Seebühnenzauber im Luisenpark am 16. August
Respect - Aretha Franklin Tribute Show

Zu Aretha Franklins ersten Todestag wird die Tribute Show im Luisenpark uraufgeführt.
  • Zu Aretha Franklins ersten Todestag wird die Tribute Show im Luisenpark uraufgeführt.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Mannheim. Aretha Franklin – Die unbestrittene Queen Of Soul, mehrfache Grammy Gewinnerin und erste Frau in der Rock and Roll Hall of Fame, starb nach einem Leben voller Höhen und Tiefen am 16. August in Detroit.
Genau zu ihrem ersten Todestag am 16. August wird die Tribute Show „Respect“ auf der Seebühne in Mannheim uraufgeführt.
Die Ausnahmekünstlerin mit dem breiten musikalischen Spektrum von Gospel über R&B, Soul und Jazz bis zum Pop and Dance Genre wurde am 25. April 1942 in Memphis als Tochter eines Predigers und einer Pianistin geboren. Bereits als Kind gehörten öffentliche Auftritte als Gospelsängerin zu ihrem Leben.
Mit ihrer einzigartigen ausdrucksstarken Stimme entdeckte sie den Jazz und Blues, den sie live in Clubs performte und für Columbia Records im Studio aufnahm. 1967 gelang ihr nach einem Wechsel zu Atlantic Records mit I never loved a man der internationale Durchbruch. Es folgten 17 top-ten Pop Singles und 20 number-one R&B singles. Ihr number-one Hit Respect wurde zur Hymne der afroamerikanischen Befreiungs- und der Frauenbewegung. 1980 feierte sie nach ihrem Auftritt im Film The Blues Brothers mit Arista Records ihr Comeback. Bei der Amtseinführung von Barrack Obama 2009 sang sie auf seinen Wunsch. Während ihrer über fünfzigjährigen Karriere war sie für viele Sängerinnen der nachfolgenden Generationen stilbildende Ikone und musikalisches Vorbild.
Respect - Die Aretha Franklin Tribute Show präsentiert die wichtigsten Karrierestationen und gibt einen repräsentativen Querschnitt ihres musikalischen Schaffens in einer abendfüllenden und extrem unterhaltsamen Show mit hohem biografischem und musikalischen Anspruch.
Nicht nur die größten Hits der internationalen Charts wie I Never Loved A Man, Respect, Baby I Love You, Chain Of Fools, Natural Woman, Think, I Say A Little Prayer, Don“t Play That Song, Spanish Harlem und Rock Steady werden von den hochkarätigen Lead- und Backing Vocals Darnita Rogers, April Cook, Janine Dean, Tiffany Stella Kemp, Janet Taylor und Flore M in bester Tributemanier mit eigener Ausdrucksstärke und Performancekraft interpretiert. Es werden auch Aretha“s unbekanntere Soul- und Gospel-Perlen plus einige ihrer vielen Cover-Versionen bekannter Hits wie Bridge Over Troubled Water präsentiert.
Eine achtköpfige Band (Drum, Bass, Gitarre, Keyboard, Hammond-Orgel, Trompete, Tenor-Saxophon, Alt-Saxophon, Bariton-Saxophone) garantieren den authentischen Sound der Zeit. Und das alles in Respekt und tiefer Verneigung vor der unsterblichen Königin des Soul. ps

Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.