Amphibien

Beiträge zum Thema Amphibien

Lokales
Yvonne Klesius mit einem ihrer vielen Schützlinge "Stella"
21 Bilder

BriMel unterwegs
Tierliebe bis zum „Häusle baue“

Haßloch. Yvonne Klesius zeigte nicht nur ihre Tierliebe, indem sie vor zwei Jahren die ausgesetzte Hündin Stella aus Spanien zu sich holte, sondern auch, dass sie nun extra für einen Turmfalken ein Haus gebaut hat. Ihr Garten ist naturbelassen und es fühlen sich ziemlich viele Tierarten hier wohl. Gezimmerte Brutkästen für Blau- und Kohlmeisen, Rotschwänzchen, Stare, Mauersegler (wahlweise nisten sie auch mal unter dem Dach), aber auch Insektenhotels, Erdhummelkasten, Legesteinmauer für...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Kostenloses Angebot in Rülzheim
Naturerlebnis für Familien

Rülzheim. „Als der Froschkönig noch sehrklein war –“ oder: Wie wird die Kaulquappe zum Frosch?" heißt ein kostenloses Angebot für Familien in der Verbandsgemeinde. Mit dem Vogel- und Naturschutzverein Rülzheim machen die Teilnehmer am Samstag, 28. März, um 14 Uhr einen Ausflug in die Natur Für Kinder und ihre Eltern, die Teilnehmer treffen sich am Vereinsheim des VNR (Am See/Festwiese) Anmeldung bis 25. März unter  07272  777 8161, 0163  7594337...

Lokales
 Die Kröten beginnen in den nächsten Tagen ihre Laich-Wanderungen.

Zwischen Wachenheim und der Rotsteig
K 16 nachts wegen Krötenwanderung gesperrt

Wachenheim. Auch in diesem Jahr wird die Kreisstraße K 16 zwischen Wachenheim und Rotsteig in den Abendstunden zwischen 19 und 6 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund ist wie in den vergangenen Jahren der Schutz der Kröten, die in den nächsten Tagen ihre Laich-Wanderungen beginnen. Der genaue Sperrtermin ist jedes Jahr witterungsabhängig und wird immer kurzfristig festgelegt. Dieses Jahr wird die Straße bereits ab Freitag, 31. Januar gesperrt, da davon auszugehen ist, dass die...

Lokales
Die Bad Dürkheimer POLLICHIA setzt sich für den Amphibienschutz ein.

Arbeitseinsatz bei der POLLICHIA in Bad Dürkheim
Amphibienschutz und Biotoppflege

Bad Dürkheim. Im Bereich des Steinbruchs Göbel bei Leistadt befinden sich einige Tümpel, die seltenen Amphibien einen Lebensraum bieten. Dass diese sich dort wohlfühlen, zeigt die anhaltende Population. Die Bad Dürkheimer POLLICHIA erhält und pflegt dieses Biotop seit vielen Jahren und wird dabei unterstützt von Naturfreunden, die sich als freiwillige Helfer zur Verfügung stellen. Auch in diesem Jahr sind solche wieder eingeladen zum ersten Arbeitseinsatz am Samstag, 18. Januar, von 14 bis...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.