Behindertenbeauftragter

Beiträge zum Thema Behindertenbeauftragter

Lokales
Steffen Griebe, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung, und Christian Littek, Referatsleitung Soziales  Foto: ps

Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Steffen Griebe ist neuer Beauftragter für Menschen mit Behinderung

Steffen Griebe ist neuer Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung der Stadt Kaiserslautern. Der 44-Jährige ist seit 1. März im Amt und der Nachfolger von Peter Wildt. Zuvor war er beim Ökumenischen Gemeinschaftswerk Pfalz tätig. Als Behindertenbeauftragter ist er vor allem Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger. Er hat ein gutes Netzwerk in Kaiserslautern zu Beratungsstellen, Interessensvertretern, Selbsthilfegruppen und verschiedenen Trägern, wodurch er beeinträchtige...

Lokales
Matthias Rösch (Zweiter von rechts) mit Anja Seepe, Dr. Florence Asmus, Klaus- Dieter Krause, Thomas Rasse, Celia Sieben und Barbara Venske (von links)  Foto: PS

Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen
Zu Gast in Rockenhausen

Rockenhausen. Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen des Ministeriums Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz, besuchte kürzlich im Rahmen seiner Sommerreise zu verschiedenen Sozialträgern die Zoar-Werkstätten Rockenhausen. Dort traf er sich mit Menschen mit Beeinträchtigung, die bei Zoar wohnen und arbeiten. Er sprach mit Thomas Rasse, Celia Sieben und Klaus-Dieter Krause. Im Gespräch ging es unter anderem um das Thema Inklusion während der...

Lokales
Pfarrer Thomas Jakubowksi (2. von links) bei seiner Ernennung zum Behindertenbeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises. Die Ernennung begleiteten Bianca Staßen, Erste Kreisbeigeordnete, Aylin Höppner, stellvertretende Leiterin der Abteilung Jugend und Eingliederungshilfen und Landrat Clemens Körner.

Rhein-Pfalz-Kreis
Pfarrer Jakubowski ist neuer Behindertenbeauftragter

Rhein-Pfalz-Kreis. Der Rhein-Pfalz-Kreis freut sich, Pfarrer Thomas Jakubowski als neuen ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten begrüßen zu dürfen. Am Donnerstag, 9. Juli, ernannte Landrat Clemens Körner ihn zusammen mit der Ersten Kreisbeigeordneten und Sozialdezernentin Bianca Staßen zum kommunalen Ehrenbeamten. Der Ernennung ging eine Bewerbungsphase voraus, die durch die Corona-bedingten kontaktbeschränkenden Maßnahmen die ein oder andere kreative Lösung erforderte, um allen Bewerbern die...

Lokales
Pfarrer Thomas Jakubowksi (2.v.l.) bei seiner Ernennung zum Behindertenbeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises. Die Ernennung begleiteten Bianca Staßen, Erste Kreisbeigeordnete, Aylin Höppner, stellvertretende Leiterin der Abteilung Jugend und Eingliederungshilfen, und Landrat Clemens Körner.

Rhein-Pfalz-Kreis
Pfarrer Jakubowski ist neuer Behindertenbeauftragter

Rhein-Pfalz-Kreis. Der Rhein-Pfalz-Kreis freut sich, Pfarrer Thomas Jakubowski als neuen ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten begrüßen zu dürfen. Am Donnerstag, 9. Juli, ernannte Landrat Clemens Körner zusammen mit der Ersten Kreisbeigeordneten und Sozialdezernentin Bianca Staßen, Thomas Jakubowski zum kommunalen Ehrenbeamten. Der Ernennung ging eine Bewerbungsphase voraus, die durch die Corona-bedingten kontaktbeschränkenden Maßnahmen die ein oder andere kreative Lösung erforderte, um allen...

Lokales
 Foto: Pixabay

Rhein-Pfalz-Kreis freut sich über Bewerbungen bis Ende Februar
Ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter gesucht

Ehrenamt. Das Ehrenamt des Behindertenbeauftragen ist für den Rhein-Pfalz-Kreis ein wichtiger Baustein, um den Belangen behinderter Menschen im Kreisgebiet gerecht zu werden. Für die Erfüllung dieser ehrenamtlichen Aufgaben wird eine verantwortungsbewusste, einsatzbereite und kontaktfreudige Persönlichkeit gesucht, die über ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen für und in die Belange, Wünsche und Probleme von Menschen mit Behinderung verfügt. Nach der Hauptsatzung des Rhein-Pfalz-Kreises erhält...

Lokales

Rhein-Pfalz-Kreis freut sich über Bewerbungen als Behindertenbeauftragter bis 28. Februar
Sich ehrenamtlich einsetzen für die Belange behinderter Mitmenschen

Ehrenamt. Das Ehrenamt des Behindertenbeauftragen ist für den Rhein-Pfalz-Kreis ein wichtiger Baustein, um den Belangen behinderter Menschen im Kreisgebiet gerecht zu werden. Dazu möchte der Landkreis allen interessierten Bürgern die Chance bieten, sich in diesem Themengebiet zu engagieren. Zu den Aufgaben des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: die Koordination in allen Behindertenangelegenheiten als Bindeglied zwischen örtlichen Beauftragten,...

Lokales
Verleihung der Urkunde an Manfred Haas war begleitet vom Dank des Ortsoberhaupts.

Beratende Einbindung in alle kommunalen Infrastrukturprojekte
Manfred Haas weiter Behindertenbeauftragter in Kronau

Kronau. Seit Januar 2018 verfügt man in Kronau mit Manfred Haas über einen ehrenamtlichen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung. Im Verlauf seiner kurzen Amtszeit, die an die Amtsperiode des Gemeinderats gebunden war, konnte Manfred Hass schon viel bewirken. So trug er maßgeblich mit zum Abbau von etlichen baulichen Barrieren in Kronau bei. Außerdem stand er der Bevölkerung als Ansprechpartner und insbesondere der Gemeindeverwaltung als kompetenter Ratgeber zur Verfügung....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.