschaft erleichtert wurde

Zeugen gesucht
Betrüger erbeuten Bargeld bei Geldwechseltrick

Dudenhofen. Unter dem Vorwand Geld wechseln zu wollen, hat ein bislang unbekannter Täter am heutigen Mittwoch gegen 12 Uhr einen 81-Jährigen angesprochen. Der Senior hatte gerade 500 Euro bei einer Bankfiliale in der Speyer Straße abgehoben, als er auf dem Weg zu seinem, nur wenige Meter entfernt geparkten Fahrzeug von einem Betrüger aufgehalten wurde. Als der hilfsbereite Senior seine Geldbörse öffnete, um dem Mann Geld zu wechseln zu können, griff der Täter hinein, nahm das darin befindliche...

Blaulicht
Die Polizei rät, generell keine Wertgegenstände im Auto zu lassen

Waldparkplatz in Schwegenheim
Modebewusster Dieb schlägt Autoscheibe ein

Schwegenheim. Gestern Mittag parkte ein 23-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug am Waldparkplatz (Verlängerung Bahnhofstraße) in Schwegenheim, um dort spazieren zu gehen. Auf dem Beifahrersitz seines Fahrzeugs lagen hochwertige Modeaccessoires, die einen bislang unbekannten Dieb anlockten. Dieser schlug eine Scheibe des geparkten Autos ein und nahm die Gegenstände mit. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sollen sich bitte bei der Polizei...

Blaulicht
Vorsicht bei Gewinnspielteilnahmen am Telefon!

Anruf in Römerberg
Betrüger verspricht Gratisteilnahme an Gewinnspiel

Römerberg. Eine kostenlose Teilnahme an einem Gewinnspiel versprochen wurde einem 32-Jährigen am Dienstag um 18.30 Uhr. Der Mann erhielt den Anruf eines Unbekannten, der vorgab, dass der 32-Jährige die Kündigung seines Abonnements versäumt habe. Nun würde zwar sein Abonnement verlängert werden, als Entschädigung dürfe er jedoch gratis drei Monate lange an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Mann verhielt sich richtig und beendete das Gespräch. Wer einen solchen oder ähnlichen Anruf erhält, sollte...

Blaulicht
Eine 71-Jährige aus Speyer ist nicht auf einen versuchten Enkeltrickbetrug herein gefallen. Vielleicht waren die Betrüger einfach zu gierig, denn sie versuchten die Dame um 21.000 Euro zu erleichtern.

Versuchter Enkeltrickbetrug in Speyer
"Rate mal, wer da spricht!"

Speyer. Den Anruf eines Unbekannten erhielt am Dienstag gegen 11.30 Uhr eine 71-Jährige aus dem Speyerer Birkenweg. Der Mann am Telefon gab sich als ihr Enkel aus und behauptete, einen Unfall verursacht zu haben, da er über eine rote Ampel gefahren wäre. Nun bräuchte er 21.000 Euro um ein Erscheinen der Polizei zu verhindern. Die Frau wurde stutzig und beendete das Gespräch. So kam es zu keinem Schaden. Es handelt sich hierbei um eine bekannte Betrugsmasche. Mit den Worten "Rate mal, wer hier...

Blaulicht
Ein falscher Polizist hat in Römerberg angerufen, aber die Angerufene hat die Betrugsmasche erkannt

Falscher Polizist ruft an
Römerbergerin erkennt die Betrugsmasche

Römerberg. Eine 64-Jährige aus Römerberg erhielt am Dienstag gegen 17.30 Uhr den Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten. Ein Mann gab sich als Polizist aus und nannte eine erfundene Personalnummer. Er behauptete, dass es in der Nachbarschaft zu einem Raubüberfall gekommen sei und nun ein Zettel mit der Adresse der Angerufenen aufgefunden worden sei. Die Frau erkannte sofort die Betrugsmasche, bei denen die Betrüger am Telefon versuchen ihre Opfer unter verschiedenen Vorwänden dazu zu...

Blaulicht
Betrugsversuch am Telefon: Ein angeblicher Microsoft Mitarbeiter hat sich Zugang zum Computer eines 35-jährigen Speyerers verschafft

Betrugsversuch in Speyer
Falscher Microsoft-Mitarbeiter ruft an

Speyer. Den Anruf eines angeblichen Microsoft Mitarbeiters erhielt am Mittwochvormittag ein 35-Jähriger aus Speyer. Mit der Behauptung, dass für den Computer des Angerufenen eine Gefährdung bestehen würde, forderte er den 35-Jährigen auf, eine Fernwartungssoftware zu installieren, um so das Problem beheben zu können. Nachdem sich der Betrüger hierdurch Zugriff auf den Computer verschafft hatte, bat er sein Opfer, sein Handy mit dem PC zu verbinden, seinen Führerschein abzufotografieren und eine...

Blaulicht
Misstrauen ist angebracht, wenn angebliche Polizeibeamte am Telefon nach Wertsachen oder Bankdaten fragen

Betrugsversuche in Römerberg
Polizeibeamte fragen nicht nach Wertsachen

Römerberg. Gestern wurden der Polizei Speyer insgesamt drei Betrugsversuche gemeldet. In allen Fällen nahmen die Betrüger über das Telefon Kontakt zu ihren Opfern auf und gaben sich als Polizeibeamte aus. Mit der Behauptung, dass es in der Nachbarschaft zu einem Einbruch gekommen war und nun Unterlagen zu Namen und Adresse der Angerufenen vorliegen würden, erkundigten sich die Betrüger nach Bargeld sowie Bankkonten. Bei den potenziellen Opfern im Alter von 52, 78 und 84 Jahren ist bislang kein...

Blaulicht
Die Polizei warnt vor drei Trickdiebinnen, die sich gestern in Speyer Einlass in die Wohnung einer 84-Jährigen verschafft hatten. Ein aufmerksamer Nachbar verhinderte den Trickdiebstahl.

"Papier und Bleistift-Trick"
Nachbar verhindert Trickdiebstahl

Speyer. Den so genannten "Papier- und Bleistift-Trick" wandte eine Frau am Dienstag um 16 Uhr bei einer 84-Jährigen an, um in deren Wohnung "Im Erlich" in Speyer zu gelangen. Die Täterin wollte einer angeblich nicht angetroffenen Nachbarin eine Nachricht hinterlassen. Hierzu fragte sie die Seniorin nach Schreibwerkzeug sowie Papier. Trotz der Aufforderung vor der Tür zu warten, stand die unbekannte Frau plötzlich neben der Geschädigten in der Küche und versuchte sie dort abzulenken. Dank des...

Blaulicht
Die Polizei Speyer sucht Zeugen für einen Trickdiebstahl in Dudenhofen. Ein Unbekannter hat einen 91-Jährigen zunächst nach Wechselgeld gefragt und ihm dann sein Bargeld aus der Geldbörse gestohlen.

In Dudenhofen
Trickdieb nützt Hilfsbereitschaft eines 91-Jährigen aus

Dudenhofen. Ein unbekannter Trickdieb nutzte am Montagmorgen gegen 10 Uhr die Hilfsbereitschaft eines 91-jährigen Mannes in der Raiffeisenstraße in Dudenhofen aus, indem er diesen ansprach und fragte, ob er eine Ein-Euro Münze in zwei 50 Cent Stücke wechseln könne. Nachdem der Rentner seinen Geldbeutel öffnete, nahm der Täter diesen an sich, um dem hilfsbereiten Senior bei der Suche zu helfen. Anstelle das Wechselgeld nahm er 70 Euro Bargeld aus der Geldbörse und flüchtete. Der Trickdieb war...

Blaulicht
Die Polizei warnt davor, Fremden Geld zu überweisen.

Betrug im Internet
72-Jähriger zahlt viel für angeblichen Virenschutz

Speyer. Opfer eines Betruges wurde am Dienstagmittag ein 72-Jähriger im Internet. Nach einem Klick auf ein Video erschien ein Pop-up-Fenster auf seinem Bildschirm und eine Ansage ertönte. Der Mann wurde darin aufgefordert, eine auf dem Bildschirm eingeblendete Rufnummer zu wählen, um einen angeblichen Trojaner auf seinem Computer zu entfernen. Der unbekannte Betrüger am Telefon täuschte dem Mann vor, dass er hierzu ein Jahresabonnement abschließen müsse. Noch während des Gesprächs wurde der...

Ratgeber
Längst lauern Kriminelle ihren Opfern nicht mehr nur in dunklen Gassen auf: Sie verschaffen sich im Netz unrechtmäßig Daten und treiben damit Schindluder.

Polizei rät zu vorsichtigem Umgang mit Daten
Die Gefahr lauert im Netz

Ratgeber. Nicht erst seit Corona lauern die bösen Buben (und Mädchen) ihren Opfern nicht mehr in dunklen Gassen auf, um sie auszurauben. Beinahe täglich melden die Polizeireviere in der Region Betrugsfälle aus dem Internet. Straftäter nutzen heute modernste Technik - und kommen nicht selten davon. Cyberkriminalität kann überall stattfinden, wo Menschen Computer, Smartphones und andere IT-Geräte benutzen. Die Täter können von nahezu jedem Ort der Welt aus agieren und sind deshalb nur schwer zu...

Blaulicht
Die Polizei rät dazu, auf überflüssige Autofahrten zu verzichten. Wer hinters Steuer muss, sollte auf ordentliche Bereifung achten und die eigene Fahrweise an die winterlichen Straßenverhältnisse anpassen.

Polizei rät zu angepasster Fahrweise
Vier Glatteisunfälle, keine Verletzten

Speyer. Am Montag und Dienstag verzeichnete die Polizei Speyer zu den bereits gemeldeten sieben Verkehrsunfälle auf winterlichen Straßen weitere vier den glatten Straßen geschuldete Verkehrsunfälle. Bereits in den frühen Morgenstunden des Montags kam in der Spaldinger Straße ein 18-jähriger Fahrer aus Speyer mit seinem BMW von der Straße ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen und dem Zaun des ehemaligen Bundeswehrgeländes. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Ein Verkehrsunfall im...

Blaulicht
In und um Speyer hat es am gestrigen Abend ordentlich gekracht.

Polizei Speyer
Schnee verursacht Blechschäden in Höhe von knapp 40.000 Euro

Speyer. Am Montag ereigneten sich am späten Nachmittag und frühen Abend im Zuständigkeitsbereich der Ich  sieben Verkehrsunfälle, die auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen sind. Der hierbei entstandene Gesamtschaden liegt bei rund 39.500EUR. In der Siemensstraße verlor ein 22-jähriger Punto-Fahrer auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und streifte ein am Fahrbahnrand parkendes Auto. In der Spaldinger Straße kam ein VW Golf in Höhe des Jugendcafés aufgrund der...

Blaulicht
Falschgeld sollte sofort der Polizei übergeben werden.

Die Polizei warnt
Falschgeld in Speyerer Tankstelle aufgetaucht

Speyer. Die Mitarbeiterin einer Tankstelle in Speyer entdeckte im Rahmen einer routinemäßigen Überprüfung von Banknoten einen möglicherweise gefälschten 20 Euro Geldschein. Die Kundin, die mit der Banknote bezahlen wollte, teilte hierzu mit, dass sie die Banknote bei einem vor Tagen durchgeführten Bezahlvorgang erhalten habe. Durch die alarmierten Beamten wurde der verdächtige Geldschein sichergestellt. Er wird nunmehr einer Prüfung auf Echtheit unterzogen. In diesem Zusammenhang rät die...

Blaulicht
Die Polizei rät zur Vorsicht bei scheinbar lukrativen Angeboten am Telefon.

Telefonbetrug in Speyer
"Investition" macht sich nicht bezahlt

Speyer. Bereits im Dezember wurde ein 83-jähriger Mann aus Speyer Opfer eines betrügerischen Anrufs. Die bislang noch unbekannten Täter versprachen dem Mann eine Verdopplung seines Vermögens, sofern er einen "kleinen" Betrag investiere. Hierdurch erleichterten die Betrüger den Mann um mehrere hundert Euro. Der Mann wurde jetzt stutzig, da zwar Geld von seinem Konto abgebucht wurde, die versprochene Verdopplung seines Guthabens jedoch nicht stattfand. Er erstattete deshalb eine Anzeige. In...

Blaulicht
Derzeit häufen sich Betrugsversuche am Telefon; dieses Mal ging es wieder um einen angeblichen Gewinn.

Betrugsversuch
Gewinnerin soll "Versicherung" in Google-Pay-Karten vorschießen

Speyer. Unbekannte Täter versuchten am Montag beziehungsweise Donnerstag durch einen sogenannten Gewinnspielanruf eine 53-jährige Frau aus Speyer um 1.000 Euro zu erleichtern. Bereits bei einem ersten Anruf am Montag wurde der 53-Jährigen der Gewinn eines höheren Geldbetrages in Aussicht gestellt. Hinsichtlich der Übergabe des Preisgeldes solle sie in den nächsten Tagen weitere Informationen erhalten. Am Donnerstag gegen 11.36 Uhr kam dann Anruf Nummer zwei, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass...

Blaulicht
Die Polizei rät zu Misstrauen und Vorsicht - und dazu, den Geldbeutel möglichst eng am Körper zu tragen.

Taschendiebstahl im Speyerer Supermarkt
Geldbeutel aus Rucksack geklaut

Speyer. Am Donnerstag klaute ein unbekannter Täter einer 69-jährigen Frau aus Speyer während ihres Einkaufs in einem Lebensmitteldiscounter in der Franz-Kirrmeier-Straße unbemerkt den Geldbeutel aus dem Rucksack. Diesen trug sie während ihres Einkaufs über der Schulter. Beim Bezahlen an der Kasse stellte die Geschädigte dann den geöffneten Reißverschluss am Rucksack sowie das Fehlen der Geldbörse mit 70 Euro Bargeld, mehreren Dokumenten und einer Bankkarte fest. Verdächtige Personen waren der...

Blaulicht
Vorsicht bei Telefonanrufen vom Fremden und bei Schnäppchen im Internet!

Anzeigen bei der Polizei Speyer
Betrug im Netz und am Telefon

Speyer. In den zurückliegenden Tagen erstatteten erneut mehrere Personen Anzeige bei der Polizei Speyer wegen Telefon- beziehungsweise Onlinebetrugs. Bei einer 81-Jährigen sowie einer Glaubensgemeinschaft aus Speyer blieb es lediglich bei einem Betrugsversuch durch einen angeblichen Microsoftmitarbeiter. Die 81-Jährige ging auf den Anruf am Montag nicht ein und beendete das Gespräch, die Glaubensgemeinschaft reagierte nicht auf die Nachricht des angeblichen Microsoft-Angestellten auf ihrem...

Blaulicht

In Speyer und Hanhofen
Kundinnen beim Lebensmitteleinkauf beklaut

Speyer/Hanhofen. Am Montag stellten Kundinnen eines Lebensmitteldiscounters in der Tullastraße Speyer und An den Gewerbewiesen Hanhofen während beziehungsweise nach ihrem Einkauf das Fehlen ihres Geldbeutels fest. In der Tullastraße entwendeten Unbekannte einer 33-Jährigen zwischen 11.40 und 11.45 Uhr die Geldbörse mit 60 EuroBargeld, Führerschein, Personalausweis und Bankkarten während des Einkaufs unbemerkt aus der Jackentasche. In Hanhofen legte eine 70-Jährige ihre Umhängetasche mit...

Blaulicht
Es geht weiter mit den Betrugsversuchen in Speyer: Unseriöse Verkäufer bieten in Fakeshops vermeintliche Schnäppchen an und Telefonbetrüger versuchen bei Anrufen mit Gewinnspielversprechen Speyerer abzuzocken.

Unseriöse Verkäufer und Telefonbetrüger
Vorsicht bei Internet-Schnäppchen

Speyer. Am Montag und Dienstag wurden bei der Polizei Speyer weitere Anzeigen wegen Internetbetrugs und Betrugsversuchen am Telefon angezeigt. Über das Internetportal Quoka bestellte ein 41-jähriger Speyerer bereits am 14. Januar ein Macbook, ohne dass ihm die Ware, für die er 450 Euro zahlte, zugesandt wurde. Eine 60-Jährige aus Speyer bestellte übers Internet einen Kaffevollautomaten für 320 Euro und stellte nachträglich fest, dass es sich bei dem Internetauftritt des Anbieters offensichtlich...

Blaulicht
Gleich acht Speyerer meldeten der Polizei am heutigen Vormittag Enkeltrickanrufe.

Die Polizei Speyer warnt
Acht Enkeltrickanrufe an einem Morgen

Speyer. Am heutigen Mittwochmorgen zwischen 10 und 12.20 Uhr erhielten insgesamt acht Bürger aus Speyer Anrufe von einer weiblichen Person, die sich diesen gegenüber als angebliche Enkelin ausgab. Alle Angerufenen erkannten allerdings noch bevor konkrete Geldforderungen gestellt wurden, dass es sich bei dem Anruf um einen Betrugsversuch handelt und beendeten das Gespräch. Zu einem Vermögensschaden kam es in keinem der Fälle. Die Polizei Speyer weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin:...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.