Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Wirtschaft & Handel
Christian Jung nimmt am schienenpolitischen Gesprächsabend er FDP Bretten teil

Virtueller Gesprächsabend mit Christian Jung
"Holprige Schienenpolitik - Wie weiter mit Abellio, Zabergäubahn und Brettener Bahnhof?"

Einladung zum virtuellen Gesprächsabend am Montag, den 29.11.2021 um 19:00 Uhr Dem Bahnverkehr wird in Zukunft größere Bedeutung zukommen, will Deutschland seine Klimaziele verwirklichen. So verwundert es kaum, dass schienenpolitische Themen zuletzt in Bretten wie auch im Land größere Wellen geschlagen haben. Erst kürzlich sorgte die Pleite der baden-württembergischen Abellio-Tochter für Verunsicherung, die von Bretten aus die Zugverbindungen nach Bruchsal/Heidelberg und in Richtung Stuttgart...

Blaulicht
Einsatz der Bundespolizei bis Pirmasens. Vom Zugunfall bis Körperverletzung alles dabei / Symbolfoto

Bundespolizei im Einsatz
Zugunfall, Streckensperrung, Körperverletzung

Bundespolizei. „Eine Zugfahrt, die ist lustig, eine Zugfahrt, die ist schön …“ oder mit Arbeit für die Bundespolizei verbunden: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung und Illegaler Waffenbesitz. Dazu noch Fahren ohne Fahrerlaubnis, Schwarzarbeit, illegaler Aufenthalt in Deutschland sowie ein Zugunfall mit Vollsperrung. Die Beamten hatte alleine am Mittwochabend, 3. November, zwischen Mainz und Pirmasens einiges zu tun. Illegaler aggressiver SchwarzarbeiterLos ging...

Blaulicht
Steineleger am Bahnhof Malsch

Malsch: Gefährlicher Eingriff in Bahnverkehr
Zeuge alarmiert Polizei

Malsch. Am Dienstag, 12. Oktober, verständigte ein Reisender am Bahnhof Malsch die Polizei, nachdem eine männliche Person mehrfach den Gleisbereich betreten und sich in Gefahr begeben hatte. Durch Zeugenbefragungen stellte sich heraus, dass der Mann zudem zwei Kinder animieren wollte, Steine auf die Gleise zu legen. Die Kinder sollten mitmachenAnhand einer Personenbeschreibung gelang es den Beamten schnell, den tatverdächtigen 35-Jährigen festzustellen. Zeugenaussagen bestätigen, dass sich...

Ausgehen & Genießen
Der „General“ steht noch eine Weile in Neustadt und kann am 3. Oktober besichtigt werden.  Foto: Christian Golz

Eisenbahnmuseum in Neustadt lädt ein
Kennedys „General“

Neustadt. Seit Januar steht der „General“ auf dem Gelände des Eisenbahnmuseums im Gleisdreieck. Dabei handelt es sich um einen ehemaligen Triebwagen der US-Army Heidelberg, der hohen Offizieren der US-Army, aber auch John F. Kennedy bei seinem Besuch in Deutschland zur Verfügung stand. Am 3. Oktober kann das Fahrzeug mit seiner noblen Innenausrüstung besichtigt werden, bevor es seinen Standplatz wieder verlässt. Zwar findet das traditionelle Kinderfest im Eisenbahnmuseum zum 3. Oktober nicht...

Lokales
Grund für die Sperrung ist ein defektes Kanalstück

Einseitige Teilsperrung
„Am Bahnhof“

Annweiler. Seit mehreren Wochen ist die Strecke zwischen Queichhambach und Albersweiler „Am Bahnhof“ einseitig teilgesperrt. Grund hierfür ist ein defektes Kanalstück, dadurch ist die Stabilität des betroffenen Streckenabschnittes nicht mehr gewährleistet und musste aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt werden. Wie lange die Sperrung noch andauern wird, lässt sich momentan noch nicht abschätzen, da noch notwendige Abstimmungs- und Sondierungsmaßnahmen wegen u.a selbstgebauter Schächte...

Lokales
Taufe des Regionalexpress-Zuges auf den Namen „Maikammer“.  Foto: Büro für Tourismus Maikammer
3 Bilder

Zugtaufe: Regionalexpresszug trägt Namen und Logo der Ortsgemeinde
„Maikammer“ auf Schienen unterwegs

Maikammer. Die Ortsgemeinde Maikammer hat am Donnerstag, 29. Juli, die Patenschaft für einen Zug der Baureihe 642 übernommen. Bürgermeister Karl Schäfer und Maik Dreser, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte, tauften am Bahnhof Maikammer-Kirrweiler den VT 642 073 auf den Namen „Maikammer“. „Die Zugtaufe setzt ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit“, sagte Maik Dreser bei der Taufe. „Die Bahn ist ein wichtiges Verkehrsmittel für Pendler/innen und Besucher/innen der Gemeinde. Als Teil...

