Rückblick

Beiträge zum Thema Rückblick

Lokales
Symbolfoto

Ideenschmiede "Alte Welt" in Reipoltskirchen
Bestandsaufnahme und Ausblick

Reipoltskirchen. Das vergangene Jahr wurde für uns alle überschattet durch das Coronavirus. Dies hat auch das Team der Dorfraum-Entwickler in der Ideenschmiede in Reipoltskirchen zu spüren bekommen. Immer wieder wurden Planungen durcheinander geworfen, fielen Veranstaltungen aus, mussten neue Angebote und Formate entwickelt werden. Trotz aller Einschränkungen konnten zahlreiche Treffen und Aktionen mit den Bewohnern der Alten Welt realisiert werden. Im Sommer tourte der Alte-Welt-Spielewagen...

Lokales
Der Aerobus verband während der Bundesgartenschau 1975 Luisenpark und Herzogenriedpark.  Foto: Archiv
7 Bilder

Die erste Bundesgartenschau, der Maimarkt auf dem Mühlfeld und ein neues Stadthaus
Fünf Jahrzehnte im Rückblick

1972 Mit der Kurt-Schumacher-Brücke, einer 434 Meter langen Hängekonstruktion an einem 84 Meter hohen Pylon, wird ein zweiter Rheinübergang im Stadtgebiet geschaffen. 1974 Die Stadtwerke (SMA) und die Verkehrsbetriebe (MVG) werden als Aktiengesellschaften in eine GmbH unter dem Namen Mannheimer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (MVV) eingebracht. 1999 erfolgt der Börsengang der MVV Energie AG. Die Berufsakademie am Coblitzweg nimmt ihren Betrieb auf. 1975 Vom 18. April bis 19. Oktober Die...

Lokales
Musik mit „Hoselatz“ am Samstag mit guten Besucherzahlen
3 Bilder

Hoffen auf „Echte Messe“ in 2021
„Mess annerschd“ eine neue Erfahrung

Kusel. Der Anstieg von Infektionszahlen durch die Ersatzveranstaltung ist offenbar ausgeblieben. Dem Hygienekonzept und der gebotenen Zurückhaltung auf Seiten der Besucher ist es zu verdanken, dass keine nachhaltigen Erinnerungen damit verbunden sein werden. Dennoch und das zeigen die aktuellen Infektionszahlen: Jede Veranstaltung birgt ein gewisses Risiko in sich. Marktstände in der Fußgängerzone, Musik auf dem Koch’schen Markt und der „verkaufsoffene Samstag“ haben ein kleines Messe-Flair...

Lokales

Positiver Jahresrückblick gezogen
Obst- und Gartenbauverein

Kusel. Bei der Jahreshauptversammlung am Neujahrsempfang konnte der Vorsitzende Johannes Stirnemann zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen. Bei seinem Rechenschaftsbericht blickte er auf das letzte Jahr zurück, das vor allem durch vielfältige Aktivitäten geprägt war. Hierbei hob er noch mal den gelungenen Rosenschnittkurs, den Vortrag von Jan Fickert über alte Obstbaumsorten, die Übergabe des Protokollbuches des Vereins von 1877 zur sicheren Aufbewahrung an die Kreis- und Stadtbücherei Kusel...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.