Alles zum Thema Ausblick

Beiträge zum Thema Ausblick

Ausgehen & Genießen

„Weitblick“ vom Bismarckturm in Ettlingen

Ettlingen. Schon Pläne für Sonntag? Wie wäre es mit einer Wanderung zum Bismarckturm? Von hier aus kann man seinen Blick wunderbar über Ettlingen bis hin zu den Vogesen und den Pfälzer Bergen schweifen lassen. Am Sonntag, den 18.08.2019, ist der Bismarckturm wieder von 11 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist der Bismarckturm seit 1999 der Markstein innerhalb des rund 2,5 Kilometer langen Panoramaweges, der nicht nur tiefe Einblicke in die...

Sport
Talk beim KSC-Business-Abend im „Autohaus Geisser“  (v.l.): Trainer Alois Schwartz, David Pisot, Stadionsprecher Martin Wacker, Uwe Maisch vom „Autohaus Geisser“  und Lukas Fröde
3 Bilder

KSC informierte beim Businessabend im "Autohaus Geisser" in Karlsruhe
Ob Vorbereitung oder Saisonausblick: Es gab ganz besondere Einblicke

KSC. Es ist ein fester Termin kurz vor der Saison: Der KSC-Business-Abend, der Sponsoren, Gönner, Partner und Freunde des KSC zusammenbringt. So auch am Montagabend, diesmal im „Autohaus Geisser“ in Karlsruhe. Und wieder gab es interessante Einblicke – ob Trainingslager, in Sachen Vorbereitung, Stadionbau, Aktion „Meine Heimat“, Ausgliederung – oder auch durch den Austausch mit dem einen oder anderen Spieler. Bei allen Saisonzielen, müssen "wir aber realistisch bleiben, schauen, dass wir...

Lokales
Hermine Boeckmann (stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin des Konzertchores, links), Prof. Dr. Frank Sobirey (Vorsitzender), Ute Zinkgraf-Gauggel (Schatzmeisterin), Dennis Christmann (Referent für Öffentlichkeitsarbeit), Henrike Stübinger (Kassenführerin) und Karl Gauggel (Schriftführer) bilden den künftigen Vorstand der Liedertafel.
4 Bilder

Die Liedertafel blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Bei den Mitgliederzahlen übertrifft sie bisherige Bestmarken. Nach dem Ausscheiden von Arno Metzger stellt sich der Vorstand neu auf.
Spagat zwischen Tradition und Wandel gemeistert

Ein Raunen geht durch die Reihen im Chorheim, als Prof. Dr. Frank Sobirey die Zahl 1082 ausspricht. 36 Mitglieder mehr als im Vorjahr verzeichnete der Philharmonische Chor Liedertafel Neustadt an der Weinstraße zum 31. Dezember 2018, davon 118 aktive und 964 fördernde. „Seit 2013 steigt die Zahl unserer Mitglieder stetig“, betont der Vorsitzende des Vereins bei der ordentlichen Mitgliederversammlung am 3. April. Zu diesem Zeitpunkt ist die 1100-Mitglieder-Marke bereits geknackt. Bemerkenswert:...

Ausgehen & Genießen
Blick von der Turmbergterrasse über Durlach, Karlsruhe und den Rheingraben

Zufahrtswege ab 22 Uhr aus Sicherheitsgründen gesperrt / Turmbergbahn fährt auf den Durlacher Hausberg
Eingeschränkter Zugang zur Turmbergterrasse an Silvester

Durlach. Die Aussicht ist traumhaft schön, der Andrang groß - die Turmbergterrasse gehört zu den beliebtesten Adressen, um auf das neue Jahr anzustoßen und das Silvesterfeuerwerk von oben zu genießen. Um die Sicherheit der Feiernden zu gewährleisten und die Besucherströme zu lenken, wird der direkte Zugang zur Turmbergterrasse am 31. Dezember begrenzt. Es gibt Einlasskontrollen. Die Planer haben von den vergangenen Malen "gelernt": Von 22 Uhr bis 1 Uhr kommen auch Autofahrer nicht weiter....

Lokales
 foto: pixabay

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel
Grußworte zu Weihnachten und Neujahr

Jahreswechsel. „Karlsruhe ist fit für die Zukunft“, schreibt Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup in seinem Grußwort zum Jahreswechsel: „Unsere Stadt gehört auch am Ende des Jahres 2018 zu den ersten Adressen in Deutschland wenn es um Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität geht. Ich sage das durchaus in dem Bewusstsein, dass man mit Superlativen zurückhaltend umgehen soll – vor allem hier in Baden, in dem das Understatement als Markenzeichen gilt. Aber ich kann mich auf Urteile Anderer...

Wirtschaft & Handel
Messe Karlsruhe

Noch nie gab es mehr Besucher, einen höheren Umsatzerlös und ein besseres operatives Ergebnis
Messe Karlsruhe mit gleich drei Bestwerten in der Bilanz

Karlsruhe. Die Bilanz der KMK für das Jahr 2017 weist einen Gesamtumsatzerlös von 33 Millionen Euro aus. Damit erzielt die Gesellschaft den bisher höchsten Umsatz ihrer Firmengeschichte. Allein in den zurückliegenden acht Jahren wurden die Umsatzerlöse fast verdoppelt.„Die KMK hat ein weiteres Mal ihre ambitionierten Ziele übertroffen und bewiesen, dass das in sie gesetzte Vertrauen berechtigt ist. Die wesentliche Ursache für den Rekord bei Umsatz und Deckungsbeitrag sehe ich in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.