Lokales
6 Bilder

Angebot für Bedürftige in Bruchsal
Sozialer Zaun der AWO Karlsruhe-Land wird Dauereinrichtung

„Wer hat, der gibt und wer nichts hat, der nimmt“ – so lässt sich das Prinzip des Sozialen Zauns zusammenfassen, den der AWO Kreisverband Karlsruhe-Land seit 2017 vor der Geschäftsstelle in Bruchsal an der Prinz-Wilhelm-Straße betreibt. Anstelle des bisherigen, provisorischen Bauzauns, an dem sich Bedürftige für einige Wochen im Jahr mit originalverpackten Lebensmitteln, Tierfutter und Hygieneprodukten versorgen konnten, steht das Angebot mit einer neuen Festinstallation künftig ganzjährig zur...

Blaulicht

Taschendiebinnen am Hauptbahnhof unterwegs
Wieder sind Senioren im Visier der Kriminellen

Karlsruhe. Montagmorgen gegen 6:40 Uhr wartete eine 83-Jährige gemeinsam mit ihrem Mann am Karlsruher Hauptbahnhof auf den ICE in Richtung Hamburg. Zwei junge Frauen - eine Beschreibung wurde von der Polizei leider nicht weitergegeben - kamen auf das Paar zu und baten zunächst um einen Fahrplanauskunft. Nachdem die beiden Kriminellen die Reisenden in ein Gespräch verwickelt hatten, halfen sie dem Paar dann auch ungewollt beim Einsteigen in den Zug. Hierbei verursachten die Kriminellen ein...

Lokales
Geplante Tunneleinfahrt (einspurig) am Rathaus Dudenhofen:
Zufahrt über Untere-Mühlstraße (Parkplatz Rathaus)
2 Bilder

Verkehrspolitische Kehrtwende in Dudenhofen
Licht am Ende des Tunnels?

Dudenhofen (01.04.2021). Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz offenbart sich derzeit im beschaulichen Dudenhofen ein landesweit unüberhörbarer verkehrs- und umweltpolitischer Paukenschlag: Kommunal- und Landespolitik stellen gleich mit zwei geplanten Großprojekten unter Beweis, dass schlanke und schnelle Entscheidungs-/Umsetzungsprozesse ein erklärtes Ziel ihres künftigen Handels darstellen sollen. Visionär sind die Vorhaben im Hinblick auf jahrzehntelange andauernde...

Wirtschaft & Handel

Bahnhöfe in BW mit Nachholbedarf
WLAN und Barrierefreiheit müssen eine Selbstverständlichkeit sein

Stuttgart/Karlsruhe. In der Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, zu den Zuständen der Bahnhöfe in Baden-Württemberg wird deutlich, dass bei freien WLAN-Zugängen, Barrierefreiheit und Fahrradstellplätze teilweise noch viel Aufholbedarf besteht. Christian Jung sagte dazu am Donnerstag (25.3.2021) in Berlin: "Die DB Station&Service AG...

Lokales
Mit moderner LED-Technik „erstrahlt“ die neue Bahnhofsuhr nun regelrecht in den Abend- und Nachtstunden.

Neue Zeitanzeige mit Verspätung in Betrieb genommen.
Neue Bahnhofsuhr in Bobenheim-Roxheim erstrahlt in der Nacht

Bobenheim-Roxheim. Seit Mitte März zeigt wieder eine Uhr am Bahnhof, ob der Reisende gemütlich weiter schlendern oder sich für seinen Bus oder Zug sputen muß. Die Angelegenheit hatte sich leider aus verschiedenen Gründen hingezogen. Zum einen sind Handwerksbetriebe (hier: Elektro) zur Zeit stark ausgelastet und haben noch dazu – wie wir alle in Corona-Zeiten – auch mit (zeitlichen) Einschränkungen (längere Lieferzeiten, Personalausfälle etc.) zu kämpfen, zum anderen stellte sich heraus, dass...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Mehr als 130 modernisierte Stationen
587 Millionen Euro für modernere Bahnhöfe in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz. Modernere Bahnhöfe, barrierefreie Zugänge und damit mehr Komfort für Reisende: Das Land Rheinland-Pfalz, die Deutsche Bahn und die Zweckverbände SPNV-Nord und ZSPNV-Süd haben sich auf ein umfangreiches Paket zur Modernisierung von mehr als 130 Stationen geeinigt. Über eine halbe Milliarde Euro fließen bis einschließlich 2031 in den Ausbau der Stationen im gesamten Bundesland. Darauf haben sich die vier Partner verständigt. „Wir investieren in einen attraktiven öffentlichen...

