Neustadt: Führerscheinentzug und Totalschaden
Ein unglücklicher Dienstag

Symbolfoto

Neustadt/Weinstraße. Rund lief es für ein Schwesternpaar am Dienstag, 13. Oktober, wahrlich nicht. Kurz nach 12 Uhr geriet die mit 31 Jahren jüngere der beiden Schwestern in Neustadt in eine Polizeikontrolle. Dumm nur, dass der Beamtin bekannt war, dass der Frau das Fahren von führerscheinpflichtigen Fahrzeugen gerichtlich untersagt worden war. Bei der Kontrolle konnte auch der Führerschein der 31-Jährigen sichergestellt werden. Der war bislang noch nicht von ihr abgegeben worden. Da die junge Dame ihre Fahrt nicht fortsetzen durfte, wurde das Auto von ihrer 32-jährigen Schwester übernommen. 

Die eine fährt ohne Führerschein, die andere baut Totalschaden 

Diese war dann gegen 17 Uhr mit diesem Wagen und ihrer Schwester im Gepäck im Bereich der Spitalbachstraße unterwegs und musste schmerzlich die Wichtigkeit der ordnungsgemäßen Sicherung auch kleiner Transportgegenstände erkennen. Denn als ihre Sonnenbrille vom Armaturenbrett rutschte, erschrak sich die Fahrerin so sehr, dass sie den Wagen an einen Zaun lenkte und bei dem Unfall einen wirtschaftlichen Totalschaden am Pkw verursachte. Am Zaun entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die 31-Jährige, diesmal auf dem Beifahrersitz, verletzte sich zudem leicht. (Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße)

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Flyer, Broschüren, Plakate: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt/Weinstraße optimiert Ihre Firmenkommunikation.
8 Bilder

Qualität ist kein Zufall
Artenschutz für Papiertiger!

Neustadt. Viele Informationen werden heutzutage digital übermittelt. Das kann Zeit und Papier sparen. Aber etwas im Sinn des Wortes zu „begreifen“ hat je nach Einsatz noch ganz andere Dimensionen: wertvoll, wichtig, dekorativ, verkaufsfördernd, aufzubewahren, erfreulich … Sparen Sie Papier, wo man gut darauf verzichten kann. Aber besser nur dort. Wer die Inhalte seiner Firma kommunizieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Am naheliegensten scheint derzeit alles, was virtuell geht. Man erreicht...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen