Briefe schreiben

Beiträge zum Thema Briefe schreiben

Lokales

Postkarten und Briefe als Zeichen der Hoffnung und Zuversicht
„PS: Schreib mal wieder!“

Pirmasens. Pirmasens hält zusammen. Dies gilt ganz besonders in diesen bewegten Zeiten. Oberbürgermeister Markus Zwick ruft dazu auf, Postkarten und Briefe an die Bewohner in Alten-, Pflege-, und Behindertenwohnheime zu schicken, die derzeit keinen Besuch empfangen und die Einrichtungen nicht verlassen dürfen. Aktuell leben knapp 700 Frauen und Männer in den sechs Senioren- und Pflegeheimen der Siebenhügelstadt. Hinzu kommen knapp 230 Menschen mit Beeinträchtigungen, die in speziellen...

Lokales
Symbolbild

Speyer startet Aufruf zum Karten- und Briefeschreiben
Gegen die Einsamkeit der Corona-Krise

Speyer. Speyer hält zusammen. Das gilt besonders auch in diesen Tagen des Coronavirus - und so rufen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs Familien und Kinder dazu auf, Karten und Briefe an Bewohner von Alten- und Pflegeheimen schicken, die derzeit kaum Besuch empfangen und die Einrichtungen auch nicht verlassen dürfen. Mit der Aktion „Zeit für Menschlichkeit“ möchte der Stadtvorstand aufkommender Einsamkeit entgegenwirken und Jung und Alt vereinen. Familien...

Lokales
 Symbolbild

Trotz Corona-Krise - Bewohner nicht alleine lassen
Ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Göllheim. Das Coronavirus bringt unser aller Leben durcheinander. Besonders schwer trifft es aktuell die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorendomizils Haus Antonius in Göllheim. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, dürfen Angehörige und Freunde nur noch in Ausnahmefällen ihre Liebsten besuchen. Um den Senioren in dieser schweren Zeit eine Freude zu schenken, zählt das Seniorendomizil auf Hilfe und Unterstützung. Ob Jung oder Alt, jeder kann Briefe und Bilder an die Bewohner senden....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.