Alles zum Thema Deidesheim

Beiträge zum Thema Deidesheim

Ausgehen & Genießen

Benefizkonzert der „Grupo Andaré“
Lieder der Welt

Deidesheim. Am Freitag, 28. Dezember, um 18 Uhr findet in der Protestantischen Kirche ein Benefizkonzert mit der „Grupo Andaré“ statt. Die vier Musiker (Daniuska Zamora Rodriguez, Sängerin und Initiatorin; Debie Rubio Lorenzo, Gitarrist und Sänger; Thoddy de Zahara, Percussionist; und Silvia Archinger, Sängerin und Chorleiterin) werden unter dem Motto „Lieder der Welt – wer vom Wasser trinkt“ Lieder aus bisherigen Weltgebetstagen vortragen. Die „Grupo Andaré“ war vor zwei Jahren schon...

Ausgehen & Genießen

Lesung mit Kabarettistin Anne Vogd im Boulevardtheater
Selbstironie und Gelassenheit

Deidesheim. Erst vor wenigen Wochen ist ihr jüngstes Werk auf dem Markt gekommen. „Ich hab´s auch nicht immer leicht mit mir“ heißt der Titel der Kabarettistin, die seit 25 Jahren in Deidesheim lebt. Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es auch den Einheimischen einen Einblick in ihre Arbeit und wird am Dienstag, 18. Dezember, 19.30 Uhr im Boulevard-Theater daraus lesen. Dabei wird Vogd bei der vom Cafe-Bistro Dieden´s und dem Boulevard-Theater ausgerichteten Veranstaltung die kompletten Einnahmen...

Lokales

Deidesheim geht neue Wege in der Gewässersanierung
Sanierung des Landschaftsweihers

Deidesheim. Die Stadt Deidesheim geht neue Wege in der Gewässersanierung. Im Jahr 2014 wurde seitens der Verwaltung ein Planungsbüro beauftragt, ein Sanierungskonzept für den Landschaftsweiher im Stadtgarten Deidesheim zu erstellen. Dieses beinhaltete ein Maßnahmenpaket, das die gesamte Umgebung des Weihers betraf und neben gärtnerischen Maßnahmen wie verstärktem Rückschnitt der Ufervegetation zur Minderung des Eintrags organischer Stoffe in den Weiher auch die Entfernung des im Weiher...

Sport
Trotz Regen viele Sportler
27 Bilder

BriMel unterwegs
TSV Iggelheim beim Bergturnfest wird nasse Angelegenheit

Deidesheim: Wie jedes Jahr folgten auch diesmal die TSV-Leichtathleten dem Aufruf zum Bergturnfest des Turngau Rhein-Limburg in Deidesheim. Der 10. Mai gehört eigentlich den Vätern, die sich jedoch um den Nachwuchs kümmern mussten, wie zum Beispiel den Schirm halten. Denn es gab kaum einen Zeitraum, in dem es nicht regnete. Als Erstes starteten die Großen, heißt 16-Jährigen bis Senioren. Hans Koob (M70) konnte so seine Wettkämpfe in Ruhe durchziehen bevor er sich um den Nachwuchs kümmerte. Er...