Lokales

Mit virtueller Dorfkonferenz zum Böhler Viktualienmarkt
FAZIT 3. virtuelle Dorfkonferenz - NEWS Vogelpark, Telefonat mit Herrn Christ und Bahnhofsgebäude

FAZIT von der 3. Virtuellen Dorfkonferenz - Vogelpark, Telefonat mit Herrn Christ und Bahnhof Neues Jahr, neues Glück. Und so starteten wir mit Schwung in die 3. virtuelle Dorfkonferenz am 21.02.2021. Erneut kamen 7 Personen zusammen, tauschten sich aus und vereinbarten die nächsten konkreten Schritte. Und wieder zeichnete sich ab, dass es 4 Personen sind, welche den Kern bilden (Werner Stöbener, Jürgen Schweizer, Thorsten Flick und Ulrike Margit Wahl) und immer wieder Interessierte neu...

Lokales
2 Bilder

Gebhart und Brandl: Beschleunigung Umbau Stellwerk Wörth

Der Umbau des Stellwerks im Bahnhof in Wörth am Rhein könnte nun doch schneller vorankommen. Dies teilen der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. „Die Modernisierung des Stellwerks ist in ein Sonderprogramm für Leit- und Sicherungstechnik aufgenommen worden, was den Prozess deutlich beschleunigen dürfte. Dies ist umso wichtiger, da insbesondere Berufspendler auf der viel genutzten Strecke zwischen Wörth und Karlsruhe auf ein...

Blaulicht

Zugbegleiterin angespuckt
Hinweise nimmt Bundespolizei entgegen

Thaleischweiler-Fröschen. Ein bislang unbekannter Täter spuckte einer Zugbegleiterin ins Gesicht und deren Haare, nachdem diese ihn bat, seine Fahrkarte vorzuzeigen. Die Person stieg am Freitagnachmittag, 11. Dezember, am Bahnhof Pirmasens-Nord (Regionalbahn in Richtung Saarbrücken) ohne Mund-Nasenschutz ein und rauchte auf der Toilette. Anschließend verließ die Person den Zug. Der Täter wird wie folgt beschreiben: ca. 18 Jahre, ca. 1,90m groß, trug eine graue Jogginghose sowie rote Steppjacke...

Lokales
Die zerstörten Scheiben an der Lok  Foto: Arbeitskreis

Arbeitskreis weist auf Folgen hin
Bahnhof Schwarzerden: Vandalismusschäden an Lokomotive

Schwarzerden. Am Dienstag, 17. November, wurde an einer im Bahnhof Schwarzerden abgestellten fremden Diesellokomotive Vandalismusschäden verübt. Ein Lokführer der Ostertalbahn beobachtete bei Rangierarbeiten zwei Jugendliche, die sich Zugang zum Führerstand einer Diesellok verschafft hatten. Da er sein Triebfahrzeug zunächst gesichert abstellen musste, konnten die beiden Jugendlichen die Flucht ergreifen und entkommen. Es wurde festgestellt, dass an der Lok zwei Führerstandsfenster komplett...

Lokales

Eingeschränkter Busverkehr in Albersweiler
Bauarbeiten

Albersweiler. Aufgrund von Bauarbeiten am Bahnübergang im Bereich des Bahnhofs in Albersweiler ergeben sich in der Zeit vom 16. November bis voraussichtlich 20. Dezember Einschränkungen im Busverkehr der Linien 522, 523 und 524. Linie 522 Schülerverkehr: Ramberg – Albersweiler – Annweiler Linie 523: Albersweiler – Gräfenhausen – Annweiler – Bindersbach Linie 524: Albersweiler – Annweiler – Waldrohrbach – Waldhambach – Pfalzklinikum Die Haltestelle Queichhambach Neumühle kann nicht bedient...

