SV Waldhof jetzt gegen Lübeck
Garcia hadert mit Fehlschuss

Gefrustet: die Waldhöfer Marcel Costly (links) und Rafael Garcia.
  • Gefrustet: die Waldhöfer Marcel Costly (links) und Rafael Garcia.
  • Foto: PIX Sportfotos
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Fußball. Zieht man das gesamte Spiel zwischen dem MSV Duisburg und dem SV Waldhof Mannheim heran, dann war das Endergebnis von 1:1 (1:1) sicherlich kein ungerechtes Resultat. Die Schlussminuten wird man beim SVW aber nicht so schnell vergessen, hatte die Buwe durch einen Foulelfmeter in der 90. Minute doch im Schlussspurt der Drittligabegegnung zwischen den beiden Tabellennachbarn die Riesenchance sogar drei Punkte von der Ruhr mit nach Hause zu nehmen.

Stattdessen wurde Rafael Garcia zum unglücklichsten Mann auf dem Platz, als er mit seinem halbhoch geschossenen Versuch vom Elfmeterpunkt an MSV-Torwart Leo Weinkauf scheiterte. Damit war die Szene aber noch nicht zu Ende, denn im Nachschuss bot sich SVW-Angreifer Dominik Martinovic eine zweite Chance den Sieg zu holen, doch auch er scheiterte an Weinkauf (90.). Zuvor hatte sich Martinovic in der 88. Minute schön durchgesetzt, sein Schuss verfehlte aber knapp das MSV-Tor. Der Grund dafür war ein Foul des Duisburger Verteidigers Dominik Schmidt, was Gelb für Schmidt und denn Strafstoß für den SVW zur Folge hatte. Schmidt war mit der Entscheidung von Schiedsrichter Franz Bokop (Vechta) nicht einverstanden und handelte sich dafür die gelb-rote Ampelkarte ein. So richtig gut fühlte sich nach Abpfiff das Remis im Regen von Duisburg für die Blau-Schwarzen nicht an, am wenigsten für Garcia, der mit seinem Fehlschuss merklich haderte.

Dabei gab es in der 21. Minute für den SVW auch Grund zur Freude, als Stürmer Dominik Martinovic nach schönem Zuspiel von Arianit Ferati mit dem 1:0 für die Buwe endlich seine Ladehemmung hinter sich lassen konnte. Zuvor hätten aber auch die Hausherren aus Duisburg selbst in Führung gehen können, als MSV-Kapitän Moritz Stoppelkamp SVW-Torwart Timo Königsmann zu einer Glanzparade zwang und Aziz Bouhaddouz den Nachschuss an den linken Torpfosten des Mannheimer Tores setzte. Stoppelkamp sollte nur kurz nach der 1:0-Führung für den SVW erneut im Mittelpunkt stehen und diesmal ließ er Königsmann mit einem Heber keine Abwehrchance und erzielte das 1:1 (24.) für den MSV. In der 42. Minute verfehlte Marlon Frey mit seinem Schuss das SVW-Tor nur knapp und nach der Pause sollte Timo Königsmann gegen MSV-Verteidiger Dominik Schmidt zur Stelle sein (65.), der bekanntermaßen in der 88. Minute noch von sich reden machen sollte. Durch die Punktteilung beim Tabellennachbarn konnte das Team von SVW-Trainer Patrick Glöckner Platz elf in der Tabelle behaupten, die Abstiegszone der Dritten Liga ist aber weiterhin nur fünf Zähler entfernt.

Der Vorletzte VfB Lübeck steckt mit aktuell 30 Punkten, und damit neun Zählern weniger als der SVW, ganz dick im Abstiegskampf und am Sonntag (14 Uhr) gastiert der Club aus der Marzipanstadt im Mannheimer Carl-Benz-Stadion, ein Heimspiel das die Blau-Schwarzen unbedingt gewinnen sollten. Am Mittwoch (21.) tritt der SVW um 19 Uhr auswärts beim 1. FC Saarbrücken an. |va

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Badausstellung in Ludwigshafen-Ruchheim zeigt aktuelle Trends und zeitlose Klassiker
7 Bilder

Badausstellung für Ludwigshafen und Mannheim
Badplanung beim Profi

Ludwigshafen/Mannheim. Wer Badezimmer in Ludwigshafen, Mannheim oder der Region planen möchte, dem raten Experten, eine Badausstellung zu besuchen. Zu empfehlen ist die Badausstellung von Bad & Design in Ludwigshafen, denn sie zeigt aktuelle Bad-Trends sowie zeitlose Klassiker. Badausstellung in Ludwigshafen und Mannheim Die Badezimmer-Profis von Bad und Design Ludwigshafen bieten eine umfangreiche Ausstellung für alles rund um die Themen Wellness und Badrenovierung. Auf 700 Quadratmetern...

SportAnzeige

BAUHAUS Firmenlauf Mannheim
Live oder virtuell - Mannheim läuft auf jeden Fall!

Wie genau der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim am Donnerstag, 24. Juni ausgetragen wird, ist aktuell leider noch nicht zu 100% klar. Die Infektionslage ist weiterhin angepasst, jedoch könnte es mit der geöffneten Impfstrategie und den wärmeren Temperaturen Ende Juni doch noch zu einer konzeptionell angepassten Live-Veranstaltung kommen. Sicher ist aber auch: Der Firmenlauf findet auf jeden Fall am 24. Juni statt. Denn das Orgateam hat mit der Corona-konformen und sicheren Laufvariante des virtuellen...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen