"Nidro" beteiligt sich an Aktionstag
"Unsere Arbeit ist kommunal wertvoll"

Martin Hügel

Speyer. Am Mittwoch, 10. November, ist der bundesweite Aktionstag der DHS, der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen. Zum zweiten Mal beteiligt sich die Speyerer Suchtberatungsstelle "Nidro" des Therapieverbunds Ludwigsmühle. Von 11 bis 12.15 Uhr nutzen die Suchtberater die Gelegenheit, vorm Altpörtel auf die Bedeutung ihres Tuns für die Gesellschaft hinzuweisen. Adressat ist auch die Politik, denn es geht um die auskömmliche Finanzierung der Beratungsstelle. Cornelia Bauer sprach mit dem Leiter der Suchtberatungsstelle, Martin Hügel.

???: Sie sind mit "Nidro" zum zweiten Mal beim bundesweiten Aktionstag der DHS aktiv. Mit welchem Ziel?
Martin Hügel: Unsere Beratungsstelle arbeitet seit Jahren mit einem steigenden fünfstelligen Defizit. Die Kosten steigen immer weiter, aber die finanzielle Förderung stagniert. Die Beratungsstelle wird durch Mittel der Stadt Speyer, des Rhein-Pfalz-Kreises und des Landes Rheinland-Pfalz mit finanziert. Das deckt aber nicht die aktuellen Kosten. Deswegen muss die Beratung zusätzlich Eigenmittel erwirtschaften, um über die Runden zu kommen, insbesondere durch Einnahmen aus ambulanter Rehabilitation und Suchtnachsorge oder auch durch Spenden. Diese Finanzierungsmöglichkeit wird jedoch wiederum durch Verordnungen des Landes begrenzt. Die Zuschüsse der Stadt Speyer und des Rhein-Pfalz-Kreises sind gedeckelt und wurden seit Jahren nicht erhöht. Unsere Einsparpotenziale sind ausgeschöpft. Wir brauchen mehr Unterstützung, um unsere Arbeit vernünftig machen zu können. Und nutzen den Aktionstag, um darauf aufmerksam zu machen, dass diese Arbeit "kommunal wertvoll" ist - was auch das Motto dieses Tages ist.

???: Was planen Sie für den Aktionstag?
Hügel: Luftballons werden symbolisch für die Masse an Klienten stehen, die bei uns in der Beratung sind. Ein Ballon steht für zehn Klienten. Außerdem sollen Zettel mit den Geschichten dieser Menschen die ganze Bandbreite aufzeigen, mit der wir in der Beratung zu tun haben. Wir erhoffen uns, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen und freuen uns, dass Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zugesagt hat und ebenfalls vorbei kommt.

???: Corona hat Ihnen Ihre Arbeit vermutlich nicht leichter gemacht...
Hügel: Wir hatten im Coronajahr 2020 in Speyer rund 2.000 Kontakte mit 670 Klienten, von denen 418 mindestens zwei Mal kamen. 16 Prozent dieser Menschen waren älter als 50, 15 Prozent waren bis 19 Jahre alt. Im Jahr davor waren es zwar 80 Klienten und 238 Gespräche mehr, dennoch ist das mit Blick auf den totalen Lockdown viel gewesen. Wir haben relativ schnell auf Telefongespräche und Videochats umgestellt, haben sowohl Einzelgespräche als auch ambulante Therapie online angeboten. Das wurde von den Klienten gut angenommen und soll künftig auch weiterhin - zusätzlich zu unseren Offline-Angeboten - möglich sein.
Die Pandemie hat es unseren Klienten - und damit auch uns - nicht leicht gemacht: Wer gelernt hat, in problematischen Situationen, Schwierigkeiten mit Drogenkonsum auszugleichen, der wählt auch in der Pandemie diese Strategie, um vermeintlich Probleme zu lösen. Auf der anderen Seite standen wegen des Lockdown alternative Möglichkeiten, mit Stress umzugehen, wie etwa Sport oder Konzertbesuch, nicht zur Verfügung. Nicht nur der Gesprächsbedarf ist angestiegen, wir hatten während der harten Lockdownzeiten auch deutlich mehr Neuaufnahmen.

???: Sie sagen, Ihre Arbeit sei kommunal wertvoll. Abhängig von dramatischen persönlichen Schicksalen, lässt sich der Nutzen von Suchtberatung für die Gesellschaft in Zahlen ausdrücken?
Hügel: Eine Studie hat das für die psychosoziale Beratungs- und Behandlungs­stelle des Sozialteam Sachsen mit Standorten in Görlitz und Löbau untersucht und kommt zu dem Schluss, dass einem investierten Euro der öffentlichen Hand in die soziale Dienstleistung Suchtberatung 28 Euro an vermiedenen öffentlichen Kosten gegenüber stehen. Die Investition der öffentlichen Hand in die Suchtberatung lohnt sich also nicht nur auf individueller Ebene durch eine verbesserte Lebensqualität bei den Betroffenen, sie lohnt sich gerade auch in finanzieller Hinsicht für die gesamte Gesellschaft.
Hier geht es zur Studie: https://dgcs.de/suchtberatung-wirkt-die-wertschoepfung-der-ambulanten-suchthilfe/

Was ist "Nidro"?

Der "Nidro" Beratungsstellenverbund bietet an seinen Standorten Speyer, Germersheim und Neustadt a.d. Weinstraße vielfältige ambulante Hilfen für suchtbelastete und von Sucht bedrohte Menschen und deren Angehörige an, wie allgemeine Suchtberatung, ambulante Reha Sucht bis hin zur Sucht-Nachsorge sowie vielfältige Präventionsangebote für Schulen und Betriebe.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Parken in Speyer
Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zu Besuch bei ParkConnect

Am 25.11.2021 war Oberbürgermeisterin Frau Stefanie Seiler zusammen mit dem Verkehrsbeauftragtem der Stadt Speyer, Herrn Christian Lorenz bei ParkConnect zu Besuch. In einem angenehmen Gespräch mit unserem Geschäftsführer Simon Müller konnten Lösungsansätze für das Anwohner-Parken in Teilen der Altstadt und um den Bereich der Bahnhofstraße/ Hirschgraben erörtert werden. Näheres dazu in Kürze. Auch konnten Hinweise auf Parkeinrichtungen auf der Seite der Stadt Speyer ergänzt werden. "Parken in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Mensch steht beim Familienunternehmen Bödeker aus Speyer an erster Stelle. Und direkt dahinter kommt der Spaß, den die 190 Mitarbeitenden an ihrer Arbeit haben.
3 Bilder

Arbeiten in Speyer - nur bei Bödeker
Der Mensch steht im Mittelpunkt

Arbeiten in Speyer/Neustadt/Weinstraße. In einem guten Team Spaß an der Arbeit haben - das können Modeberaterinnen und Verkäufer bei Bödeker. Wir sind das Team des familiengeführten Unternehmens Bödeker aus Speyer. Unsere Aufgabe ist es, täglich Kunden in unseren Filialen mit dem guten Gefühl zu versorgen, moderne Schuhe und Kleidung zu tragen. Wohlfühlen garantiert! Wir sind der Schuh- und Modehandel vor der Haustür. Bei uns gibt es viele Ausbildungsstellen und Jobs in unterschiedlichen...

LokalesAnzeige
Für die Hinterbliebenen ist es wichtig, ein Beerdigungsinstitut zu finden, bei dem sie sich gut aufgehoben fühlen
5 Bilder

Beerdigung in Speyer: Was tun, wenn ein Mensch stirbt?

Speyer. Was tun, wenn ein Mensch stirbt? Oft bleibt den Hinterbliebenen erstmal keine Zeit, um Abschied zu nehmen und zu trauern, denn es wartet jede Menge Bürokratie darauf, erledigt zu werden. Formulare wollen ausgefüllt, Entscheidungen gefällt, Abläufe und Trauerfeier besprochen werden. Welche Unterlagen braucht man, um die Beerdigung zu organisieren? Hat der Verstorbene seinen Willen in Vertragsform festgehalten? Gibt es Regelungen in einem Testament, einen Vorsorgevertrag bei einem...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen