Circus Krone präsentiert Mandana
Zirkuskunst neu erleben

Zirkus erleben wie noch nie mit der neuen Show bei Circus Krone
  • Zirkus erleben wie noch nie mit der neuen Show bei Circus Krone
  • Foto: www.balinthirling.com/Circus Krone
  • hochgeladen von Roland Kohls

Sämtliche Vorstellungen des Circus Krone sind bis auf weiteres abgesagt. 

Das Wochenblatt präsentiert Zirkus Krones Show "Mandana" des Veranstalters BB-Promotion.

Mannheim. Mit Mandana präsentiert der Circus Krone Circus-Geschichte, wie sie noch nie gesehen wurde. Von Mittwoch bis Sonntag, 18. bis 29. März, gastiert der Traditionszirkus mit der neuen Show auf dem Neuen Messplatz in Mannheim. Die Show wird montags bis samstags jeweils ab 15.30 Uhr und 19.30 Uhr sowie sonntags ab 14 Uhr und 18 Uhr gezeigt. Am Dienstag, 24. März, gibt es keine Vorstellungen.
Magie liegt in der Luft, nostalgische Musik, ein Zelt wie ein Palast in den goldenen 20er Jahren – die Besucher werden in eine Welt voller Poesie, Anmut und Romantik entführt. „Mandana“, die Pferdeprinzessin, begegnet dem Löwenmann. Die Grenzen zwischen Tier und Mensch verschwimmen. Circus Krone erzählt diese märchenhafte Geschichte mit der Erfahrung aus über einem Jahrhundert gelebter Leidenschaft. Weltklasse-Akrobaten ziehen die Zuschauer in ihren Bann, die Musik weckt die Sehnsucht nach einer längst vergangenen Zeit.
Karten gibt es an allen bekannten regionalen Vorverkaufsstellen sowie online unter www.bb-promotion.comrk/ps

Wir verlosen Eintrittskarten für die feierliche Abendpremiere am Mittwoch, 18. März, ab 19.30 Uhr: 

Circus Krone
Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen