Altweiberfasching

Beiträge zum Thema Altweiberfasching

Lokales
 Symbolbild

Hex, hex heißt es am 20. Februar auf Eisenbergs Straßen
Bald ist es soweit: Die Hexen sind los

Eisenberg. Am Donnerstag, 20. Februar, ist wieder Hexendonnerstag oder Altweiberfastnacht oder schmutziger Donnerstag …dieser Tag hat viele Namen. Aber alle bedeuten dasselbe: Die Hexen sind auf Eisenbergs Straßen unterwegs, sorgen für Spaß und sammeln Spenden für Kinder, die Hilfe brauchen. Die Spende wird in Eisenberg eingesetzt werden, wo es viele Möglichkeiten gibt, zu helfen und zu unterstützen. Aber der Spaß darf natürlich nicht zu kurz kommen: Ab 12 Uhr findet auf dem Marktplatz wieder...

Ausgehen & Genießen
Ausgelassene Party-Stimmung in der Eberthalle.

Angebots-Special zur Altweiberfasnacht in Ludwigshafen
Party-Stimmung ist wahrhaft garantiert

Ludwigshafen. Gleich zu Jahresbeginn gibt es am Freitag, 10. und Samstag, 11. Januar ein Knallerangebot im Vorverkauf zur Kultparty der Altweiberfasnacht am 20. Februar, 20 Uhr, in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle. Beim Kauf von je zwei Karten erhalten die Kunden die zweite Karte um 50 Prozent ermäßigt. Das Angebot gilt an diesen beiden Tagen für den Erwerb einer unbegrenzten Anzahl an Karten. Die Tickets sind ausschließlich in der Tourist-Information Ludwigshafen am Berliner Platz...

Lokales
488,88 Euro gehen an den Kinderschutzbund Eisenberg
4 Bilder

Kerzrumer-Echse-Hexe wieder unterwegs
Spendenübergabe an verschiedene soziale Projekte

Kerzenheim. Am Altweiberfastnacht 2019 waren die Kerzrumer-Echse-Hexe wieder unterwegs. Im ganzen Ort wurden Spenden bei Bürgern und den örtlichen Geschäften eingesammelt und Autofahrer um Wegezoll gebeten. Es kam eine stattliche Summe zusammen. Dieses Geld wurde wie jedes Jahr an verschiedene soziale Projekte beziehungsweise Einrichtungen weitergegeben: 444,88 Euro an den Kinderschutzbund Eisenberg; 555,55 Euro an den Lions-Biker-Hood for Kids Ramsen; 444,44 Euro an das Haus der Diakonie in...

Lokales
Übergabe des Spendenschecks

909,99 Euro aus Wegezoll und frisch gebackenen Berlinern
Ottersheimer Hexen sammeln für die „Kleinen Glücksritter“

Ottersheim. Wie vielerorts schon seit vielen Jahren üblich, waren in diesem Jahr an Altweiberfasching erstmals auch in Ottersheim die Hexen los. Neun Frauen hatten sich zusammengefunden um als Hexen kostümiert an beiden Ottersheimer Ortseingängen, mit ihren Hexenbesen winkend, die Autofahrer zum Anhalten zu bewegen und einen „Wegezoll“ zu fordern. Während einige Autofahrer stur, manchmal auch gefährlich schnell an den „Hexen“ vorbeifuhren, machten die meisten den Spaß gerne mit und zahlten...

Ausgehen & Genießen
Hahn im Korbe, das gefällt ihm
18 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Altweiberfastnacht im Connect Stage

Böhl-Iggelheim. Am 28. Februar begann das bunte Treiben allerorten mit dem Altweiberfasching. Da es an diesem Tag mehrere Veranstaltungen im Ort und Umkreis gab, entschied ich mich für die kleinere Location Connect Stage, wo ich herzlich begrüßt wurde. Der engagierte DJ Houseman hatte heute das „Zepter“ für die Musikauswahl in der Hand und es wurde wirklich fast alles gespielt von der „Cordula Grün“, das hier jeder zu kennen scheint und ordentlich mitsingt, bis Sweet Caroline und vielen anderen...

Lokales
7 Bilder

CUVL sorgt für närrisches Treiben in der Verwaltung
Landstuhler Hexen stürmen das Rathaus

Landstuhl. Punkt 11.11 Uhr schallten heute lautes Gelächter, Musik und Gesang durch das Landstuhler Rathaus. Der Grund: eine bunte Hexenschaar vom Carneval- und Unterhaltungsverein (CUVL) fiel in das Verwaltungsgebäude ein, um den Altweiberfasching gebührend zu feiern. Von Stephanie Walter „Wir machen Stimmung und sagen dem tristen Alltag ade!“, rief Jennifer Lorenz, und die wilde Meute schwärmte aus, um die Krawatten der männlichen Belegschaft abzuschneiden und sie im Rathausfoyer zu...

Lokales
Die Eisenberger Hexen

Ein dreifach donnerndes hex,hex am 28. Februar auf Eisenbergs Straßen
Die Hexen sind los

Eisenberg. Am Donnerstag, 28. Februar, ist es wieder soweit: Hexendonnerstag, Altweiberfastnacht, schmutziger Donnerstag … dieser Tag hat viele Namen. Aber alle bedeuten dasselbe: Die Hexen sind auf Eisenbergs Straßen unterwegs, sorgen für Spaß und sammeln Spenden für Kinder. In diesem Jahr wollen die Eisenberger Hexen den Kinderschutzbund Eisenberg unterstützen, der im Rahmen seines 40-jährigen Jubiläums verschiedene Aktionen zugunsten Eisenberger Kinder plant. Aber der Spaß darf natürlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.