Unruhiger Freitagabend für die Polizei in Speyer
Jede Menge Zoff in der Innenstadt

Speyer. Zunächst meldet ein 39-jähriger Zeuge einen schlangenlinienfahrenden Fahrradfahrer in der Auestraße in Speyer. Dieser Fahrradfahrer, ein 35-jähriger Mann aus Speyer, konnte im Domgarten einer Kontrolle unterzogen werden.
Er zeigte sich vom Beginn der Kontrolle an aggressiv und beleidigte sowohl den Mitteiler wie auch die Polizeibeamten mit Worten und Gesten. Ihn erwartet deshalb eine Anzeige wegen Beleidigung. Aufgrund der unsicheren Fahrweise wurde das Fahrrad zunächst sichergestellt, ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief negativ.

Gegen 18.05 Uhr wird zunächst eine angeblich hilflose, laut schreiende Person in der Innenstadt/Maximilianstraße gemeldet. Bei dem 33-jährigen Mann sollte eine Personenkontrolle durchgeführt werden. Der Mann zeigte sich jedoch uneinsichtig und auch in diesem Fall wurden die eingesetzten Polizeibeamten mit Worten und Gesten mehrfach beleidigt. Die stark alkoholisierte Person konnte vor Ort nicht beruhigt werden, er musste deshalb zwecks Personalienfeststellung auf die Dienststelle verbracht werden. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Beamten durchgängig. Aufgrund seiner hochgradigen Alkoholisierung und der wachsenden Uneinsichtigkeit wurde er nach der Entnahme einer Blutprobe in polizeilichen Schutzgewahrsam genommen und er verbrachte die Nacht in einer Zelle der Polizei Speyer. Weiterhin wurde eine Anzeige wegen Beleidigung aufgenommen

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Viele Kunden haben gerade an Waschmittel hohe Ansprüche: Umweltschonend, hautverträglich und dabei leistungsstark sollen sie sein. Bei der Firma HAKA können Waschmittelpulver und Flüssigwaschmittel das alles leisten - und noch ein bisschen mehr. Die Sensitiv-Serie ist sogar für Allergiker geeignet.
5 Bilder

Flüssigwaschmittel oder Pulver?
HAKA-Waschmittel schonen Umwelt und Kleidung

Schifferstadt. Die Umwelt schonen, aber dennoch ein gründliches Reinigungs- oder Waschergebnis erzielen und dabei noch den Geldbeutel schonen: Geht das? Waltraud Dürphold aus Schifferstadt, Partnerin der Firma HAKA Kunz GmbH aus dem baden-württembergischen Waldenbuch im Landkreis Böblingen, sagt ganz klar "Ja!". Seit über 70 Jahren stellt HAKA bei der Herstellung von Reinigungs-, Wasch- und Pflegeprodukten höchste Ansprüche an Umweltfreundlichkeit, Hautfreundlichkeit, Ergiebigkeit,...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen