Aggressive Stimmung am Wochenende
Körperverletzung und Sachbeschädigung

Die Polizei Speyer hatte am Wochenende gut zu tun: mit Streithähnen und Randalierern
  • Die Polizei Speyer hatte am Wochenende gut zu tun: mit Streithähnen und Randalierern
  • Foto: Archiv Lutz
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Speyer/Dudenhofen. Durch den lautstarken Streit zwischen zwei stark alkoholisierten Männern geweckt, konnte eine Pkw-Halterin in der Seekatzstraße in Speyer am Samstag Abend gegen 23.30 Uhr beobachten, wie der ältere der beiden Männer gegen ihr geparktes Auto trat und dabei einen Schaden von etwa 2.000 Euro verursachte. Da das Auto des 43-Jährigen in unmittelbarer Nähe stand und er den dazugehörigen Zündschlüssel mit sich führte, wurde es sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Bereits früher am Abend ging einem 28-jährigen Kunden bei der Rückgabe von Pfandflaschen in einer Tankstelle in Dudenhofen nicht schnell genug. Daher schlug er dem Kassierer mit der Faust ins Gesicht und flüchtete aus der Tankstelle. Auf dem Weg trat er noch gegen ein auf dem Gelände geparktes Auto und warf einen Stein auf die Motorhabe eines anderen. Einen weiteren Stein warf er auf der Flucht gegen die Terrassentür eines auf dem Fluchtweg liegenden Anwesens. Der verletzte Kassierer wurde im Krankenhaus behandelt. Gegen 22.40 Uhr zerstörte derselbe Randalierer in der Schandeinstraße in Speyer die Heckscheibe eines geparkten Autos. Eine Polizeistreife erwischte ihn schlussendlich. Er stand unter Alkoholeinfluss und wurde über Nacht in Gewahrsam genommen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Am Samstag Abend um 18 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie jemand aus einer Gruppe von vier jugendlich wirkenden Personen in der Friedrich-Ebert-Straße in Speyer an einem geparkten Auto den rechten Außenspiegel abgetreten hat. Die Gruppe ist anschließend weggelaufen. Die Personen waren dunklen Hauttyps und dunkel gekleidet, drei trugen Jogginghosen. Hinweise zu dieser Gruppe nimmt die Polizei Speyer 06232 1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

Bereits am Freitag Mittag war es im Adenauer Park in Speyer zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Es ging um die Nutzungshäufigkeit der öffentlichen Toilette. Der Streit entwickelte sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Bei Eintreffen der Polizei war nur noch ein Beteiligter da. Sollten Zeugen den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum zweiten Beteiligten geben können, werden diese gebeten sich bei der Polizei Speyer zu melden (Telefon: 06232 1370; E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de).

Am Freitag zwischen 18 und 19 Uhr stellte ein Mann seinen silberfarbenen Mercedes auf dem Parkplatz einer Eisdiele in der Franz-Kirrmeier-Straße in Speyer ab, um am Rhein spazieren zu gehen. Als er zurück kam, war das Auto weg. Hinweise nimmt die Polizei Speyer entgegen.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

49 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Für Spargelfans beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres.
3 Bilder

Neuer Flyer "Pfälzer Spargelgenuss"
Ein Wegweiser zum "weißen Gold"

Rhein-Pfalz-Kreis/Landkreis Germersheim. In ihrem aktuellen Flyer "Pfälzer Spargelgenuss" informieren die Tourismusvereine der Landkreise Rhein-Pfalz-Kreis und Germersheim über die Angebote rund um das „weiße Gold“. Auf einer Übersichtskarte sind insgesamt 24 Erzeugerbetriebe in beiden Landkreisen dargestellt, die das köstliche Gemüse während der Saison täglich frisch ab Hof anbieten. Auch wer den passenden Wein oder Schinken zu seinem Spargelgericht sucht, wird bei den aufgeführten Weingütern,...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen