Altweiberfasching

Beiträge zum Thema Altweiberfasching

Lokales
Auch Landrat Rainer Guth ging ins Netz

„Ottersheimer Hexen“ spenden an die „Kleinen Glücksritter“
Wegezoll für guten Zweck gesammelt

Ottersheim. Auch in diesem Jahr hat sich wieder eine Gruppe Ottersheimer Frauen und Mädchen zusammengefunden, die an Altweiberfastnacht als Hexen verkleidet die Autofahrer an beiden Ottersheimer Ortseingängen um „Wegezoll“ anhielten. Wie im Vorjahr hatte „Hexenmeister“ Hans-Jürgen Rupp Plaketten gebastelt, die nach Zahlung als „Vignette“ dienten. Die meisten der Autofahrer machten den Spaß mit, kommt doch ihre Spende einem guten Zweck zugute. Auch Landrat Rainer Guth war den Ottersheimer Hexen...

Lokales
Unter den Gefangenen im Löwenbrunnen. Bürgermeister Ralf Hechler (mit weißer Perücke)  Foto: Kries

Große Hexenschar stürmt das Ramsteiner Rathaus
Närrisches Spektakel mit vielen Besuchern

Ramstein-Miesenbach. Dreißig Hexen, eine noch nie so große Hexenschar, stürmte am vergangenen Donnerstag, dem Tag der Weiberfastnacht, das Ramsteiner Rathaus, um Ralf Hechler, den Bürgermeister der Stadt gefangen zu nehmen. Dieser hatte sich, zusammen mit seinem Stellvertreter Marcus Klein auf das Vordach am oberen Stockwerk des Rathauses geflüchtet, um sich der Gefangennahme zu entziehen. Vergebens. In Sekundenschnelle hatten die Hexen das Versteck der beiden entdeckt, ihnen die Krawatten...

Blaulicht

Schlägerei in Rülzheim
Mehrere Täter verprügeln nach Streit einen Mann

Rülzheim. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, dem so genannten "Altweiberfasching", kam es gegen 1 Uhr  in Rülzheim zu einer Schlägerei, bei der eine Person verletzt wurde. Nach einem vorangegangenen Streit schlugen mehrere Personen auf den Geschädigten ein bis dieser zu Boden ging. Auch danach hörten die Täter nicht auf und traten weiter auf ihn ein. Erst als eine Zeugin schützend dazwischen ging, ergriffen die Täter die Flucht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Germersheim unter 07274...

Lokales
Punkt 11.11 Uhr ging es los
8 Bilder

In Landstuhl sind die Hexen los
CUVL stürmt das Rathaus

Von Stephanie Walter Landstuhl. Unter dem Kommando von Prinzessin Stephanie I. (Stephanie Groel), die das Prinzessinenkleid gegen die Hexentracht getauscht hatte, fielen am Altweiberfasching pünktlich um 11.11 Uhr die Hexen des Carneval- und Unterhaltungsvereins Landstuhl (CUVL) mit viel lauter Musik und Gesang ins Rathaus der Verbandsgemeinde Landstuhl ein. Die männliche Belegschaft konnte der Übermacht der Frauen nicht entkommen und so wurden Stadtbürgermeister Ralf Hersina,...

Lokales
Da trägt der Stadtvorstand einmal Krawatte - und dann das! Der Schlips ist ab; die Wartturmhexen haben die Regentschaft übernommen.

Wartturmhexen der SKG stürmen das Stadthaus
"Hex, Hex, Hajo!"

Speyer. Pünktlich um 11.11 Uhr stürmten am heutigen Schmutzigen Donnerstag rund 15 schaurig-schöne Wartturmhexen unter donnernden „Hex, Hex, Hajo“-Rufen das Speyerer Stadthaus. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs blieb nur die Kapitulation, als die schwarz gewandeten Gestalten ihren Krawatten - die sie selbstverständlich rein zufällig trugen - zu Leibe rückten. Oberbürgermeisterin Seiler und die anderen Anwesenden, die um das untere Teilstück ihres Schlipses...

Lokales
 Symbolbild

Die Hexen sind los …
Letzte Warnung

Eisenberg. Nun ist es bald soweit, der Countdown läuft: Am Donnerstag, 20. Februar, sind die Eisenberger Hexen wieder auf Eisenbergs Straßen unterwegs und sammeln Spenden für Kinder, mit denen die Eisenberger Hexen – eine Abteilung der TSG Eisenberg – wie jedes Jahr, Kinder in Eisenberg unterstützen wollen, die Hilfe und Zuwendungen brauchen. An dieser Stelle eine Anmerkung an die Autofahrer: Wenn man die Hexen sieht, braucht man nicht durch waghalsige Wendemanöver zu flüchten. Jeder noch so...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Die Bockstallesier e.V. sorgen für Karnevalsstimmung im Trifelsland
Eine geballte Ladung Party zum Mitmachen, Mitsingen und Mittanzen

Die Deutschrock-Coverband saftWerk mit ihren Songs der Neuen Deutschen Welle, Herbert Grönemeyer, Klaus Lage, Juli, Westerhagen, Cro, Mark Forster, Ärzte, Rammstein und vielen Überraschungen heizen am Schmutzigen Donnerstag, dem 20. Februar 2020, im Hohenstaufensaal in Annweiler kräftig ein. Beginn 20:11 Uhr, Einlass ab 19.11 Uhr. Eintritt 11,00 €. Die sieben Musiker, Sascha Kleinophorst (voc), Markus Eisel (voc), Raimund Neuhart (git), Michael Renner (git), Steffen Schwarzmüller (Keys),...

Lokales
9 Bilder

Glitzer, Glamour & Ganoven
Zurück in die 20er

Annweiler. Wenn man nicht genau wüsste, dass in Annweiler bei den Bockstallesiern die fünfte Jahreszeit gerade auf Hochtouren läuft, könnte man meinen, man wäre noch in den 20ern. Im Hohenstaufensaal feierten am letzten Wochenende die Gäste in ihren Charlestonkleidern, Blues Brothers- und James Bond – Anzügen und vielen Glitzer- und Glamourkostümen. Selbst Oliver Betzer „de Härdschd“ kam mottogerecht im grünen Glitzerkostüm als Cordula Grün und erzählte dem Publikum, sie sei auf Diät. Auf der...

Lokales
Neue Sitzbänke für die Kids

Weitschwiller Dunnerhexe spenden
Sitzbänke für die Kita

Weitersweiler/Dannenfels. Dank zahlreicher Spenden von freundlichen Autofahrern und Autofahrerinnen an Altweiberfastnacht 2019 konnten die Dunnerhexen aus Weitersweiler der Kindertagesstätte Mäusekiste in Dannenfels bereits im Sommer zwei Sitzbänke für den Außenbereich spenden. „Wir entschieden uns für die Kita Mäusekiste, da die Kinder aus Weitersweiler diese Kita in Dannenfels besuchen. Wie uns die Leiterin berichtete, wurden die Bänke super angenommen und bereits stark genutzt“, so die...

Lokales
 Symbolbild

Hex, hex heißt es am 20. Februar auf Eisenbergs Straßen
Bald ist es soweit: Die Hexen sind los

Eisenberg. Am Donnerstag, 20. Februar, ist wieder Hexendonnerstag oder Altweiberfastnacht oder schmutziger Donnerstag …dieser Tag hat viele Namen. Aber alle bedeuten dasselbe: Die Hexen sind auf Eisenbergs Straßen unterwegs, sorgen für Spaß und sammeln Spenden für Kinder, die Hilfe brauchen. Die Spende wird in Eisenberg eingesetzt werden, wo es viele Möglichkeiten gibt, zu helfen und zu unterstützen. Aber der Spaß darf natürlich nicht zu kurz kommen: Ab 12 Uhr findet auf dem Marktplatz wieder...

Ausgehen & Genießen
Ausgelassene Party-Stimmung in der Eberthalle.

Angebots-Special zur Altweiberfasnacht in Ludwigshafen
Party-Stimmung ist wahrhaft garantiert

Ludwigshafen. Gleich zu Jahresbeginn gibt es am Freitag, 10. und Samstag, 11. Januar ein Knallerangebot im Vorverkauf zur Kultparty der Altweiberfasnacht am 20. Februar, 20 Uhr, in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle. Beim Kauf von je zwei Karten erhalten die Kunden die zweite Karte um 50 Prozent ermäßigt. Das Angebot gilt an diesen beiden Tagen für den Erwerb einer unbegrenzten Anzahl an Karten. Die Tickets sind ausschließlich in der Tourist-Information Ludwigshafen am Berliner Platz 1...

Lokales
488,88 Euro gehen an den Kinderschutzbund Eisenberg
4 Bilder

Kerzrumer-Echse-Hexe wieder unterwegs
Spendenübergabe an verschiedene soziale Projekte

Kerzenheim. Am Altweiberfastnacht 2019 waren die Kerzrumer-Echse-Hexe wieder unterwegs. Im ganzen Ort wurden Spenden bei Bürgern und den örtlichen Geschäften eingesammelt und Autofahrer um Wegezoll gebeten. Es kam eine stattliche Summe zusammen. Dieses Geld wurde wie jedes Jahr an verschiedene soziale Projekte beziehungsweise Einrichtungen weitergegeben: 444,88 Euro an den Kinderschutzbund Eisenberg; 555,55 Euro an den Lions-Biker-Hood for Kids Ramsen; 444,44 Euro an das Haus der Diakonie in...

Lokales
Übergabe des Spendenschecks

909,99 Euro aus Wegezoll und frisch gebackenen Berlinern
Ottersheimer Hexen sammeln für die „Kleinen Glücksritter“

Ottersheim. Wie vielerorts schon seit vielen Jahren üblich, waren in diesem Jahr an Altweiberfasching erstmals auch in Ottersheim die Hexen los. Neun Frauen hatten sich zusammengefunden um als Hexen kostümiert an beiden Ottersheimer Ortseingängen, mit ihren Hexenbesen winkend, die Autofahrer zum Anhalten zu bewegen und einen „Wegezoll“ zu fordern. Während einige Autofahrer stur, manchmal auch gefährlich schnell an den „Hexen“ vorbeifuhren, machten die meisten den Spaß gerne mit und zahlten mehr...

Ausgehen & Genießen
Hahn im Korbe, das gefällt ihm
18 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Altweiberfastnacht im Connect Stage

Böhl-Iggelheim. Am 28. Februar begann das bunte Treiben allerorten mit dem Altweiberfasching. Da es an diesem Tag mehrere Veranstaltungen im Ort und Umkreis gab, entschied ich mich für die kleinere Location Connect Stage, wo ich herzlich begrüßt wurde. Der engagierte DJ Houseman hatte heute das „Zepter“ für die Musikauswahl in der Hand und es wurde wirklich fast alles gespielt von der „Cordula Grün“, das hier jeder zu kennen scheint und ordentlich mitsingt, bis Sweet Caroline und vielen anderen...

Lokales
7 Bilder

CUVL sorgt für närrisches Treiben in der Verwaltung
Landstuhler Hexen stürmen das Rathaus

Landstuhl. Punkt 11.11 Uhr schallten heute lautes Gelächter, Musik und Gesang durch das Landstuhler Rathaus. Der Grund: eine bunte Hexenschaar vom Carneval- und Unterhaltungsverein (CUVL) fiel in das Verwaltungsgebäude ein, um den Altweiberfasching gebührend zu feiern. Von Stephanie Walter „Wir machen Stimmung und sagen dem tristen Alltag ade!“, rief Jennifer Lorenz, und die wilde Meute schwärmte aus, um die Krawatten der männlichen Belegschaft abzuschneiden und sie im Rathausfoyer zu fesseln....

Lokales
Die Eisenberger Hexen

Ein dreifach donnerndes hex,hex am 28. Februar auf Eisenbergs Straßen
Die Hexen sind los

Eisenberg. Am Donnerstag, 28. Februar, ist es wieder soweit: Hexendonnerstag, Altweiberfastnacht, schmutziger Donnerstag … dieser Tag hat viele Namen. Aber alle bedeuten dasselbe: Die Hexen sind auf Eisenbergs Straßen unterwegs, sorgen für Spaß und sammeln Spenden für Kinder. In diesem Jahr wollen die Eisenberger Hexen den Kinderschutzbund Eisenberg unterstützen, der im Rahmen seines 40-jährigen Jubiläums verschiedene Aktionen zugunsten Eisenberger Kinder plant. Aber der Spaß darf natürlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.