Sachschäden im fünfstelligen Bereich
Unfälle unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Die Unfallstelle Schillerstraße
  • Die Unfallstelle Schillerstraße
  • Foto: Foto: Polizei
  • hochgeladen von Johannes Dietel

Neustadt/Weinstraße. Am Sonntag, 3. Februar, gegen 5.43 Uhr, kam es in der Schillerstraße in Neustadt an der Weinstraße zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw, wobei die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem 24-jährigen Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille. Weitere Tests hinsichtlich der Fahrtüchtigkeit ergaben, dass dieser womöglich auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro.

Bereits am Abend zuvor kam es gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Talstraße in Neustadt an der Weinstraße. Ein 53-jähriger Fiat-Fahrer kollidierte beim Ausparken leicht mit einem anderen geparkten Pkw und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Der Unfallverursacher konnte aufgrund von Zeugenaussagen im Nachgang ermittelt werden. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 2,7 Promille festgestellt. Auch hier war eine Blutprobe fällig. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen