Deutsche Rentenversicherung

Beiträge zum Thema Deutsche Rentenversicherung

Ratgeber
Die Selbstverwaltung in der Rentenversicherung ist gelebte Demokratie

Tag der Selbstverwaltung
Unabhängige Stimme für gelebte Demokratie

Rheinland-Pfalz. Mit dem Tag der Selbstverwaltung am 18. Mai wird ein wichtiger Baustein der Sozialversicherung gewürdigt. Die Selbstverwaltung in der Rentenversicherung ist gelebte Demokratie. In ihr bestimmen Versicherte, Rentner und Arbeitgeber mit, wofür die Beiträge aus den Sozialabgaben verwendet werden. Ein guter Service der Rentenversicherung ist der Selbstverwaltung gerade auch in Corona-Zeiten ein sehr wichtiges Anliegen. Bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Rheinland-Pfalz sind...

Ratgeber
Zum Berufsstart bekommen Auszubildende jetzt Versicherungsnummer und Sozialversicherungsausweis von der Deutschen Rentenversicherung zugeschcikt

Rentenversicherung verschickt Versicherungsnummer
Berufsanfänger erhalten Post

Rentenversicherung. Da viele junge Menschen im Sommer eine Ausbildung oder ein duales Studium beginnen, bekommen sie jetzt Post von der Deutschen Rentenversicherung. Denn sie erhalten ihren Sozialversicherungsausweis zusammen mit ihrer persönlichen Versicherungsnummer, teilt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland Pfalz mit. Versicherungsnummer gilt ein Leben lang Diese Versicherungsnummer gilt ein Leben lang. Deshalb ist es wichtig, alle Daten genau zu überprüfen und das Dokument sorgfältig...

Ratgeber
Früher in Rente ohne Abschläge: das geht mit freiwilligen Zahlungen

Mit freiwilligen Beiträgen Abschläge ausgleichen
Früher in Rente

Rente. Wer früher die Rente genießen will, muss mit Abschlägen bei der Rente leben. Die Abschläge kann man jedoch mit zusätzlichen freiwilligen Beiträgen ausgleichen, teilt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz mit. Möglich ist dies bereits ab dem 50. Lebensjahr. Im Jahr 2020 haben Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz rund 7,3 Millionen Euro an zusätzlichen Beiträgen eingezahlt - so viel wie noch nie zuvor. Das zeigt das große Vertrauen in die...

Ratgeber
Eine persönliche Beratung ist jetzt auch im eigenen Wohnzimmer möglich - per Video.

Neuer Service der Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Beratung per Video

Rheinland-Pfalz. Rentenberatung per Video: Diesen neuen Service gibt es jetzt bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. Die individuelle Beratung zu Hause per Video ergänzt das bewährte Beratungsangebot der Rentenversicherung. Gleichzeitig ist es ein Service, der komfortabel und sicher ist, denn persönliche Kontakte lassen sich komplett vermeiden. Termin online vereinbarenWer sich per Video beraten lassen möchte, muss vorab einen Termin vereinbaren über www.drv-rlp.de. Hier gibt es...

Ratgeber
Rentenberatung ist auch im Lockdown möglich - telefonisch und individuell.

Rentenberatung im Lockdown
Individuell, telefonisch, und unkompliziert

Rheinland-Pfalz. Den Lockdown für den Renten-Check nutzen? Das ist bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz kein Problem. Die Experten der Auskunfts- und Beratungsstellen beraten ganz unkompliziert und individuell am Telefon. Für Versicherte und Rentner ist damit eine persönliche Beratung sicher und komfortabel von zu Hause aus möglich. Individuelle Beratungen am TelefonSo funktioniert es: Zunächst vereinbart man bei der Auskunfts- und Beratungsstelle in Speyer unter 06232 172881...

Ratgeber
Symbolbild Sparkasse.

Das Wichtigste für Rentner
Grundrente tritt ab 1. Januar in Kraft

Rente. Ab Januar können Rentner, die viele Jahre gearbeitet, aber unterdurchschnittlich verdient haben, die Grundrente erhalten - ganz gleich, ob sie erst 2021 in Rente gehen oder schon in Rente sind. Wichtig ist: Niemand muss einen Antrag auf Grundrente stellen. Die Rentenversicherung prüft die Grundrente automatisch und zahlt sie dann als Zuschlag zur normalen Rente aus. Erste Auszahlungen ab Mitte 2021 geplantWeil die Überprüfung aller Renten sehr aufwendig ist, kann die Grundrente...

Lokales
Zum Einbruch der Dämmerung werden beide Fassaden des 53 Metern hohen Hochhauses der Deutschen Rentenversicherung in Form eines weithin zu sehenden Weihnachtsbaumes stimmungsvoll beleuchtet.

An Heiligabend
Speyers größter Weihnachtsbaum leuchtet wieder

Speyer. Nach einjähriger Unterbrechung erstrahlt an Heiligabend wieder Speyers größter Weihnachtsbaum: Zum Einbruch der Dämmerung werden beide Fassaden des 53 Metern hohen Hochhauses der Deutschen Rentenversicherung in Form eines weithin zu sehenden Weihnachtsbaumes stimmungsvoll beleuchtet. Wegen Sanierungsarbeiten im Gebäude musste diese von vielen Speyerern lieb gewordene Tradition im vergangenen Jahr leider ausfallen. „Wir freuen uns, dass wir gerade im Corona-Jahr unser Hochhaus wieder zum...

Ratgeber

Reha oder Rente online beantragen
Online-Service der Deutschen Rentenversicherung

Rente. Anträge auf Rente oder Reha können auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung schnell und unkompliziert, rund um die Uhr von zu Hause gestellt werden. Über www.drv-rlp.de und den Button „Online-Dienste“ auf der Startseite oben rechts geht es direkt zu den verschiedenen Online-Diensten, Online-Rechnern und Formularen. Auch Kontenklärung, Versicherungsverlauf, Rentenauskunft, Renteninformation oder die Bescheinigung über den Rentenbezug können online angefordert werden. Hat sich die...

Ratgeber

Entschädigung ist kein Hinzuverdienst
Ehrenamt und Rente

Rheinland-Pfalz. Aufwandsentschädigungen aus einem Ehrenamt in der Kommunalpolitik oder der Sozialversicherung werden weiter nicht als Hinzuverdienst auf eine vorzeitige Altersrente oder Erwerbsminderungsrente angerechnet. Die bereits bestehende Regelung gilt vorerst bis zum 30. September 2022. Sie betrifft ehrenamtliche Bürgermeister, Beigeordnete, Ortsvorsteher, Stadträte ebenso wie Mitglieder im Stadtrat, Kreistag, Verbandsgemeinde- oder Gemeinderat, aber auch die Mitglieder von...

Ratgeber
Saskia Wollny

Saskia Wollny wechselt zur Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg
Neue Wege

Rheinland-Pfalz. Nach mehr als fünf Jahren an der Spitze der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Rheinland-Pfalz wird Geschäftsführerin Saskia Wollny zur DRV Baden-Württemberg nach Karlsruhe wechseln. Dort gehört sie ab 1. November als Mitglied der dreiköpfigen Geschäftsführung an. Gewählt wurde sie von der Vertreterversammlung der DRV Baden-Württemberg auf Vorschlag des dortigen Vorstandes. Saskia Wollny kam 2014 von der Bundesagentur für Arbeit zur DRV Rheinland-Pfalz. Vom 1. November 2014 an...

Ratgeber
Auch Rentner müssen Steuererklärung abgeben

Rentenbescheinigung für Steuererklärung
Bescheinigung jetzt anfordern

Pfalz. Die Deutsche Rentenversicherung bescheinigt auf Anforderung die Höhe der Rente und der gezahlten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung im Jahr 2019. Denn auch Rentnerinnen und Rentner haben bis zum 31. Juli die Steuererklärung für 2019 abzugeben. Damit sie alles vollständig ausfüllen können, wird diese Rentenbescheinigung benötigt und zwar für die Steuervordrucke „Anlage R“ und „Anlage Vorsorgeaufwand“. Bescheinigung online oder telefonisch anfordern Die Rentenbezugsmitteilung zur...

Ratgeber
Seit 1. Juli können sich Rentner über eine höhere Rente freuen.

Höhere Rente und neue Hinzuverdienstgrenze
Mehr Rente seit 1. Juli 2020

Rente. Die Rente wurde zum 1. Juli 2020 erhöht: 3,45 Prozent mehr Rente gibt es nun. Gleichzeitig stiegen laut Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz auch die Freibeträge für eigenes Einkommen bei Hinterbliebenenrenten seit Juli auf monatlich 902 Euro. Bisher waren es 872 Euro. Für jedes waisenrentenberechtigte Kind erhöhen sie sich um 191 Euro. Witwen, Witwer und eingetragene Lebenspartner können also über ein höheres Nettoeinkommen verfügen, ohne dass sich dies auf die...

Ratgeber
Auch wenn sich Ausbildung oder Studium verzögern, zahlt die Rentenversicherung Waisenrente weiter

Rentenversicherung informiert
Waisenrente auch bei Verzögerungen

Pfalz. Was tun, wenn sich die Ausbildung verschiebt. Waisen erhalten ihre Waisenrente jetzt auch dann, wenn Ausbildung, Studium oder Freiwilligendienst wegen der Corona-Pandemie nicht oder später als geplant beginnen, teilt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz mit. Das gilt ebenso, wenn zwischen zwei Ausbildungsabschnitten wegen der Corona-Pandemie mehr als vier Monate liegen. Mit dem zweiten Sozialschutzpaket hat die Bundesregierung auch Waisen, die zwischen 18 und 27 Jahre alt...

Ratgeber

Bundesrat hat der Anpassung zugestimmt
Mehr Rente ab 1. Juli

Rente. Um 3,45 Prozent steigen die Renten im Westen ab 1. Juli. Der Bundesrat hat am Freitag, 5. Juni, der Rentenanpassung zugestimmt. Damit profitieren die Rentner von der guten wirtschaftlichen Entwicklung und den deutlichen Lohnerhöhungen des letzten Jahres in Deutschland. Trotz der Corona-Pandemie ist auf die gesetzliche Rentenversicherung auch in ungewissen Zeiten Verlass. Auch die über 640 000 Rentner der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz können sich über diese gute Nachricht...

Ratgeber
Symbolfoto

Kurzfristige Beschäftigung jetzt bis zu fünf Monate möglich
Längere Befristung

Speyer. Eine kurzfristige Beschäftigung kann in diesem Jahr zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober ausnahmsweise länger ausgeübt werden: Für fünf Monate oder 115 Tage. Entscheidend ist, dass die Beschäftigung von vornherein vertraglich oder aufgrund ihrer Art befristet ist. Dies ist gerade bei Erntehelfern in der Landwirtschaft, aber auch bei Ferienjobs von Schülern oder Studenten der Fall. Verdienst spielt keine RolleBei einer kurzfristigen Beschäftigung spielt die Höhe des Verdienstes keine...

Wirtschaft & Handel

Höherer Hinzuverdienst zur Rente möglich
Weiterarbeiten in der Corona-Krise

Rente. Wer eine vorgezogene Altersrente erhält, kann in diesem Jahr bis zu 44 590 Euro zur Rente hinzuverdienen, ohne dass die Altersrente gekürzt wird. Bisher lag die Grenze bei 6 300 Euro. Die neue Hinzuverdienstgrenze gilt sowohl für Altersrentner, die neu in Rente gehen als auch für diejenigen, die bereits länger eine vorgezogene Altersrente erhalten. So müssen sie sich keine Sorgen machen, dass ihre Rente gekürzt wird, wenn sie weiterarbeiten oder wieder eine Beschäftigung aufnehmen...

Wirtschaft & Handel
Die Rentenversicherungsbeiträge können bis 31. Oktober aufgeschoben werden.

Zahlungsaufschub für Rentenversicherungsbeiträge
Hilfe für Selbstständige

Rentenversicherung. Selbständigen, die versicherungspflichtig in der Rentenversicherung sind und wegen der Corona-Krise finanzielle Probleme haben, kann die Rentenversicherung helfen. Denn für die Rentenversicherungsbeiträge können sie einen Zahlungsaufschub bis zum 31. Oktober erhalten. Dies gilt auch für rückständige Beiträge, die in Raten gezahlt werden. Formloser Antrag ausreichend Das Verfahren ist ganz einfach: Mit Hinweis auf finanzielle Schwierigkeiten wegen der Corona-Pandemie können...

Lokales
CDU-Bundestagsabgeordneter Johannes Steiniger

Pilotprojekt der Deutschen Rentenversicherung
Integration ins Erwerbsleben

Speyer. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Rheinland-Pfalz in Speyer erhält im Jahr 2020 Mittel aus dem Bundeshaushalt für zwei innovative Projekte. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neustadt-Speyer Johannes Steiniger (CDU) hin. Unter dem Programmtitel „Überwindung der Arbeitslosigkeit durch vernetzte Bedarfsermittlung und Leistungserbringung“ entwickelt die DRV hier innovative Leistungen und Maßnahmen, die geeignet sind, die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe...

Ratgeber

Jahresmeldung zur Sozialversicherung 2019 auf Fehler überprüfen
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Pfalz. Bis spätestens Ende April erhalten alle Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern die Jahresmeldung für 2019. Darin sind der Verdienst und die Dauer der Beschäftigung bescheinigt. Wichtig für spätere RenteDie Jahresmeldung ist ein wichtiges Dokument, weil später aus diesen Daten die Rente berechnet wird. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz empfiehlt daher, alle Angaben genau zu prüfen und die Jahresmeldung gut aufzubewahren. Überprüfen und Fehler meldenWichtig sind Name, Anschrift,...

Wirtschaft & Handel

Wichtige Frist für freiwillige Rentenbeiträge läuft ab
Bis 31. März kann noch eingezahlt werden auf das eigene Rentenkonto

Ludwigshafen. Eine wichtige Frist in diesem Jahr ist wieder der 31. März. Bis zu diesem Dienstag können freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung für das Vorjahr noch eingezahlt werden. Für wen lohnt sich das?Das lohnt sich unter anderem für nicht Pflichtversicherte wie Freiberufler und Selbständige. Außerdem für alle, die bereits Pflichtbeiträge für die Kindererziehung erhalten haben, aber damit noch nicht die allgemeine Wartezeit von fünf Jahren erfüllen. Lücken im...

Lokales

Informationsveranstaltungen in Speyer
Was man über Rente und Steuern wissen sollte

Speyer. Informationen zur Rente gibt es im März bei Veranstaltungen der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in der Auskunfts- und Beratungsstelle in Speyer. Am Mittwoch, 11. März, 17 Uhr, geht es um das Thema „Rente und Steuern – Was muss ich wissen?“. Dabei geht es unter anderem darum, wie die Renten der gesetzlichen Rentenversicherung besteuert werden und welche Freibeträge es gibt. Am Mittwoch, 18. März, 17 Uhr, wird das Thema „Minijobs / Midijobs – Was ist zu beachten?“ behandelt....

Lokales

Ein Pilotprojekt in der Verbandsgemeinde Maikammer
Rentenberatung per Video

Maikammer. Rentenberatung per Video: Diesen neuen Service für ihre Bürgerinnen und Bürger testet die Verbandsgemeinde Maikammer gemeinsam mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) in Speyer. Der Startschuss fällt am 2. März im Rathaus in Maikammer. Zusätzlich zur Videoberatung bietet die Verbandsgemeinde ihren Bürgerinnen und Bürgern dann einen weiteren Online-Service an und nimmt Rentenanträge vor Ort elektronisch auf, die per Mausklick schnell und sicher an die DRV...

Ratgeber

Wissenswertes am 19. Februar bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Speyer
Meine Altersvorsorge – was habe ich schon, was brauche ich noch?

Speyer. Über die gesetzliche, betriebliche und private Altersvorsorge bei Invalidität, Alter oder Tod, über staatliche Hilfen und vieles mehr zum Thema Altersvorsorge informiert die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (drv-rlp) bei einer Veranstaltung am Mittwoch, 19. Februar, um 17 Uhr in der Auskunfts- und Beratungsstelle in Speyer in der Eichendorffstraße 4-6. ps Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung gebeten per E-Mail an aub-stelle-speyer@drv-rlp.de oder telefonisch...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

DGB-SprechzeitenDer Deutsche Gewerkschaftsbund Region Mannheim, bietet Sprechstunden zum Thema „Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg“ an. Die Sprechstunden finden im Gewerkschaftshaus Mannheim, Hans-Böckler-Straße 3, statt. Manfred Rüdebusch bietet nur nach vorheriger Terminabsprache unter der Rufnummer: 0160 3721444 am Mittwoch, 19. Februar,  15 bis 17 Uhr, eine Sprechstunde an. Weitere Termine nur nach vorheriger Terminabsprache unter Telefon: 0179 7584304, bei Ralf Kiefer, am...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.