Blaulicht

Sprayer in Baumholder unterwegs
Sachbeschädigung durch Graffiti

Baumholder.  Am Donnerstag, 15. Oktober im Zeitraum von 00.00 Uhr bis 4.00 Uhr wurde durch bislang unbekannte Täter ein am Bahnhof in Baumholder abgestellter Zug mit einem ca. 10 m auf 1 m großen Graffiti-Tag in grauer Schrift auf rotem Hintergrund, sowie einem weiteren weißen Tag und einem schwarzen Tag jeweils in der Größe von ca. 60 cm auf 40 cm besprüht. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. ots

Lokales

Bahn startet Planungen
Neu- oder Ausbaustrecke Mannheim-Karlsruhe: Wellenreuther beharrt auf verträglicher Lösung für Hagsfeld

Angesichts des laufenden Planungsprozesses für die Neu- bzw. Ausbaustrecke der Deutschen Bahn zwischen Mannheim und Karlsruhe wiederholt der Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther noch einmal seine Forderung, dass im Planungsprozess insbesondere die Belange Hagsfelds berücksichtigt werden müssen. Im Jahr 2015 war bekannt geworden, dass die Deutsche Bahn die Strecke Mannheim - Karlsruhe als Teil der Magistrale Rotterdam - Genua von zwei auf vier Gleise ausbauen möchte. Wellenreuther hatte...

Wirtschaft & Handel

Attraktivitätssteigerung des Karlsruher Hauptbahnhofs
Investitionen in Karlsruher Hauptbahnhof sollen direkt regionalen Handwerkern zu Gute kommen

Als Reaktion auf die Pressemitteilung der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe (KH), in der diese fordert, dass die zusätzlichen Investitionen in Höhe von 555.000 € zur Attraktivitätssteigerung des Karlsruher Hauptbahnhofs den regionalen Handwerksbetrieben zu Gute kommen müssen, teilt der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) nun mit: „Die Bundesregierung und die Deutsche Bahn haben auf Nachfrage bestätigt, dass das sog. Handwerker-Programm für regionale Handwerksbetriebe...

Lokales
Banddurchschnitt mit Maske Fotos: Horst Cloß
2 Bilder

Lautertalbahn
Modernisierung von vier Bahnstationen abgeschlossen

Lauterecken. „Mit dem erfolgreichen Abschluss der Modernisierungsmaßnahmen an den vier Bahnstationen Lauterecken, Reckweilerhof, Roßbach und Hirschhorn wird die Lautertalbahn wieder ein Stück attraktiver“, erklärt der Vorsitzende des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd, Landrat Dr. Fritz Brechtel. Während der rheinland-pfälzischen Sommerferien war die Strecke gesperrt, um die Bahnsteige von Grund auf neu zu errichten. Gleichzeitig nutzte die DB Netz AG die Sperrung, um...

Lokales

Konjunkturprogramm
Bund investiert mehr als eine halbe Million Euro in Attraktivitätssteigerung des Karlsruher Hauptbahnhofs

Der Bund investiert 555.000 Euro in die Attraktivitätssteigerung des Karlsruher Hauptbahnhofs. Diese frohe Kunde hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer dem Karlsruher Bundestagsabgeordneten Ingo Wellenreuther überbracht. Die konkreten Maßnahmen zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität im Karlsruher Hauptbahnhof sind unter anderem eine Erneuerung von Treppen, Zugängen, Zäunen und Dächern sowie der Austausch von Wand- bzw. Bodenbelägen, Farben und Fassaden. Die Maßnahmen sollen im Herbst dieses...

Lokales
2 Bilder

Neue Pkw-Stellplätze für Bahnpendler beim Bahnhof Bad Schönborn-Kronau

Kronau (ae) Das tägliche Pendeln per Bahn zur Arbeit, zur Schule oder zum Studium erfreut sich dank einer günstigen Schienenanbindung großer Beliebtheit. Seit Jahren reichen aber hierdurch aber das Pkw-Stellplatzangebot besonders auf westlicher (Kronauer) Schienenseite am Bahnhof Bad Schönborn-Kronau nicht mehr aus. Allenfalls die Corona- bzw. aktuelle Ferienzeit hat die Misere zuletzt kaschiert. Die Parknot macht erfinderisch und führte zu Behinderungen, insbesondere für die schwächeren...

Lokales
2 Bilder

Nach Vorfall in Waghäusel:
Sicherheitsgefühl am Bahnhof gewährleisten

Waghäusel. Den spektakulären Vorfall, dass am Bahnhof Waghäusel ein Mann ins Gleisbett gestoßen und von einem Zug erfasst wurde, hat der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises, Olav Gutting, zum Anlass genommen, umgehend an Thorsten Krenz, den Generalbevollmächtigter der Bahn in Baden-Württemberg, zu schreiben. Wegen der Schließung des Reisezentrums, was in der Bevölkerung heftig kritisiert wird, liegt bereits ein Schreiben Guttings vor, in dem er darum auffordert, die „nicht nachvollziehbare...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.