Programm „unternehmensWert:Mensch“ hilft bei Personalstrategie
Kostenlose Beratung für den Mittelstand

Meike Stenzel (rechts), MRN GmbH, führt eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung mit der Vertreterin eines mittelständischen Unternehmens durch. Foto: MRN GmbH
  • Meike Stenzel (rechts), MRN GmbH, führt eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung mit der Vertreterin eines mittelständischen Unternehmens durch. Foto: MRN GmbH
  • Foto: MRN GmbH
  • hochgeladen von Manuela Pfaender

Metropolregion. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt ebenso wie der demografische Wandel. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen, da ihnen häufig die notwendigen Ressourcen fehlen, um frühzeitig und umfassend auf Fachkräftemangel, alternde Belegschaften und die digitale Transformation zu reagieren. Hilfestellung für eine moderne Personalpolitik leistet das bundesweite Beratungsprogramm „unternehmensWert:Mensch“. Es ist Teil der Fachkräftestrategie der Bundesregierung. Es wird vom Bundesarbeitsministerium und dem Europäischen Sozialfonds finanziert; es steht allen mittelständischen Betrieben offen, die vor mindestens zwei Jahren gegründet wurden und mindestens einen und maximal 249 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Vollzeit zählen.
In der Region sind nur zwei Erstberatungsstellen angesiedelt: eine bei der Hochschule Ludwigshafen und eine bei der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH in Mannheim. Im Gespräch dort werden zunächst Handlungsbedarfe und Förderfähigkeit geprüft, anschließend sogenannte Beratungsschecks vergeben, welche die Unternehmen beim Einreichen der Förderanträge unterstützen. Bundesweit wurden seit 2015 insgesamt rund 6.200 Schecks ausgestellt. Ein Scheck deckt im zweiten Schritt 80 Prozent der Kosten einer Folgeberatung durch autorisierte Fachleute aus dem deutschlandweiten Beraterpool des Programms. Schließlich wird im dritten Schritt das Erreichte ausgewertet. In den vergangenen Jahren wurden laut MRN GmbH allein bei der Regionalentwicklungsgesellschaft über 300 regionale Betriebe beraten, um sich zukunftsfähig aufzustellen. „Mit Unterstützung des Programms konnten sie Konzepte entwickeln, um Fachkräfte langfristig im Unternehmen zu halten oder neue Mitarbeiter zu gewinnen“, unterstreicht Projektleiterin Meike Stenzel von der MRN GmbH.
Das Programm läuft geplant noch bis Juli 2020, Beratungsschecks können noch bis Oktober 2019 ausgestellt werden. Interessierte Unternehmen wenden sich an Meike Stenzel, Telefon 0621 10708-458, meike.stenzel@m-r-n.com sowie Nadja Alber, Telefon 0621 10708-459, nadja.alber@m-r-n.com. mp/ps

Informationen:
www.unternehmens-wert-mensch.de
www.wochenblatt-reporter.de/mrn

Autor:

Manuela Pfaender aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.